Bäumewässerung

Beiträge zum Thema Bäumewässerung

Politik
Die berliner-freiwilligenboerse.de ist seit Samstag, den 17. April 2021 eröffnet
3 Bilder

Gesellschaft
"Alle reden nur noch über Corona - Wir reden über Ehrenamt"

Mit Glanz, Glamour, Sekt und Häppchen wurde reichlich gefeiert. Die berliner-freiwilligenboerse.de ist seit Samstag, den 17. April 2021 eröffnet. Häppchen und Sekt gab es vor dem eigenem PC. Den Glanz und Glamour lieferten die jeweiligen Schreibtischlampen.  Erstmals ging es digital hoch her. Fantastisch organisiert durchgeführt wurde alles von der kompetenten Geschäftsführerin Frau Schaaf-Derichs und die Schirmherrschaft übernahm verantwortungsvoll der Regierende Bürgermeister von Berlin...

  • Bezirk Neukölln
  • 07.04.21
  • 124× gelesen
Politik
Privatpersonen-Aktion auf Facebook "Online-Plakate kleben für Stadtbäume-Bewässerungen" in Corona Zeiten
2 Bilder

Ehrenamt
Privatpersonen-Aktion auf Facebook "Online-Plakate kleben für Stadtbäume-Bewässerungen" in Corona Zeiten-Die Politik wird aufmerksam

Durch die katastrophale Corona-Virus Gefahr können offizielle Ehrenämter plötzlich nicht mehr so einfach öffentlich stattfinden. Ebenso ist es schwierig geworden hierfür öffentliche Plakat Aushänge durchzuführen. Wegen Corona sind im Kiez und in der Hauptstadt größere Menschenansammlungen unverantwortbar geworden. Vieles befindet sich somit im www und ist nicht mehr für alle zugänglich. Das offizielle Ehrenamt für den Klimaschutz in kleinen Schritten, -die Stadtbäume-Bewässerungen- ist davon,...

  • Bezirk Neukölln
  • 15.02.21
  • 199× gelesen
Politik
Die beiden Privatpersonen Lukas Jülich und Sebastian Haße (besser bekannt als die "BerlinerBäumeWässerer" aus Rundfunk, Fernsehen, Zeitung und Facebook)

Klimaschutz
Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller wird online aufmerksam auf "Berliner Bäume Wässerer"

Nachdem sich der klimaschutzbewusste Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller (SPD) in seinem Facebook-Post am Mittwoch, den 10. Februar 2021 persönlich zur Thematik äußerte, hinterließen die beiden Privatpersonen Lukas Jülich und Sebastian Haße (besser bekannt als die "BerlinerBäumeWässerer" aus Rundfunk, Fernsehen, Zeitung und Facebook) ihrerseits ein persönliches Grußwort. Dieses Grußwort "Likte" daraufhin Michael Müller. Sein Vorhaben, "den Klimaschutz zum zentralen Thema im...

  • Bezirk Neukölln
  • 11.02.21
  • 158× gelesen
Politik
"BerlinerBäumeWässerer" Lukas Jülich (links) und Sebastian Haße, Gründer, rechts.
3 Bilder

Klimaschutz
Grüne Neukölln schätzen Engagement von zwei Privatpersonen

Wie viel die Bäume Bewässerungen Lukas Jülich und Sebastian Haße den beiden Privatpersonen (besser bekannt als die "BerlinerBäumeWässerer" aus Zeitung, Rundfunk, Fernsehen und Facebook) bedeutet und wie sehr sich die zwei sich hierfür persönlich in ihrem Kiez ins Zeug legen spüren neben den Neuköllner*innen vor allem die Grünen Neukölln. Seit 2018 wässern Lukas Jülich aus Teltow und Sebastian Haße aus der UNESCO-Welterbe Hufeisensiedlung hier in der Siedlung die Stadtbäume umweltfreundlich per...

  • Bezirk Neukölln
  • 02.02.21
  • 57× gelesen
Politik
Fertig:  Das offizielle Plakat zur Aktion "online Plakate kleben" in Corona Zeiten für den Klimaschutz in kleinen Schritten -den Bäume Bewässerungen
2 Bilder

Ehrenamt
Fertig: Das offizielle Plakat zur Aktion "online Plakate kleben" in Corona Zeiten für den Klimaschutz in kleinen Schritten: Karin Korte (SPD) kommt zum Auftakt

Wegen Corona ist es wichtig überall Menschenansammlungen im Kiez und auf den Straßen der Hauptstadt zu vermeiden. Deswegen kleben die beiden Privatpersonen Lukas Jülich und Sebastian Haße (die BerlinerBäumeWässerer bekannt aus Rundfunk, Radio, Zeitung und Facebook) jetzt selbst designte Aktionsplakate zur Thematik Bäume Bewässerungen per Mausklick auf Facebook und in allen öffentlichen Facebook-Gruppen in die die Thematik Bäume Bewässerungen passt. Kaum hatten die beiden Privatpersonen Lukas...

  • Bezirk Neukölln
  • 30.01.21
  • 302× gelesen
Politik
Bäume Bewässern geht in dieser Facebook Gruppe.
8 Bilder

Ehrenamt
Die einzige Facebook-Gruppe zur Thematik Bäume Bewässerungen hat bald Geburtstag

Mit der Höreraktion Starthilfe für alle vom Berliner Rundfunk 91,4 gewannen die Privatpersonen  Lukas Jülich und Sebastian Haße völlig überraschend 1000 Euro. Die eine Hälfte spenden die beiden an das Nachbarschaftszentrum BENN-Britz (Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften), dass es seit dem 29. Januar 2020 im Herzen des Kiezes in der UNESCO-Welterbe Hufeisensiedlung gibt und anonyme Nachbarschaften sichtbar miteinander verkuppelt (mehr auf benn-britz.de). Die andere Hälfte investieren die...

  • Bezirk Neukölln
  • 18.01.21
  • 372× gelesen
Umwelt

Unterstützung für Grünpaten gefordert

Charlottenburg-Wilmersdorf. In einem Antrag fordert die SPD-Fraktion der BVV das Bezirksamt auf, Bürger im Bezirk aktiv bei der Pflege und Begrünung von Baumscheiben zu unterstützen. Als Begründung führt die Fraktion den aktuellen Klimanotstand an. Insbesondere sind Straßenbäume betroffen, die zunehmend durch Hitze- und Dürreperioden geschädigt werden. Seitens des Bezirksamtes seien keinerlei Aktivitäten zur Pflege der Bäume und Baumscheiben erkennbar, kritisiert die SPD-Fraktion. Dabei wurden...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 15.01.21
  • 42× gelesen
Politik
Digital Plakate kleben fürs Ehrenamt: Bäume Bewässerungen.
2 Bilder

Corona
"Digital Plakate kleben fürs Ehrenamt"

Seit dem Corona-Virus Ausbruch redet die Öffentlichkeit einerseits nicht mehr über das Schicksal der Berliner Bäume und andererseits auch nicht mehr über den Klimawandel. Die Bäume sind wegen dem Klimawandel vor der Austrocknung bedroht. Lukas Jülich und Sebastian Haße, die "BerlinerBäumeWässerer" (bekannt aus Fernsehen, Radio, Facebook und Zeitung) hatten ihre Plakate zu ihrer Aktion der Bäume Bewässerung in liebevoller Kleinarbeit fertigdesignt um sie bei offiziellen Stellen in der Hauptstadt...

  • Bezirk Neukölln
  • 07.01.21
  • 221× gelesen
Politik
Lukas ist 27, Single.
2 Bilder

Partnerglück
Würde mit meiner Traumfrau jeden Baum wässern

Lukas ist 27, Single, wohnt noch in Teltow und zieht aber bald um nach Berlin. Sein Herz verlor er bislang nur an Berliner Bäume. Er wässert sie sehr liebevoll mit seinem Kumpel Sebastian aus Berlin, 42, verlobt. Meistens sind die zwei in der Hufeisensiedlung unterwegs "Ich kann es einfach nicht ertragen,  dass die Bäume so gelitten haben unter der Hitze und weiter leiden werden. Warum ist den Menschen die Natur so egal ?!"-sagt Lukas. So schön das auch ist mit Sebastian, so langsam wünscht...

  • Bezirk Neukölln
  • 31.12.20
  • 128× gelesen
Politik
Los gehts zum Wässern auf den Rädern in der Siedlung.
8 Bilder

Klimaschutz
Mitten im Lockdown beginnen die Vorbereitungen Digital: Für Bäume auch 2021 die Freizeit opfern und in Hufeisensiedlung per Rad wässern

Berühmt wurden die zwei privat Personen Lukas Jülich aus Teltow und Sebastian Haße aus der Hufeisensiedlung 2018 in der Zeitung, im Radio, im Fernsehen und auf Facebook als die beiden "BerlinerBäumeWässerer". Sie retten seitdem ehrenamtlich im Hufeisenkiez die Bäume vor der Vertrocknung. Das Neuköllner Grünflächenamt hat kein Personal zum Wässern. Also fassten sich die zwei ihre Herzen, Fahrräder, vier große Gießkannen von giessdenkiez.de und einen eigenen extra gekauften großen  Anhänger und...

  • Bezirk Neukölln
  • 06.12.20
  • 343× gelesen
Politik

Klima
Die 30 Sekunden Nummer für Klimaschutz

Fürs Klima greift Sebastian Haße zum Handy für kurze Filmchen. Und vollkommen legitim werden die dann auf Facebook geteilt. Die Welt soll hören wie sehr der Klimawandel der Welt schadet. Und seitdem die USA aktuell aus dem Pariser Klimaabkommen unter Donald Trump, US-Präsident nach aktuellem Stand, offiziell ausgetreten sind, erst Recht. Die Texte sind jeden Tag inhaltlich anders. Diese gleicht Sebastian Haße mit Lukas Jülich ab. Bei Facebook sind die beiden schon unter dem Hashtag #Die 30...

  • Bezirk Neukölln
  • 05.11.20
  • 183× gelesen
Politik
Privat Personen wässern bei Wind und Wetter Berliner Bäume für Klimaschutz
4 Bilder

Klimaschutz
Privat Personen wässern bei Wind und Wetter Berliner Bäume für Klimaschutz und gegen Personalnöte

Ihre Ausrüstung: Zwei Fahrräder, ein Anhänger und viele Gießkannen. Ihre Mission: Bäume Bewässerungen für Klimaschutz und gegen Personalnöte. Ihr Gebiet: Ganz Berlin: Lukas Jülich und Sebastian Haße haben 2018 einfach damit angefangen Berliner Stadtbäume zu bewässern. Und das tun sie bis heute. Das Titelfoto zeigt die zwei im Herbst 2020. Sie sind weiterhin jeden Samstag im Monat. In ihrer Freizeit in der die zwei Klimaaktivisten eigentlich gemütlich ins Kino, Billard spielen oder auch in die...

  • Bezirk Neukölln
  • 18.10.20
  • 171× gelesen
Politik
#BerlinerBäumeWässererAktiv heist die öffentliche Facebook Gruppe die Lukas Jülich aus Teltow und Sebastian Haße aus der Britzer Hufeisensiedlung als privat Person ins Leben riefen um einem puren Schicksal ein Ende zu bereiten. Die Undurchsichtigkeit der Wässerungen von Berliner Jung Bäumen.
3 Bilder

Klimaschutz
Privat Personen gründen Facebook-Gießruppe um Berlins Jung-Bäumen zu retten

#BerlinerBäumeWässererAktiv heist die öffentliche Facebook Gruppe die Lukas Jülich aus Teltow und Sebastian Haße aus der Britzer Hufeisensiedlung als Privatpersonen ins Leben riefen, um einem puren Schicksal ein Ende zu bereiten. Die Undurchsichtigkeit der Wässerungen von Berliner Jung- Bäumen. Kurz nach dem alles online ging, klickten Berliner*innen aus vielen Bezirken die in ihrem Kiez wässern, auf die Seite, um Mitglied zu werden und um ihre Fotos von Wässerungsaktionen Fotos zu posten....

  • Bezirk Neukölln
  • 14.06.20
  • 224× gelesen
Politik
Martin Hikel (SPD, Neuköllns Bezirksbürgermeister) im Hüsung.
4 Bilder

Natur
Berliner*innen mögen bitte Stadtbäume gießen um den Grünflächenämtern zu helfen

Freiwillig machen so manche Berliner*innen jetzt alle das gleiche in ihren Kiezen. Sie wässern Stadtbäume. Wie wird jedoch richtig gewässert ? CityLAB, ein Innovationslabor mit Sitz im ehemaligen Flughafen Berlin-Tempelhof, entwickelte zur Hilfestellung die Webseite giessdenkiez.de. Hier soll ein offener Ort zum interaktiven Mitmachen entstehen. Interessierte erfahren, welche Bäume in ihrem Kiez im öffentlichen Raum stark, wenig oder selten gewässert werden müssen. Daneben besteht die...

  • Bezirk Neukölln
  • 20.05.20
  • 946× gelesen
Politik

Engagement
Mobilisierungen werden mutwillig zerstört in Hufeisensiedlung

Nachbarschaften sind allgemein überall was tolles und sozial enorm wichtig. Wissen, was mit seinen Nachbar*innen im Eigenen Kiez oder im Eigenen Miethaus los ist, sich gegenseitig helfen, wenn es denn erwünscht ist macht viel aus. In wenigen Wochen ist nun bundesweiter Tag der Nachbarschaft 2020 im Mindestabstand und mit Mundschutzmasken während der Corona-Epidemie. Im Rahmen von Bäume-Wässerung Aktionen findet dieser Tag 2020 wie auch schon im vergangenen Jahr wieder in der Britzer...

  • Bezirk Neukölln
  • 13.05.20
  • 152× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.