Alle Vorsitzenden stehen fest
Arbeit der Neuköllner Bezirksverordneten kann richtig losgehen

Das ist der neue Vorsitz der Grünen-Fraktion: Susann Worschech (Mitte) und Samira Tanana (r.) bilden die neue Doppelspitze. Ina Soetebeer, Christian Hoffmann und Jan Stiermann sind die Stellvertreter.
  • Das ist der neue Vorsitz der Grünen-Fraktion: Susann Worschech (Mitte) und Samira Tanana (r.) bilden die neue Doppelspitze. Ina Soetebeer, Christian Hoffmann und Jan Stiermann sind die Stellvertreter.
  • Foto: Grüne Neukölln
  • hochgeladen von Susanne Schilp

Am 4. November wählten die Bezirksverordneten den Bürgermeister und die Stadträte. Inzwischen haben alle fünf Fraktionen, die in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) vertreten sind, auch über ihre neuen Vorsitzenden entschieden.

Stärkste Fraktion bleibt die SPD, auf sie entfallen 18 der insgesamt 55 Sitze. Alleinige Fraktionsvorsitzende ist Cordula Klein. Zuvor hat sie sich das Amt mit Mirjam Blumenthal geteilt, die nun Jugend- und Gesundheitsstadträtin ist. Klein kann auf gleich sechs Stellvertreter zurückgreifen: Marko Preuß, Peter Scharmberg, Nilgün Hascelik, Marina Reichenbach, Max von Chelstowski und Thomas Blesing.

Der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen, die eine Zählgemeinschaft mit der SPD bildet, stehen elf Sitze zu. Angeführt wird sie von der neuen Doppelspitze aus Susann Worschech und Samira Tanana. Stellvertreter sind Jan Stiermann, Ina Soetebeer und Christian Hoffmann. Die CDU (zehn Sitze) hat, wie schon in den beiden vorherigen Wahlperioden, Gerrit Kringel zu ihrem Fraktionschef gewählt. Vertreten wird er von Ute Lanske, André Schlossmacher und Karsten Schulze. Die neunköpfige Fraktion der Linken tritt mit Ahmed Abed und Carla Aßmann als Vorsitzende an.

Die Fraktion der AfD hat vier Sitze, sie wird von Julian Potthast geführt, sein Vertreter ist Jörg Kapitän. Die FDP besitzt mit drei Mitgliedern nun Fraktionsstatus, zuvor galt sie mit zwei Mitgliedern als „Gruppe“. Damit hat sie nun auch beispielsweise ein Stimmrecht in Fachausschüssen. Den Vorsitz der neuen Fraktion hat Roland Leppeck inne, sein Stellvertreter ist Franz Wittke.

Autor:

Susanne Schilp aus Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse.

Peglow Schrott und Metall
Bares für Schrott und Metall

Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse, denn hier gibt es Bargeld bei der Abgabe von Kupfer, Messing, Edelstahl, Aluminium, Zink, Blei oder Eisen sowie für Kabel. Die Mindestmenge, die abgegeben werden muss, beträgt dabei drei Kilogramm. "Für größere Mengen wird Ihnen von uns ein Container zum Sammeln zur Verfügung gestellt. Je nach Schrottmenge handelt es sich um Absetzcontainer (Mulden) oder Abrollcontainer,...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 02.12.21
  • 23× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das Team von Optik an der Zeile.

Optik an der Zeile
Besuchen Sie die 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021

Wir feiern unsere 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021 in den neuen Räumlichkeiten. Feiern Sie mit uns! Wir bieten Ihnen die gesamte Kollektion namhafter Designer. Baldessarini, Betty Barclay, Blackfin, Jaguar, Swarovski und Tom Tailor, alles nur bei uns! Eine riesige Auswahl und attraktive Angebote: Den gesamten Dezember bieten wir Ihnen einen Advents- und Weihnachtsrabatt von 15 %. Wer sich zur Messe entschließt eine neue Brille zu ordern, bekommt 20 % Nachlass auf die gesamte Brille....

  • Bezirk Pankow
  • 02.12.21
  • 23× gelesen
WirtschaftAnzeige
Stimmungsvoll und sicher: Der Spandauer Weihnachtsmarkt auf der Zitadelle hat bis 23. Dezember geöffnet.
10 Bilder

Lichterzauber Zitadelle
Spandauer Weihnachtsmarkt freut sich auf Besucher

Glück im Unglück: Nachdem aufgrund der Corona-Bestimmungen die Durchführung des traditionellen Spandauer Weihnachtsmarkts in der Spandauer Altstadt nicht möglich ist, fand sich eine wunderbare Alternative: Bis 23. Dezember 2021 dürfen Besucher auf der Zitadelle ein vorweihnachtliches Märchenland bestaunen. Romantisch in die schützenden Mauern der Festung eingebettet, verzaubert der Spandauer Weihnachtsmarkt in diesem Jahr mit stimmungsvollen Hütten, weihnachtlichem Naschwerk, traditionellem und...

  • Bezirk Spandau
  • 25.11.21
  • 500× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen