Nachhaltigkeit
Britzer Baum Gießer basteln für Umweltschutz Beschilderungen

Weil die Material,- Umweltschutz, -und Personalkosten in Berlin täglich durchdiskutiert werden, fassten sich die Umweltschutz Aktivisten Lukas Jülich und Sebastian Haße zusammen ein Herz: Gemeinsam entwarfen Sie ihre eigenen Hinweisschilder (Foto mit den Schildern von Lukas) für den Umweltschutz für ihren Hufeisenkiez. Das Grünflächenamt erlaubt es den beiden nun offiziell in einer schriftlich vorliegenden E-Mail diese überall in die Schildlücken der bereits aufstellten Hinweisschildern vom Grünflächenamt zu befestigen. Zuvor recherchierten Jülich  und Haße, das es schlicht zu teuer ist, solche Schilder extra herstellen zu lassen durch die BVV Politik. Bis Ende Februar sind sie überall im Britzer Akazienwald  sichtbar. Vielleicht trägt die Idee Früchte für weitere öffentliche Parkanlagen

Autor:

Sebastian Haße aus Bezirk Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen