Kiez
"Für ein lebenswertes Neukölln!": Gesucht werden Anwohner*innen aus Hufeisensiedlung

Kinderschreck: Beschmierter Europaspielplatz.
3Bilder
  • Kinderschreck: Beschmierter Europaspielplatz.
  • Foto: Haße
  • hochgeladen von Sebastian Haße

Im ganzen Britzer Akazienwald in der Hufeisensiedlung finden sich verwahrloste Sitzbänke und falsch ausgestattete Mülleimer. Der Europaspielplatz ist ein einziges Dreckloch, auf dem sich keine spielenden Kinder erfreuen. Man tritt überall in weggeworfene Zigarettenkippen. Die Kippen verschmutzen die Grünflächen. Willkommen im bürgerlichen UNESCO Kulturerbe. Immer mehr Anwohner*innen sind erbost über diesen Zustand ihres Akazienwaldes im Hufeisen-Kiez. Aber machen nix dagegen. Dagegen steht der Autor auf und packt an. Er braucht ab sofort dringend Mithilfe.
Am Samstag, dem 2. Februar 2019 findet die Aktion "Für ein lebenswertes Neukölln" Rettet den Akazienwald vor Vermüllung" erneut statt von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr. Dieser Termin ist eine Besonderheit: Mit offizieller Unterstützung der BSR-Kehrenbürger-Aktion wird dem Autor Besen, Müllbeutel, Weste, Harke und Greifzange gestellt. Ebenso wird der Müll etc. aus dem öffentlichem Park dann auch abgeholt. Nach dem 2. Februar stellt die BSR-Kehraktion sogar eigene Aktions-Plakate zur Mobilisierung.
Unter dem Link https://www.kehrenbuerger.de/15507.php ist alles seitens der BSR veröffentlicht. Die Aktionstage finden künftig einmal im Monat am Samstagnachmittag statt.
Alle Anwohner*innen werden gebeten auch auf die bereits ausgehängten *Aktions-Plakate, *Online Artikel auf berliner-woche,.de, Facebook.de und  "www.wirvonhier.de zu achten.

Autor:

Sebastian Haße aus Bezirk Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.