Wo geht's nach Ashkelon und Kolobzreg?
Bildhauer soll einen Gestaltungsvorschlag für Wegweiser zu den Partnerstädten machen

Unter der Anleitung von Bildhauer Rudolf J. Kaltenbach entstand zum Beispiel die steinerne Kette der Verständigung vor der Jugendfreizeiteinrichtung „Der Alte“ an der Wiltbergstraße.
  • Unter der Anleitung von Bildhauer Rudolf J. Kaltenbach entstand zum Beispiel die steinerne Kette der Verständigung vor der Jugendfreizeiteinrichtung „Der Alte“ an der Wiltbergstraße.
  • Foto: Bernd Wähner
  • hochgeladen von Bernd Wähner

von Bernd Wähner

Im vergangenen Jahr konnte im Bezirk ein besonderes Jubiläum begangen werden: 25 Jahre Städtepartnerschaft mit Ashkelon und Kolobzreg.

Auf die Partnerschaft zu der israelischen und polnischen Stadt wollen die Verordneten nun in besonderer Weise aufmerksam machen. Sie beauftragten das Bezirksamt, dass es an einem geeigneten Ort in Pankow Wegweiser zu den Partnerstädten aufstellen soll. Als Standorte kämen sowohl das Rathaus Pankow in der Breiten Straße 24a-26 als auch das Bürgeramt Prenzlauer Berg in der Fröbelstraße 17 in Betracht.

Das Bezirksamt habe inzwischen eine konkrete Idee für die Umsetzung dieses Beschlusses, kann Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) berichten. Ein während Baumaßnahmen im Rathaus Pankow geborgener Granitstein könnte eventuell als Wegzeichen genutzt werden, informiert er. Gemeinsam mit dem renommierten Bildhauer Rudolf J. Kaltenbach „wurde die Idee aufgenommen, diesen Stein als Wegzeichen für die Städtepartnerschaften zu gestalten“, so der Bürgermeister. Zeitnah werde durch Kaltenbach ein Gestaltungsvorschlag einschließlich einer Kostenaufstellung dem Bezirksamt vorgelegt und besprochen. Unklar ist bislang allerdings noch, wo dieser Stein dann platziert werden könnte. Im Bezirksamt sei ämterübergreifend nach geeigneten Flächen zur Aufstellung des Wegweisers gesucht worden, so Benn. „Eine abschließende Entscheidung konnte noch nicht getroffen werden.“

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen