Alles zum Thema Sören Benn

Beiträge zum Thema Sören Benn

Wirtschaft
Florian Harzer von Stadler erläutert Michael Müller die Technik der neuen S-Bahnzüge.
8 Bilder

Die Neuen kommen aus Pankow
Senatsmitglieder zu Besuch beim Schienenfahrzeughersteller Stadler in Wilhelmsruh

Die Stadler Pankow GmbH zählt inzwischen zu den renommiertesten Schienenfahrzeugbauern in Europa. Das Besondere an diesem Unternehmen, das im Gewerbegebiet PankowPark seinen Sitz hat, ist, dass es auch Schienenfahrzeuge für Berlin baut. Dort werden zurzeit nicht nur die neuen U-Bahnzüge für die BVG produziert, sondern auch die neuen S-Bahnwagen für die Hauptstadt in einem Konsortium mit Siemens montiert. Das Unternehmen mit Schweizer Wurzeln siedelte sich 2000 auf dem früheren...

  • Wilhelmsruh
  • 19.03.19
  • 84× gelesen
Verkehr

Desolate Gehwege
Für die Sanierung steht dem Bezirk zu wenig Geld zur Verfügung

Der Zustand von Gehwegen in Niederschönhausen, Französisch Buchholz und Rosenthal ist teilweise äußerst schlecht. Sie sind zum Teil für Menschen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, gar nicht zu benutzen. Daran wird sich in absehbarer Zeit leider auch nichts ändern. Dieses Fazit lässt sich aus der Antwort auf eine Anfrage des grünen Verordneten René Feige ziehen. Feige wies auf den schlechten Zustand des Gehweges in der Körnerstraße in Niederschönhausen sowie in den in den umliegenden...

  • Niederschönhausen
  • 18.03.19
  • 45× gelesen
Politik

Bezirk fördert Engagement
Projektgeld für Reparaturen und Neupflanzungen rasch beantragen

Ehrenamtliche Initiativen und Projekte, die bei der Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur des Bezirkes helfen wollen, können ab sofort finanzielle Unterstützung beim Bezirksamt beantragen. Dem Bezirk stehen dafür 83 900 Euro zur Verfügung. Diese werden von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen bereitgestellt. Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) ruft die ehrenamtlich engagierten Pankower dazu auf, ihre Ideen und Vorhaben zügig beim Bezirksamt einzureichen. „Gefördert...

  • Pankow
  • 11.03.19
  • 41× gelesen
Kultur
Evgeny A. Nikiforov organisiert auch in diesem Jahr ein Konzert zugunsten des Kinderhospizes Sonnenhof.

Konzert zugunsten des Sonnenhofes
Evgeny A. Nikiforov organisiert wieder anspruchsvolles Klassikprogramm im Carl-von-Ossietzky-Gymnasium

Ein Benefizkonzert zugunsten des Kinderhospizes Sonnenhof veranstaltet der Pianist Evgeny A. Nikiforov. Die Veranstaltung findet am 15. März um 19 Uhr im Carl-von-Ossietzky-Gymnasium in der Görschstraße 42/44 statt. Die von Nikiforov organisierten Benefizkonzerte haben bereits Tradition. Er organisiert sie seit 2011 an unterschiedlichen Orten, seit 2016 im Ossietzky-Gymnasium. Und auch in diesem Jahr stellte er ein anspruchsvolles Klassikprogramm zusammen, das er mit Kollegen und seinen...

  • Pankow
  • 08.03.19
  • 54× gelesen
Wirtschaft
Der Saal der Musikbrauerei ist ein ungewöhnlicher Veranstaltungsort, der die Gäste mit hervorragender Akustik überraschte.
6 Bilder

Der Tourismus boomt
Zum Jahresempfang kamen Akteure aus Wirtschaft und Kultur zusammen

Es wird ein Jahr mit etlichen Jubiläen im Bezirk, noch bevor der 30. Jahrestag des Mauerfalls im November gefeiert wird. Vor 25 Jahren ist der heutige Tourismusverein Pankow gegründet worden. Und ebenso lange bestehen die Städtepartnerschaften Pankows zur polnischen Stadt Kolobrzeg und zur israelischen Stadt Ashkelon. Außerdem kann das TIC, das Tourist Information Center Pankow, sein 15-jähriges Bestehen feiern. Diese Anlässe, aber auch das Bedürfnis, sich weiter zu vernetzen, regte Vereine...

  • Pankow
  • 07.03.19
  • 102× gelesen
Bauen
Der Saal des Kulturhauses wird denkmalgerecht saniert.
4 Bilder

Großbaustelle Kulturhaus
Kommunales Bildungswerk saniert derzeit das alte Gebäudeensemble an der Berliner Allee

Das Kulturhaus „Peter Edel“ in der Berliner Allee 125 ist zurzeit eine Großbaustelle. Die Arbeiten begannen im Juni 2018. „Unser Ziel ist es, bis zum 1. April 2020 fertig zu sein“, sagt Andreas Urbich. Er ist der Geschäftsführer des Kommunalen Bildungswerks (KBW). Dieser Verein schloss mit dem Bezirksamt einen Erbbaurechtsvertrag für diesen Gebäudekomplex ab. Dieser ermöglicht dem KBW, dort kräftig zu investieren. Beim KBW handelt es sich um einen gemeinnützigen Träger, der berufsbegleitend...

  • Weißensee
  • 07.03.19
  • 117× gelesen
Politik
Bürgermeister Sören Benn eröffnete die Ortsteilkonferenz im vollbesetzten Saal.
10 Bilder

Ein Experiment in bestem Sinne
Politiker fragen und Bürger antworten: verteilte Rollen bei der ersten Ortsteilkonferenz in Rosenthal

Was wünschen sich die Rosenthaler für ihren Ortsteil? Wo gibt es Defizite? Was kann man besser machen? Um diese Fragen ging es auf der ersten Ortsteilkonferenz im Bezirk. Sie fand vor wenigen Tagen im vollbesetzten Saal der Gaststätte in der Kleingartensiedlung Einigkeit statt. Organisiert wurde sie vom Bürgerverein Dorf Rosenthal gemeinsam mit dem Büro für Bürgerbeteiligung. Dieses Büro gibt es seit einigen Monaten im Bezirksamt. Seine Mitarbeiter wollen die Bürgerbeteiligung in Pankow...

  • Rosenthal
  • 07.03.19
  • 73× gelesen
  •  1
Soziales

Tempohome wird geschlossen

Französisch Buchholz. Das im Herbst 2017 eingeweihte Tempohome auf der Elisabeth-Aue wird ab Ende Mai leergezogen, teilt Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) mit. Dieses Containerdorf war als vorübergehende Unterkunft für geflüchtete Menschen errichtet worden. Ziel war von Anfang an, diese Menschen in regulären Unterkünfte oder eigenen Wohnungen unterzubringen. Vorgesehen ist, das Tempohome nun Mitte des Jahres zu schließen. Was mit den Containern passieren wird, ob sie beispielsweise für...

  • Französisch Buchholz
  • 02.03.19
  • 136× gelesen
Politik
Der Pankower Ratssaal ist immer wieder Ort für offizielle Veranstaltungen wie die Verleihung des Ehrenamtspreises 2018.
3 Bilder

Ehrung einer Frauenrechtlerin
Der Große Ratssaal im Rathaus Pankow wird nach Emma Ihrer benannt

Bisher heißt der größte Raum im Rathaus Pankow schlicht „Großer Ratssaal“. Aber am 1. März bekommt er einen richtigen Namen. Nach einem Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) wird er nach Emma Ihrer benannt. Und das im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Rathaus in der Breiten Straße 24A-26 am 28. Februar um 19 Uhr. Bürgermeister Sören Benn und der BV-Vorsteher Michael van der Meer (beide Die Linke) nehmen die Benennung vor. Mit ihr soll die bekannte Frauenrechtlerin Emma Ihrer...

  • Pankow
  • 27.02.19
  • 73× gelesen
Bauen
Im Beisein seiner Senatoren und Mitgliedern des Pankower Bezirksamtes trug sich der Regierende Bürgermeister Michael Müller im Rathaus in das Goldene Buch des Bezirks Pankow ein.
6 Bilder

Der Teufel steckt im Detail
Nach der scheinbaren Einigung gibt es neue Probleme beim Bauvorhaben Pankower Tor

Wie geht es weiter mit dem Pankower Tor? Das war eine der wichtigsten Fragen, um die es bei der Stippvisite des Senats in Pankow ging. Vor einer Bustour durch den Bezirk tagten Senat und Bezirksamt gemeinsam im Pankower Rathaus. „Es war ein konstruktives Gespräch, und es kamen viele Themen zur Sprache, die uns gemeinsam bewegen“, erklärt danach der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD). Pankow hat inzwischen über 400 000 Einwohner. In den kommenden zehn Jahren kommen laut aktuellen...

  • Pankow
  • 26.02.19
  • 603× gelesen
Umwelt
Noch ist es ruhig im Mauerpark. Doch mit dem Frühling kehren auch die Straßenmusiker zurück.
4 Bilder

Ausprobieren, was geht
Runder Tisch Mauerpark sucht weiter nach Kompromiss im Konflikt zwischen Anwohnern und Straßenmusikern

Nur noch ein paar Wochen, dann wird der Mauerpark wieder zum beliebten Ausflugsziel. Und mit den Parkbesuchern kommen auch wieder viele Straßenmusiker aus aller Welt. Noch immer gibt es aber kein schlüssiges Konzept, wie die Lärmbelastung für Anwohner eingedämmt werden kann, die sich durch die laute Musik gestört fühlen. Beim dritten Runden Tisch Mauerpark zu diesem Thema gab es zwar einige Vorschläge, aber Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) meint, dass man in der kommenden Saison wohl...

  • Prenzlauer Berg
  • 17.02.19
  • 40× gelesen
  •  1
Politik

Mitdenken, mitteilen, mitmachen
Bezirksamt organisiert in Rosenthal seine erste Ortsteilkonferenz

Die Bezirksverwaltung möchte die Kommunikation mit den Bürgern zu anstehenden Vorhaben verbessern. Aus diesem Grund gibt es im Bezirksamt inzwischen fünf Mitarbeiter, das als Schnittstelle zwischen Bürgern und Verwaltung die Bürgerbeteiligung verbessern soll. Diese arbeiten im Büro für Bürgerbeteiligung „Sozialraumorientierte Planungskoordination“ (SPK). Geplant ist, in allen Ortsteilen von Pankow in den nächsten Monaten Ortsteilkonferenzen zu veranstalten. Auf diesen können Bürger nicht nur...

  • Rosenthal
  • 17.02.19
  • 90× gelesen
Politik

Freies WLAN in den Bürgerämtern

Pankow. In den vier Pankower Bürgerämtern gibt es ab sofort kostenfreien WLAN-Empfang. Im Rahmen der Senatsinitiative „Free WiFi Berlin“ hat das Bezirksamt Pankow entsprechende Verträge für weitere WLAN-Hotspots geschlossen. Eine aktuelle Vertragsverlängerung mit dem Betreiber, der abl social federation GmbH, hat die Ausweitung jetzt möglich gemacht. Die Kosten für Installation und Internetanschluss übernimmt die Senatskanzlei. Das Bezirksamt trägt lediglich die Stromkosten. „Ich freue mich,...

  • Pankow
  • 16.02.19
  • 27× gelesen
Kultur
Die Koordinatorinnen Petra Lemme und Silke Haack vom Frei-Zeit-Haus mit dem neuen Programmheft.
3 Bilder

Mehr als Kaffeeklatsch
Das Frei-Zeit-Haus Weißensee will 2019 sein Profil als Stadtteilzentrum weiter schärfen

Mit einem neuen Programmheft und einigen Neuheiten ist das Frei-Zeit-Haus in diesem Jahr an der Start gegangen. Die wohl auffälligste Änderung sticht gleich auf dem Titelblatt des neuen Programmheftes ins Auge. Dort steht jetzt „StadtTeilZentrum Frei-Zeit-Haus Weißensee“. „Mit diesem neuen Schriftzug wollen wir deutlich machen, was wir schon lange tatsächlich sind: das Stadtteilzentrum für unseren Ortsteil“, erklärt Silke Haack. Sie koordiniert gemeinsam mit Petra Lemme die Arbeit im Haus....

  • Weißensee
  • 15.02.19
  • 77× gelesen
Politik

Schauspiel und Politik

Prenzlauer Berg. „Wie viel Theatralik braucht der gesellschaftliche Fortschritt?“ Diese Frage wird am 12. Februar um 19 Uhr in der Kulturkantine in der Saarbrücker Straße 24, Haus E, gestellt. Dazu hat Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) Jasmin Tabatabai eingeladen. Sie ist nicht nur eine bekannte Schauspielerin, sie engagiert sich auch als Pankowerin in ihrem Bezirk, sei es für die Begegnungsstätte Stille Straße 10 oder für das Frauenzentrum Paula Panke. Benn machte selbst Erfahrungen als...

  • Prenzlauer Berg
  • 28.01.19
  • 9× gelesen
Bauen

Mehr Sicherheit bis 2030
Pankower Bezirksamt verlängert den Investitionsschutz für die Anlage Blankenburg

Die Pläne der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, die die Anlage Blankenburg in das Entwicklungsgebiet Blankenburger Süden miteinbezogen, lösten im zurückliegenden Jahr heftige Diskussionen aus. Doch nun hat das Bezirksamt ein Zeichen gesetzt, mit dem es für mehr Sicherheit für Kleingärtner und Siedler in dieser Anlage sorgen will. Es beschloss eine Verlängerung des Investitionsschutzes für die Anlage Blankenburg. Diese kann in diesem Jahr auf eine 110-jährige Geschichte zurückblicken....

  • Blankenburg
  • 16.01.19
  • 182× gelesen
Kultur

Sternsinger zu Gast im Rathaus

Pankow. Kinder der katholischen Kirchengemeinde St. Georg werden am 10. Januar um 9.30 Uhr von Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) im Rathaus Pankow an der Breiten Straße 24A-26 empfangen. Verkleidet als Caspar, Melchior und Balthasar, ziehen die Sternsinger durchs Rathaus und sammeln Spenden. Zuschauer sind willkommen. Jedes Jahr ziehen viele Kinder von Tür zu Tür, um für hilfebedürftige Kinder Spenden zu sammeln und dabei die Häuser der Menschen zu segnen. Die auf die Türen in Verbindung mit...

  • Pankow
  • 06.01.19
  • 9× gelesen
Wirtschaft
Van Dan Le und seine Frau Thi Hong Nguyen müssen ihren Laden LEKR künftig sonntags schließen.
6 Bilder

Dem Gesetz Genüge getan
Nachbarn aus dem Bötzowkiez rebellieren gegen das Sonntagsverkaufsverbot

Van Dan Le und seine Frau Thi Hong Nguyen waren überrascht, als die Kontrolleure ihren Laden an einem Sonntagnachmittag betraten. Wie seit Jahren hatte das Ehepaar ihr Geschäft an der Ecke Bötzow- und Hufelandstraße geöffnet. Und wie immer herrschte dort auch reger Betrieb. Der Laden „LEKR – Der Kaufmann nebenan“ ist beliebt im Bötzowviertel. Herr Le und seine Frau verkaufen Lebensmittel, Zeitungen und Zeitschriften, Haushalts- und Schreibwaren.Vor 19 Jahren eröffnete Van Dan Le den 180...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.01.19
  • 114× gelesen
  •  1
Politik
Bürgermeister Sören Benn.
4 Bilder

Gespräch mit Sören Benn
"Wir können jetzt wieder normal wirtschaften"

Was waren die wichtigsten Ereignisse im zurückliegenden Jahr in Pankow? Und welche Aufgaben stehen 2019 an? Dazu befragte Berliner-Woche-Reporter Bernd Wähner Pankows Bürgermeister Sören Benn (Die Linke). Was waren 2018 Ihrer Meinung nach die wichtigsten Ereignisse in Pankow? Sören Benn: Das Wichtigste für Pankow ist, dass wir vorfristig aus den Schulden herausgekommen sind und wieder einen freien Haushalt haben, mit dem wir normal wirtschaften können. Wir haben in den letzten Jahren viel...

  • Pankow
  • 30.12.18
  • 99× gelesen
  •  1
Politik
Zu einem Gruppenfoto mit BV-Vorsteher und Bürgermeister fanden sich die Gewinner des diesjährigen Ehrenamtspreises auf der Treppe vor dem großen Ratssaal ein.
5 Bilder

Sie schenken ihre Zeit und Kraft
Der Bezirk Pankow zeichnet engagierte Ehrenamtliche mit dem Ehrenpreis aus

Über den „Ehrenpreis für ehrenamtlich Tätige 2018“ können sich in diesem Jahr fünf Preisträger freuen. Dieser wird zum Ende eines jeden Jahres von der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) verliehen. Vorschläge kann jeder einreichen, der das besondere Engagement einer Einzelperson, einer Gruppe, eines Vereins oder einer Initiative für herausragend hält. In diesem Jahr gab es 18 Vorschläge. Die Bandbreite reicht vom Natur- und Tierschutz über das Engagement in Schulen und Kitas bis zur...

  • Pankow
  • 25.12.18
  • 60× gelesen
Sport

Runde um Runde
Der Silvesterlauf startet am 31. Dezember am Weißen See

Am letzten Tag des Jahres veranstaltet der Verein „Berliner Sommerbiathlon 1991“ den Weißenseer Silvesterlauf. Drei unterschiedliche Distanzen stehen auf dem Programm: 1,172, 4,688 und 10,548 Kilometer. Wer teilnehmen möchte, kann sich auf www.harri-schlegel.com/wei__enseer_silvesterlauf_.html oder per E-Mail an harri-schlegel@kabelmail.de anmelden. Im Internet erhalten Läufer auch weitere Hinweise zur Veranstaltung und zu den einzelnen Altersklassen, in denen der Lauf gewertet wird. Das...

  • Weißensee
  • 23.12.18
  • 39× gelesen
Leute
Die Vorsitzende des Gemeindekirchenrates, Uta Motschmann (rechts), Bürgermeister Sören Benn und Marion Gardei enthüllten die Gedenktafel für den Pfarrer Johannes Schwartzkopff.
9 Bilder

Im Widerstand gegen das Naziregime
Gedenktafel erinnert an den Pfarrer der Immanuelkirche Johannes Schwartzkopff

Auf dem Grundstück der Immanuelkirche erinnert jetzt eine Gedenktafel an das Leben und Wirken von Pfarrer Johannes Schwartzkopff (1889-1968). Er war ein mutiger Gegner des NS-Regimes und unter anderem Mitbegründer der Bekennenden Kirche und ein Freund Ernst Barlachs. Aus seinem Amt als Domprediger zu Güstrow, das er seit 1925 innehatte, wurde er von den Nazis bereits im Jahre 1934 entfernt. Zuvor hatten die „Deutschen Christen“, eine rassistische und antisemitische Strömung in der damaligen...

  • Prenzlauer Berg
  • 17.12.18
  • 48× gelesen
Soziales
Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau wird am 8. Dezember wieder für die Heilsarmee an der Orgel stehen. Sie unterstützt die Spendenaktion für Bedürftige. Neben ihr: Rolf Metzger vom Unterstützerkreis der Heilsarmee Prenzlauer Berg.
2 Bilder

An der Drehorgel für den guten Zweck
Politiker sammeln auf dem Kollwitzplatz wieder Spenden für die Heilsarmee

Das Team des Heilsarmee-Cafés Treffpunkt organisiert auf dem Kollwitzplatz eine besondere Aktion. Siegfried Fischer, der Leiter des Treffpunkts in der Kuglerstraße 11, hat Politiker zum Drehorgelspielen eingeladen. Diese werden am 8. Dezember von 11 bis 16 Uhr die Kurbel des Leierkastens drehen und die Zuhörer um Spenden bitten. Die Aktion wird parteiübergreifend unterstützt. Jeweils eine halbe Stunde werden unter anderem Bürgermeister Sören Benn (Die Linke), Stadtrat Torsten Kühne (CDU),...

  • Prenzlauer Berg
  • 05.12.18
  • 28× gelesen
Soziales
Sören Benn (rechts) weiht auch in diesem Jahr den Wunschbaum mit Fayez Gilke ein.

Damit Herzenswünsche in Erfüllung gehen
Kinder bastelten Wunschsterne für den Weihnachtsbaum im Rathaus

Mancher wird sich vielleicht wundern: Im Foyer des Rathauses Pankow steht ein Weihnachtsbaum, behängt mit beschriebenen Sternen in unterschiedlichen Farben. Bei diesem Baum handelt es sich um einen „Wunschbaum“. Diesen ließ das Bezirksamt in Zusammenarbeit mit dem Verein „Schenk doch mal ein Lächeln“ aufstellen und schmücken. Dieser Verein hat sich mit seiner „Wunschbaum“-Aktion das Ziel gesetzt, sozial benachteiligten Familien zu ermöglichen, ihren Kindern ein Weihnachtsgeschenk zu machen....

  • Pankow
  • 04.12.18
  • 47× gelesen