Sören Benn

Beiträge zum Thema Sören Benn

Soziales

Schließung erst im Sommer
Bezirk Pankow braucht Standorte der Bucher und Karower Flüchtlingsunterkünfte für Schulen und Kita

Die Tempohomes wurden seit 2016 als provisorische Unterkünfte aufgebaut, um Flüchtlinge unterbringen zu können, die vor allem aus Bürgerkriegsgebieten nach Deutschland kamen. Vorgesehen war, dass diese temporären Unterkünfte nur so lange betrieben werden und stehen bleiben, bis für die Flüchtlinge Platz in Gemeinschaftsunterkünften geschaffen worden ist. Das sollte bereits längst passiert sein. Doch die Bauarbeiten dauern länger als ursprünglich geplant. Deshalb werden auch zwei temporäre...

  • Buch
  • 26.01.20
  • 56× gelesen
Wirtschaft
Der Vorstand des Wirtschaftskreises um Christine Beck-Limberg (Zweite von links) hat auch 2020 wieder viel vor.
8 Bilder

Weiter im Aufwind
Wirtschaftskreis Berlin-Pankow lud Unternehmer und Politiker zum Neujahrsempfang ein

Der Wirtschaftskreis Berlin-Pankow hat sich auch 2020 wieder viel vorgenommen. Das wurde beim Neujahrsempfang des Pankower Netzwerks deutlich. Er fand in diesem Jahr im Showroom des Unternehmens Party Rent Berlin Mahnecke GmbH in Niederschönhausen statt. Die Vereinsvorsitzende Christine Beck-Limberg konnte über 110 Gäste, darunter auch einige neue Mitglieder begrüßen. Der stete Mitgliederzuwachs ist für sie ein Zeichen dafür, dass der Verein mit seinen Angeboten den Nerv der Pankower...

  • Pankow
  • 25.01.20
  • 74× gelesen
Kultur
Birgit Gust, Sören Benn sowie Sara Ghayour Mobarhan und Katja Volkenant aus dem Büro der Integrationsbeauftragten bereiten den Ball der Vielfalt vor.

Ball für die Eingebürgerten
Gefeiert wird auf drei Etagen des Rathauses

Im Rathaus an der Breiten Straße 24A-26 findet am 24. Januar der erste „Ball der Vielfalt“ statt. Bürgermeister Sören Benn und BV-Vorsteher Michael van der Meer (beide Die Linke) haben alle 456 Menschen eingeladen, die 2019 in Pankow eingebürgert wurden. Daneben nehmen unter anderem Migrantenvereine und -initiativen, Bezirksverordnete und Partnereinrichtungen des Bezirksamts teil. Bisher war es üblich, dass neu Eingebürgerte auf dem Jahresempfang des Bezirksamts begrüßt wurden. Es gab in...

  • Bezirk Pankow
  • 19.01.20
  • 118× gelesen
Wirtschaft
Sascha Hilliger (links), Max E. Neumann und Wolfgang Thormeyer (rechts) vom Vorstand des Tourismusvereins Berlin-Pankow verabschiedeten sich von der TIC-Leiterin Stefanie Gronau.
6 Bilder

TIC-Chefin wechselt zu visit Berlin
Stefanie Gronau baute das Pankower Tourist Information Center in der Kulturbrauerei auf

Stefanie Gronau war das Gesicht des Pankower TIC Tourist Information Centers. Nach 15 Jahren, in denen sie das TIC aufbaute und zu einem echten Pankower Markenzeichen formte, wechselt sie zu den städtischen Tourismuswerbern von visitBerlin. „Es waren 15 arbeitsreiche, aber auch sehr schöne Jahre“, resümiert Stefanie Gronau. „Wir haben viel erreicht. Insgesamt sechsmal sind wir erfolgreich durch den Deutschen Tourismusverband zertifiziert worden.“ Außerdem habe das TIC Pionierarbeit in puncto...

  • Pankow
  • 15.01.20
  • 186× gelesen
  •  2
Verkehr

Löst Seilbahn Verkehrsprobleme?
Pankower Bezirksamt diskutiert eine ungewöhnliche Idee für den staugeplagten Nordosten

Kann eine Seilbahn zum neuen Verkehrsmittel für den staugeplagten Nordosten des Bezirks werden? Diese Frage lotet derzeit das Bezirksamt aus. Ende Januar habe man sich Experten ins Rathaus eingeladen, erklärt Bürgermeister Sören Benn (Die Linke). Unter anderem wird der renommierte Verkehrswissenschaftler Professor Heiner Monheim einen Vortrag über urbane Seilbahnsysteme halten. Ziel sei es, sich einer Antwort auf die Frage zu nähern, ob und unter welchen Voraussetzungen Seilbahnsysteme im...

  • Blankenburg
  • 14.01.20
  • 129× gelesen
Leute
Sie luden namens ihrer Mitglieder zum Neujahrsempfang ins Theater im Delphi ein: Die Vorstände von Pankower Vereinen, hier mit Bezirks- und Landespolitikern.
8 Bilder

Vernetzt gemeinsam für Pankow
Vereine bieten eine Heimat für viele Ehrenamtliche

Pankower Vereine sind gut vernetzt und initiieren auch im Jahr 2020 gemeinsame Projekte. Das wurde beim Neujahrsempfang der Vereine im Theater im Delphi deutlich. Dieser Ort wurde ganz bewusst gewählt. Die 20er-Jahre des vorigen Jahrhunderts werden immer wieder als die „Goldenen“ bezeichnet. Und das traf auch auf Weißensee zu. Der Ort war seinerzeit eine Metropole der Stummfilm-Industrie. Hier gab es zahlreiche Filmstudios und spätere Stars wie Marlene Dietrich liefen ihre ersten Schritte...

  • Bezirk Pankow
  • 14.01.20
  • 106× gelesen
Bildung

Mit neuen Angeboten in das Jahr 2020
Neues VHS-Programmheft für das Frühjahr ist da

Das Frühjahrssemester an der Volkshochschule (VHS) beginnt Ende Januar mit ersten Veranstaltungen. Damit sich Interessierte rechtzeitig anmelden können, liegt inzwischen das neue Programmheft an allen Pankower VHS-Standorten sowie in Bibliotheken und Bürgerämtern aus. Circa 1500 Veranstaltungen, also Kurse, Exkursionen und Vorträge in sechs Programmbereichen warten auf Teilnehmer. Es stehen insgesamt über 21 000 Plätze zur Verfügung, und etwa 43 000 Unterrichtsstunden werden angeboten, sagt...

  • Pankow
  • 12.01.20
  • 101× gelesen
Politik
Der Pankower Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) will sich im neuen Jahr besonders um eine funktionierende Verwaltung kümmern. Bild im Hintergrund: Hyon Hartberger, COEXISTING LIFE, 2019, Courtesy 404 | BerlinArtInstitute.com https://berlinartinstitute.com/de/coexisting-life-von-hyon-hartberger-im-rathaus-berlin-pankow/
3 Bilder

Bürgerbeteiligung, Verkehr und Klimaschutz
Interview mit dem Pankower Bürgermeister Sören Benn zum Start ins neue Jahr

Welche Entwicklungen gab es im zurückliegenden Jahr in Pankow? Und welche Aufgaben stehen im neuen Jahr an? Dazu befragte Berliner Woche-Reporter Bernd Wähner den Pankower Bürgermeister Sören Benn. 2019 führte das noch junge Büro für Bürgerbeteiligung erste Veranstaltungen mit Bürgern einzelner Ortsteile durch. Wie lautet hier Ihr Resümee? Sören Benn: Ämter und Bürger kommunizieren ja sonst nur über Briefe und E-Mails. Aber den direkten Kontakt halte ich für enorm wichtig. Mein Eindruck...

  • Pankow
  • 01.01.20
  • 368× gelesen
  •  1
Politik
Diese Ehrenamtlichen wurden mit dem Ehrenpreis der BVV für ihr Engagement ausgezeichnet. BV-Vorsteher Michael van der Meer und Bürgermeister Sören Benn gratulierten ihnen.
6 Bilder

Im Einsatz für Mitmenschen
Die Pankower Bezirksverordneten ehren engagierte Ehrenamtliche für ihre Arbeit

Über den Pankower „Ehrenpreises für ehrenamtlich Tätige“ können sich sechs Preisträger freuen. Dieser Preis wird immer am Ende des Jahres von der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) verliehen. Vorschläge kann jeder einreichen, der das besondere Engagement einer Person, Gruppe oder Initiative gewürdigt sehen will. Auch diesmal gab es wieder eine ganze Reihe von Vorschlägen, und zwar 34, unter denen die Jury sechs Preisträger wählen musste. „Die Bandbreite zeigt: Ohne das Ehrenamt wäre Pankow...

  • Pankow
  • 30.12.19
  • 71× gelesen
Bildung
Vertreter der Bürgerinitiative „Schule in Not“ und ihre Kinder machten mit Transparenten vor der jüngsten Sitzung der BVV auf die unzureichende Reinigung der Schulgebäude aufmerksam.
2 Bilder

„Schulen versinken im Dreck“
Bürgerinitiative fordert die Rekommunalisierung der Schulreinigung

Die Sauberkeit an vielen Pankower Schulen lässt zu wünschen übrig. Deshalb beantragt die Bürgerinitiative „Schule in Not“ eine Rekommunalisierung der Schulreinigung. Den entsprechenden Einwohnerantrag übergaben Vertreter der Initiative an den Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Michael van der Meer, an Bürgermeister Sören Benn (beide Die Linke) sowie an Schulstadtrat Torsten Kühne (CDU). Zur Unterstützung des Einwohnerantrags „Saubere Schulen in Pankow“ sammelten die Eltern...

  • Pankow
  • 28.12.19
  • 80× gelesen
Soziales

Sternsinger im Rathaus

Pankow. Kinder der Katholischen Kirchengemeinde St. Maria Magdalena werden am 6. Januar um 11 Uhr von Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) im Rathaus Pankow in der Breiten Straße 24a-26 empfangen. Verkleidet als Caspar, Melchior und Balthasar ziehen die Sternsinger durch das Rathaus und sammeln Spenden für hilfebedürftige Kinder in anderen Ländern. Pankower sind zu dieser Aktion willkommen. BW

  • Pankow
  • 26.12.19
  • 20× gelesen
Bauen

Zehn Jahre nach dem Kauf
Kurt Kriegers Vorhaben „Pankower Tor“ hat schon etliche Wendungen hinter sich

Seit zehn Jahren ist Unternehmer Kurt Krieger Eigentümer des früheren Rangier- und Güterbahnhofs Pankow. Er möchte dort sein Projekt „Pankower Tor“ umsetzen. Doch bis heute dreht sich auf der Fläche noch kein Kran. Aber wenigstens hinter den Kulissen ging es 2019 endlich voran. Land und Bezirk haben sich mit dem Investor in wichtigen Punkten verständigt. „Wir sind in der finalen Klärung des Verlaufs der Straßenbahntrasse. Weitergekommen sind wir beim Thema Panketrail“, sagt Bürgermeister...

  • Pankow
  • 14.12.19
  • 494× gelesen
Bauen
Für den ersten Neubau eines Studentenwohnheims in Pankow fand der erste Spatenstich statt. Mit dabei waren unter anderem Michael Müller, Sören Benn und berlinovo-Geschäftsführer Alf Aleithe.
8 Bilder

Bunte Mischung
Hinter dem Atelierhaus an der Prenzlauer Promenade entstehen eine Kita und ein Studentenwohnheim

Am Atelierhaus, Prenzlauer Promenade 149-152, wird in den nächsten zwei, drei Jahren fleißig gebaut. Dort entsteht eine bunte Mischung aus Ateliers, Studentenwohnungen und Kita-Plätzen. Bunte Mischung: Das war auch das Stichwort für den Künstler TpT, der im Atelierhaus arbeitet. Als vor wenigen Tagen der Startschuss für den Bau der Studentenwohnungen gegeben wurde, erhielt er den Auftrag, sich eine Kunstaktion zu überlegen. Und so färbte er die Spaten und den Sand, mit dem der erste...

  • Pankow
  • 09.12.19
  • 380× gelesen
Soziales

Paten pflücken sich einen Stern
Im Rathaus Pankow steht ein Wunschbaum

Zum vierten Mal wird im Rathaus Pankow, Breite Straße 24A-26, in der Adventszeit ein Wunschbaum für Kinder aufgestellt. Die Aktion findet in diesem Jahr in Kooperation mit der Björn-Schulz-Stiftung statt. Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) unterstützt diese Weihnachtsaktion. Er weihte den Baum gemeinsam mit Kindern, die die Stiftung betreut, und Vertretern der Stiftung am 2. Dezember im Foyer des Rathauses ein. Und die Kinder gestalteten ihn mit selbst gebastelten Wunschsternen. „Die...

  • Bezirk Pankow
  • 26.11.19
  • 177× gelesen
Kultur

Großes Interesse an Wettbewerb
110 Ideenskizzen zur Kommentierung des Ernst-Thälmann-Denkmals eingereicht

Das Interesse am Kunstwettbewerb zur Kommentierung des Ernst-Thälmann-Denkmals ist groß. In der ersten Phase zur Ideenfindung für die Kommentierung seien beim Preisgericht 110 künstlerische Entwürfe eingereicht worden, sagt Bürgermeister Sören Benn (Die Linke). Seit 1986 prägt das monumentale Ernst-Thälmann-Denkmal des Bildhauers Lew Kerbel die Greifswalder Straße zwischen Danziger Straße und S-Bahnhof. Doch wer war Ernst Thälmann? Warum wurde dieses Denkmal für ihn aufgebaut? Viel junge...

  • Prenzlauer Berg
  • 23.11.19
  • 59× gelesen
Bildung

Mit Sören Benn durch den Kiez

Pankow. In Zusammenarbeit mit dem Verein SprachCafé Polnisch lädt Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) am 30. November zu „Pankow bis zur Wollankstraße – ein Spaziergang mit Zeitzeugen im Rahmen der Feierlichkeiten zum Thema 30 Jahre friedliche Revolution” ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr vor der Apotheke Garbátyplatz. Nach zwei Stunden endet der Spaziergang beim SprachCafé Polnisch in der Schulzestraße 1. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht notwendig. Im Anschluss an den Spaziergang...

  • Pankow
  • 19.11.19
  • 83× gelesen
Bauen

Wettbewerb entschieden
Siegerentwurf fürs Bucher Bildungs- und Integrationszentrum von Jury einstimmig gekürt

Der im Juli von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen ausgelobte Wettbewerb für den Neubau des Bildungs- und Integrationszentrums Buch (BIZ) ist entschieden. Mit diesem Wettbewerb sollte ein Entwurf für den Neubau und die Freianlagen auf dem Grundstück Groscurthstraße 21-33 gefunden werden. Insgesamt reichten 18 Teams, bestehend aus Architekten und Landschaftsgestaltern, ihre Vorschläge ein. Unter dem Vorsitz des Architekten Patrik Dierks entschied sich das Preisgericht dafür,...

  • Buch
  • 08.11.19
  • 196× gelesen
Leute

Kein Zugang zur Gedenktafel

Niederschönhausen. Seit dem 28. Februar trägt der große Saal des Rathauses Pankow den Namen der Frauenrechtlerin Emma Ihrer (1857-1911). Diese lebte viele Jahre lang in der Marthastraße 10. Dort wurde 2016 eine Gedenktafel in Erinnerung an sie angebracht. Aber der Zugang zur Gedenktafel ist derzeit nicht möglich. Deshalb fragte die SPD-Verordnete Mechthild Schomann beim Bezirksamt nach, wie man das ändern könnte. Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) informiert, dass dieses Haus inzwischen einer...

  • Niederschönhausen
  • 27.10.19
  • 56× gelesen
Wirtschaft
Pankows Bürgermeister Sören Benn und Wirtschaftsstadträtin Rona Tietje schneiden im Beisein langjähriger Vereinsmitglieder der Geburtstagstorte an.
2 Bilder

Werben für den Bezirk
Vor 25 Jahren gründeten Gastronomen und Hoteliers den Pankower Tourismusverein

Auf 25 Jahre erfolgreiche Arbeit kann der Tourismusverein Berlin-Pankow zurückschauen. Als er sich 1994 gründete, strahlten die Straßen von Prenzlauer Berg noch einen eher morbiden Charme aus. Von den Fassaden bröckelte der Putz, es gab nur wenige Gaststätten und Hotels, viele mittellose Künstler und Studenten waren dort zu Hause. Trotz allem übte Prenzlauer Berg eine seltsame Anziehungskraft auf Touristen aus. Viele Reisebusse gondelten durch die Kieze, vor allem rund um den Kollwitzplatz....

  • Pankow
  • 24.10.19
  • 93× gelesen
Umwelt

Mit Benn über den Friedhof

Weißensee. Zu einem Kiezspaziergang „Der Städtische Friedhof zwischen Roelcke- und Schönstraße“ lädt Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) am 26. Oktober ein. Er wird dabei von Dietrich Vigaß unterstützt, dem langjährigen Begleiter der Spaziergänge „Durch das grüne Pankow“. Vigaß wird unterhaltsam über die Geschichte des und die Natur auf diesem Friedhof informieren. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Haupteingang in der Roelckestraße 48-51. Die Teilnahme am Spaziergang ist kostenlos, eine Anmeldung...

  • Weißensee
  • 21.10.19
  • 19× gelesen
Wirtschaft
Sie konnten sich über den Ausbildungspreis 2019 freuen: Ausbilder und Auszubildende der B.R.A.S.S.T. Bau GmbH nahmen von Bürgermeister Sören Benn (Vierter von rechts) und Stadträtin Rona Tietje (Ditter von links) den Ausbildungspreis entgegen.
5 Bilder

Ausbildungsoffensive gestartet
Zum Auftakt wurde der Pankower Ausbildungspreis 2019 an vier Unternehmen vergeben

Mit einer Auftaktveranstaltung in der Wabe gaben Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) und Jugend- und Wirtschaftsstadträtin Rona Tietje (SPD) den Startschuss für die Ausbildungsoffensive Pankow 2019/2020. Deren Ziel ist es, bis zum Beginn des nächsten Ausbildungsjahres möglichst vielen Schulabgängern des Bezirks eine Berufsausbildung zu ermöglichen. Um das zu erreichen, finden bis Juni 2020 zahlreiche Veranstaltungen für Schüler, Eltern sowie Pädagogen statt. Die Pankower...

  • Pankow
  • 26.09.19
  • 156× gelesen
Soziales
Der Vorstand des Vereins Für Pankow: Thomas Brandt, Verena Such, Brigitte Himmelsbach, Brigitte Gloger, der Ehrenvorsitzende Helmut Hampel, Rainer Gehrmann und Dörte Hüchtemann.
5 Bilder

Engagement für Tor, Bibliothek und Schloss
Verein Für Pankow feierte 25-jähriges Bestehen

Der Verein Für Pankow kann auf 25 Jahre Engagement zurückblicken. Aus diesem Anlass lud er zu einem festlichen Abend in das Restaurant Rosengarten im Bürgerpark ein. Der Park ist geradezu prädestiniert für eine Feier zum Vereinsjubiläum. Sein Tor ist das Symbol des Vereins ist und ziert das Vereinsabzeichen. Das hat seinen Grund: Der Verein setzte sich seit Anfang der 2000er-Jahre für die Sanierung des Bürgerparktors ein. Er organisierte Benefiz- und Spendenaktionen. Schließlich nahm das...

  • Pankow
  • 26.09.19
  • 169× gelesen
Politik

„Auf Kante genäht“
Pankower Bezirksverordnete beschließen Doppelhaushalt für die Jahre 2020 und 2021

Der nächste Doppelhaushalt für den Bezirk steht. Er wurde von den Verordneten auf ihrer jüngsten Sitzung beschlossen. Etwa eine Milliarde Euro umfasst der Haushalt für jedes der beiden kommenden Jahre. Auch wenn sich diese Summe gewaltig anhört, fast alles ist bereits für laufenden Pflichtaufgaben verplant. Das heißt: Es müssen Mieten, Betriebskosten, Gehälter von Mitarbeitern oder Sozialleistungen bezahlt werden. Gerade einmal eine Million Euro pro Jahr stehen dem Bezirk zur freien...

  • Bezirk Pankow
  • 26.09.19
  • 102× gelesen
Bauen

Nach jahrelangem Stillstand
Am ehemaligen Kinderkrankenhaus an der Hansastraße haben die Aufräumarbeiten begonnen

Auf dem Gelände des früheren Kinderkrankenhauses an der Hansastraße tut sich endlich was. Auf dem weitläufigen Gelände fänden dieser Tage Sicherungsmaßnahmen statt, informiert Bürgermeister Sören Benn (Die Linke). „Wegen der jahrelangen Vernachlässigung des Grundstückes durch die ehemaligen privaten Eigentümer, müssen jetzt kurzfristig bruch- und umsturzgefährdete Bäume gefällt und der Zaun erneuert werden“, so der Bürgermeister weiter. Damit solle verhindert werden, dass es zu Schäden auf...

  • Weißensee
  • 24.09.19
  • 309× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.