Pflegefamilien werden gesucht

Reinickendorf. Jugendstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) unterstützt die Informationskampagne des Verbunds für Pflegekinder. Pflegefamilien nehmen Kinder auf, die aus unterschiedlichen Gründen nicht bei ihren Eltern wohnen können. In Reinickendorf geben zurzeit 180 Familien aufgenommenen Kindern ein neues Zuhause. „Das ist eine schöne Zahl. Wir brauchen aber noch mehr Pflegefamilien, die bereit sind, Kindern Geborgenheit, Förderung, und liebevolle Zuwendung zu geben,“ sagt Dollase. Ebenso gesucht werden selbständige Tagespflegepersonen, die Kinder als Alternative zur Kindertagesstätte in einer Familie fördern und betreuen. Die nächste Informationsveranstaltung für interessierte Pflegepersonen ist geplant am Dienstag, 21. Mai, ab 18 Uhr in der Familien- und Jugendeinrichtung Tietzia, Tietzstraße 12. Informationen gibt es jederzeit im Bezirksamt unter 902 94 66 74 oder beim Verbund für Pflegekinder unter 408 98 37 13. CS

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen