Anzeige

AKTUELL Lohnsteuerhilfeverein e. V.
Steuerliche Neuregelungen 2021

Susanne Quentin
  • Susanne Quentin
  • Foto: AKTUELL Lohnsteuerhilfeverein e.V.
  • hochgeladen von PR-Redaktion

Nutzen Sie Ihre Freizeit für die schönen Dinge des Lebens und überlassen die Steuererklärung lieber Profis! Alle Jahre wieder müssen Arbeitnehmer und viele Rentner dem Finanzamt eine Steuererklärung vorlegen. Diese ist für viele ein Graus.

Steuerliche Änderungen 2021:

• Der steuerfreie Grundfreibetrag steigt auf 9.744 €/19.488 € Ehegatten.• Das Kindergeld erhöht sich auf monatlich 219 € für das 1 u. 2. Kind, 225 € für das 3. und 250 € ab 4. Kind. Der Kinderfreibetrag steigt 2021 auf 8.388 €.
• Ab 2021 entfällt für ca. 90 % der Steuerpflichtigen der Solidaritätszuschlag. Dieser fällt nur noch bei höherem Einkommen an.• Die Pendlerpauschale bleibt bis zum 20. km unverändert, erhöht sich aber ab dem 21. km auf 0,35 €.
• Der steuerfreie Anteil der gesetzlichen Rente für Neurentner im Jahr 2021 sinkt auf 19 %. Der Versorgungsfreibetrag für Pensionäre und Firmenrentner sinkt gleichzeitig bei Rentenbeginn in 2021 auf 1.482 €.
• Die Behindertenpauschbeträge verdoppeln sich ab dem Jahr 2021.Aktuell: Für das Homeoffice können 5 € pro Tag, höchstens für 120 Tage im Jahr geltend gemacht werden.

"Kompetente und kostengünstige Hilfe erhalten Sie im Aktuell Lohnsteuerverein", so Susanne Quentin. Die Autorin Susanne Quentin ist Beratungsstellenleiterin des AKTUELL Lohnsteuerhilfevereins e. V. in Alt-Heiligensee 84 in 13503 Berlin. Nähere Informationen gibt es unter www.quentin.aktuell-verein.de. Terminvereinbarung: Telefon: 915 44 395 oder E-Mail an: quentin@aktuell-verein.de.

Die Beratung der Mitglieder erfolgt begrenzt nach § 4 Nr. 11 StBerG.

Autor:

PR-Redaktion aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Corona- Unternehmens-Ticker

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen