Bezirk hat zwei BegaKurs-Schulen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie hat im vergangenen Jahr damit begonnen, Begabungskurse (BegaKurse) an Schulen einzurichten, um Kinder mit speziellen Talenten zu fördern. Inzwischen bieten über 40 Berliner Schulen diese Kurse an, darunter befindet sich auch die Grunewald-Grundschule in der Delbrückstraße 20 für den Schwerpunkt Naturwissenschaften/Sprache und das Gottfried-Keller-Gymnasium in der Olersstraße 38, die als BegaKurs-Schule für Sport und Mathematik gelistet ist. „Der BegaKurs bietet leistungsfähigen Schülern die Möglichkeit, ein selbstständig gewähltes Projekt im Team zu erarbeiten. Auf diese Weise können sie ihren Wissensdurst stillen“, sagt SPD-Bildungssenatorin Sandra Scheeres. „Uns ist dabei wichtig, dass es diese Begabungsförderung auch für sozial benachteiligte Jungen und Mädchen gibt." Sämtliche BegaKurs-Schulen erhalten in diesem Jahr den BegaFonds in Höhe von jeweils 35.000 Euro. maz

Autor:

Matthias Vogel aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.