Mobilitätspunkte: Ideen erwünscht

Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Bezirksamt beabsichtigt die Errichtung von Mobilitätspunkten an Straßen und Plätzen. Dabei legt es Wert auf die Wünsche von Anwohnern sowie aller am Verkehr Beteiligten. Mobilitätspunkte sind reservierte Parkplätze für Carsharing und Elektroladestationen. Sie sollen genauso gut erreichbar sein wie ein eigenes Auto. Auf der unter mein.berlin.de im Projekt „Mobilitätspunkte im Bezirk" abrufbaren Karte sind die bislang geplanten Standorte eingezeichnet, dort können Vorschläge eingetragen werden. Diese werden dann auf Realisierbarkeit geprüft, möglicherweise ausgeschrieben und dann von Partner-Unternehmen aufgebaut. „Mit diesem Angebot machen wir möglich, immer dann, wenn das Angebot von Bus und Bahn nicht ausreicht, alle Vorteile und Freiheiten von Autos nutzen zu können. Mit der ganzen Familie raus an den Badesee oder eben doch mal was Größeres einkaufen – dafür braucht man wirklich keinen eigenen Wagen“, beschreibt Grünen-Baustadtrat Oliver Schruoffeneger das Projekt. maz

Autor:

Matthias Vogel aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.