Carsharing

Beiträge zum Thema Carsharing

Kultur
Loulou und Matthis freuen sich auf einen romantischen Kinoabend.
  6 Bilder

Ein ganz besonderes Kino-Erlebnis
Ein Abend im Autokino "Carrona"

Es ist kurz nach halb sieben am Abend. Langsam fahren die ersten Autos auf den Parkplatz am Olympiastadion. Sie werden von einem Ordner eingewiesen. In knapp einer Stunde wird hier der Film „Rocket Man“ über eine riesige LED-Wand flimmern. Ein Abend im Autokino "Carrona". Loulou und Matthis haben sich in ihrem dunkelgrauen Kleinwagen einen Platz in der ersten Reihe gesichert. Das junge Paar ist ganz aufgeregt. Sie haben sich mit Leckereien eingedeckt und Getränke dabei und freuen sich auf...

  • Westend
  • 09.07.20
  • 109× gelesen
  •  1
Wirtschaft

Ladestationen und Carsharing geplant
Netzwerk Großbeerenstraße startet Initiative zur Elektromobilität

Das Netzwerk Großbeerenstraße mit rund 300 Unternehmen aus verschiedenen Branchen will die Elektromobilität am Standort massiv voranbringen. Der „Arbeitskreis KlimaPositiv“, der aus Unternehmern der Energiebranche besteht, startet eine Initiative. Bei den Treffen des Arbeitskreises kommen Nutzer und potenzielle Betreiber von Ladeinfrastrukturen zusammen. Sie wollen für das Industrie- und Gewerbegebiet gemeinsam Wege finden, um einen weiteren Innovations-Hotspot der E-Mobilität in Berlin zu...

  • Mariendorf
  • 02.06.20
  • 87× gelesen
Verkehr
Die Jelbi-Station in der Ullsteinstraße 138 soll vor allem dazu beitragen, dass Autofahrer zu anderen Verkehrsmitteln wechseln.
  2 Bilder

Mehrere Hundert Abfahrten im Monat
Neue Jelbi-Station am Ullsteinhaus wird überwiegend von Radfahrern genutzt

Seit dem 30. Januar ist direkt vor dem Ullsteinhaus eine neue Jelbi-Station der BVG in Betrieb. Fahrgäste können dort auf Fahrräder, Motoroller, Tretroller sowie Carsharing-Autos umsteigen, die zuvor über die Jelbi-App gebucht werden. Fahrten mit dem eigenen Auto sollen auf diese Weise reduziert werden. Nach knapp vier Monaten hat die Berliner Woche bei der BVG nach einem Zwischenfazit dazu gefragt, wie das neue Mobilitätsangebot am U-Bahnhof Ullsteinstraße angenommen wird. Laut...

  • Mariendorf
  • 23.05.20
  • 209× gelesen
Verkehr
Die neue Jelbi-Station mit Rollern, Fahrrädern, Mopeds und Autos zum Mieten an der Holzmarktstraße.
  2 Bilder

Sharing-Angebote jetzt am BVG-Hauptsitz
Sechste Jelbi-Station eröffnet

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) haben am 19. Mai ihre sechste Jelbi-Station neben dem Firmensitz im Trias-Gebäudeensemble an der Holzmarktstraße 14 in Betrieb genommen. In den Jelbi-Stationen kann man verschiedene Fahrzeuge vom Fahrrad bis hin zum Carsharing-Auto über die Jelbi-App buchen, wieder abgeben und aufladen. Das Projekt hat die BVG mit den verschiedenen Anbietern entwickelt und stellt so an den S- und U-Bahnhöfen Sharing-Angebote bereit. In der Jelbi-App werden der öffentliche...

  • Mitte
  • 20.05.20
  • 259× gelesen
Politik

Beschluss zum Carsharing

Lichterfelde. Die Groth-Gruppe soll im Rahmen der Bebauung des ehemaligen Parks-Range-Gelände auch Flächen für Carsharing-Anbieter berücksichtigen, falls das Interesse vorhanden ist. Dies regt die Bezirksverordnetenversammlung an. In einem Beschluss auf Antrag der CDU-Fraktion hat sie das Bezirksamt aufgefordert, sich dafür gegenüber dem Investor einzusetzen. Derzeit dürfen keine Carsharing-Fahrzeuge in den Außenbezirken abgestellt oder ausgeliehen werden. Dies ist nur auf  Privatgrundstücken...

  • Steglitz
  • 27.03.20
  • 31× gelesen
Verkehr
Die Seilbahn als öffentliches Verkehrsmittel in Spandau? Eine gute Idee, findet die FDP und will die Machbarkeit prüfen.

FDP setzt auf Kabinenseilbahn gegen den Verkehrskollaps
Stressfreies Abhängen über dem Stau

Leise, abgasfrei und relativ schnell gebaut: Für die FDP ist die Kabinenseilbahn ein probates Mittel gegen den Abgas- und Verkehrskollaps auf Spandaus Straßen. Zwei mögliche Strecken schlagen die freien Demokraten in ihrem aktuellen Verkehrskonzept für Spandau vor. Per Gondel über den Stau hinwegschweben? Worüber München oder Koblenz schon länger ernsthaft nachdenken, hält die FDP auch für Spandau machbar: eine Kabinenseilbahn. Die könnte dabei helfen, die Verkehrsproblematik im Bezirk zu...

  • Bezirk Spandau
  • 10.03.20
  • 319× gelesen
  •  1
  •  2
Bauen
Die WBM feiert mit Richtkrone Halbzeit.
  3 Bilder

Halbzeit für ersten Bauabschnitt der WBM
Richtfest für 364 Wohnungen am Havelufer

Neun Monate nach der Grundsteinlegung feierte die WBM jetzt Richtfest für ihre 364 Wohnungen an der Daumstraße. Der Bauabschnitt gehört zum neuen Stadtquartier „Waterkant“. Die 364 Mietwohnungen entstehen in zwölf Häusern direkt am Havelufer südlich der Spandauer See-Brücke. Die Wohnungbaugesellschaft WBM plant 1- bis 5-Zimmer-Wohnungen. 150 Wohnungen sind barrierefrei, fünf rollstuhlgerecht. Die Hälfte der Wohnungen soll gefördert werden. Die Nettokaltmiete beginnt ab 6,50 Euro pro...

  • Haselhorst
  • 04.03.20
  • 263× gelesen
Blaulicht

Carsharing-Auto brannte

Kreuzberg. Eine unbekannte Frau entdeckte am 22. Februar gegen 5 Uhr Flammen an einem geparkten Elektrofahrzeug an der Naunynstraße und alarmierte die Polizei. Der Wagen gehörte zur Flotte eines Carsharing-Unternehmens. Das Feuer griff auch auf ein davor geparktes Auto über. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt. tf

  • Kreuzberg
  • 24.02.20
  • 25× gelesen
Blaulicht

Feuer an Carsharing-Auto

Friedrichshain. Zeugen hatten am 7. Februar gegen 4.15 Uhr ein brennendes Fahrzeug in der Scharnweberstraße entdeckt. Es gehörte einem Carsharing-Unternehmen. Die Flammen griffen auch auf einen davor geparkten Pkw über. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt. tf

  • Friedrichshain
  • 10.02.20
  • 25× gelesen
Verkehr
Rote Roller und blaue Bikes sind ab sofort am U-Bahnhof Ullsteinstraße vereint.

BVG bittet zum Umsteigen
Neue Jelbi-Station am U-Bahnhof Ullsteinstraße eröffnet

In der Ullsteinstraße 138 hat die BVG am 30. Januar ihre fünfte Jelbi-Station in der Stadt eröffnet. Direkt am Ullsteinhaus können Anwohner, Beschäftige und Besucher ab sofort das neue Mobilitätsangebot nutzen. Ziel ist, dass mehr Menschen das Auto stehen lassen und zu anderen Verkehrsmitteln wechseln. Dafür sind an der Station Fahrräder, Motoroller, Tretroller sowie flexible Carsharing-Autos versammelt. Sie können über die Jelbi-App (erhältlich im App Store und bei Google Play) gebucht und...

  • Tempelhof
  • 06.02.20
  • 482× gelesen
Politik

Carsharing auf Parks-Range-Gelände?

Steglitz. Im Rahmen der Bebauung des Geländes der ehemaligen Parks-Range soll der Bauherr des neuen Wohnviertels Neulichterfelde auch Flächen für Carsharing-Anbieter berücksichtigen. In einem Antrag fordert die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung das Bezirksamt auf, sich beim Bauherrn dafür einzusetzen, Carsharing-Anbietern bei Interesse im Baugebiet eine Fläche zur Verfügung zu stellen. Hier sollten dann ausschließlich Carsharing-Fahrzeuge abgestellt und ausgeliehen werden...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 22.01.20
  • 51× gelesen
Verkehr

Stellplätze für Carsharing zu vergeben

Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Bezirksamt sucht Unternehmen für stationsgebundenes Carsharing und stellt dafür eigene Stellflächen an öffentlichen Straßen bereit. Innerhalb der nächsten Jahre sollen Standorte für alternative Mobilitätsangebote, dezentral in den Wohngebieten, eingerichtet werden. Im ersten Schritt wird hier Carsharing und teilweise Elektroladeinfrastruktur eingerichtet. Unternehmen, die stationsgebundenes Carsharing anbieten möchten, sind aufgefordert, ihr Interesse bis zum 6....

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 25.11.19
  • 57× gelesen
Verkehr

Mobilitätspunkte: Ideen erwünscht

Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Bezirksamt beabsichtigt die Errichtung von Mobilitätspunkten an Straßen und Plätzen. Dabei legt es Wert auf die Wünsche von Anwohnern sowie aller am Verkehr Beteiligten. Mobilitätspunkte sind reservierte Parkplätze für Carsharing und Elektroladestationen. Sie sollen genauso gut erreichbar sein wie ein eigenes Auto. Auf der unter mein.berlin.de im Projekt „Mobilitätspunkte im Bezirk" abrufbaren Karte sind die bislang geplanten Standorte eingezeichnet, dort können...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 12.09.19
  • 89× gelesen
Verkehr
Auf dem Parkplatz neben den Schönhauser Allee Arcaden eröffnete jetzt eine Jelbi-Station.
  4 Bilder

Von der Bahn aufs Rad umsteigen
Neue Jelbi-Station der BVG am Bahnhof Schönhauser Allee

Auf dem Parkplatz an der Greifenhagener Straße, unmittelbar am S-Bahnhof Schönhauser Allee, sieht es jetzt ein bisschen nach BVG-Haltestelle aus. Dort steht eine gelbe BVG-Haltestellensäule. Und wer sich dem Parkplatz nähert, sieht einen gelb beklebten Stromverteilerkasten mit der Aufschrift „Jelbi“. Auf diesem Parkplatz nahm die BVG gemeinsam mit zahlreichen Partnern eine Jelbi-Station in Betrieb. Mit dieser will sich das Verkehrsunternehmen für eine Vernetzung von Mobilitätsarten...

  • Prenzlauer Berg
  • 04.07.19
  • 805× gelesen
Umwelt
Bislang konnten Plätze mit Ladesäule beantragt werden, wie hier unweit des Rathauses. Jetzt gibt das Bezirksamt die Standorte vor. Sie sind über den gesamten Bezirk verteilt und sollen dazu animieren, das eigene Auto stehen zu lassen, wenn nicht gar aufzugeben.

Auf den Weg gemacht
Bezirk bietet Standorte für E- und Carsharing-Fahrzeuge an

Das Bezirksamt treibt den Umstieg auf elektrisch betriebene Fahrzeuge und Carsharing-Autos voran. Unternehmen können Betreiber eines Doppelparkplatzes mit Ladevorrichtung werden. Hier und da sieht man sie: Ladestationen. Vor dem Rathaus in der Otto-Suhr-Allee etwa oder am Savignyplatz. „Plätze, die nach dem alten System beantragt und genehmigt wurden. Die dürfen freilich bleiben, aber wir wollen aber weg vom Rosinenpicken“, sagt Stadtentwicklungsstadtrat Oliver Schruoffeneger (Bündnis...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 19.06.19
  • 70× gelesen
Verkehr

Carsharing im Bezirk ausgeweitet

Treptow-Köpenick. Ein weiterer Anbieter von Carsharing wird jetzt auch im Südosten Berlins aktiv. Nach DriveNow und Car2Go hat das Verleihunternehmen Oply sein Geschäftsgebiet auf die Ortsteile Oberschöneweide, Baumschulenweg, Adlershof und die Köllnische Vorstadt ausgedehnt. Der Bezirk hatte mehrfach bei Carsharing-Anbietern darum geworben, ihre Angebote auch außerhalb des S-Bahnrings zur Verfügung zu stellen. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 06.06.19
  • 75× gelesen
Verkehr
Einen Monat lang aufs Privatauto verzichten und trotzdem und kostenlos mobil sein, mit diesem "Schlüsselerlebnis" will das Projekt Neue Mobilität Berlin den Sharing-Mobility-Gedanken in den Köpfen der Teilnehmer verankern.

Ohne Privatauto durch die Stadt
Sharing Mobility: Sommerflotte geht in die nächste Runde

„Ring frei“ für die zweite Runde der Aktion „Sommerflotte“. Bewerber können einen Monat lang ihr Auto gegen ein Gutscheinheft mit Carsharing-Anbietern, Fahrdiensten und des öffentlichen Nahverkehrs eintauschen – zum Wohle der Umwelt. „Die Rückmeldungen derjenigen, die im vergangenen Jahr mitgemacht haben, waren so positiv, dass wir noch mehr Menschen das Erlebnis bieten wollen, in Berlin ohne eigenen Wagen umfassend mobil zu sein“, sagt Rolf Mienkus, Geschäftsführer von...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 05.06.19
  • 298× gelesen
  •  1
Umwelt

Weniger Müll, mehr Solardächer
Zukunftswerkstatt der Papageiensiedlung mit ersten Ergebnissen

Die Bewohner der Papageiensiedlung wollen ihr Wohnumfeld attraktiver machen. In einer „Zukunftswerkstatt“ haben sich einzelne Guppen gebildet, die zu verschiedenen Schwerpunkten Ideen sammeln und erarbeiten. Eine Gruppe beschäftigt sich mit Müll und Müllvermeidung. Eine Idee ist, in der Ladenstraße im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte ein Repaircafé einzurichten. Dort könnten Gebrauchsgegenstände unter Anleitung selbst repariert werden. Kurse zum klimafreundlichen Kochen wurden angeregt, und es...

  • Zehlendorf
  • 08.04.19
  • 90× gelesen
Verkehr
Udo Robakowski, Inhaber des Geschäftes „Schuh Konzept“ in der Bleibtreustraße, freut sich auf die Zusammenarbeit und möchte damit den Service für seine Kunden weiter ausbauen.

Alle 200 Meter ein Carsharingparkplatz
Neue Ansätze in der Verkehrspolitik

Reduzierung der Treibhausgas-Emissionen, weniger Lärm, mehr Parkmöglichkeiten – gute Argumente für den Umstieg auf Carsharing und E-Mobilität. Das Bezirksamt hat jetzt dazu ein Konzept erarbeitet. In den Jahren 2018 bis 2021 sollen pro Jahr 120 Doppelparkplätze als Mobilitätspunkte hergerichtet werden. Dafür werden zwei reguläre Parkplätze umgewandelt und mit zwei Ladepunkten für Elektrofahrzeuge ausgerüstet. Einer der beiden Plätze wird ausschließlich für Carsharingfahrzeuge reserviert, der...

  • Charlottenburg
  • 04.07.18
  • 284× gelesen
Verkehr
Schnellbusse in Kladow? Bitter nötig, sagt die CDU. Für Berlin wäre das ein Novum.
  2 Bilder

Die Havelstadt nicht abhängen
CDU legt eigenes Verkehrskonzept vor

Mit Schnellbussen, mehr U-Bahn und einer neuen Brücke will die CDU Spandau vor dem Verkehrsinfarkt bewahren und abgehängte Ortsteile besser anbinden. Dazu hat die Union jetzt ein Verkehrskonzept vorgelegt. Auf Spandaus Straßen staut sich täglich der Verkehr. Die Busse sind überfüllt, Hauptverkehrsadern verstopft, und wer von Kladow, Staaken oder Hakenfelde in die City will, muss am Rathaus umsteigen. „Wir stehen kurz vor dem Verkehrskollaps“, sagte Heiko Melzer, Vizevorsitzender der CDU...

  • Spandau
  • 26.06.18
  • 673× gelesen
Verkehr

Kampagne soll Autobesitzer auf den Carsharing-Geschmack bringen

Das Projekt Neue Mobilität Berlin (NMB) startet im Juni eine "Umparkerkampagne". 50 Bewerber bewegen sich kostenlos per Carsharing, Leihfahrrad oder auf der Schiene fort. Einzige Bedingung: Sie geben vorübergehend ihr Auto ab. Die NMB verfolgt seit 2016 auf der Mierendorff-Insel und im Klausenerplatz-Kiez das Ziel, durch neue Mobilitätslösungen den privaten Pkw-Besitz zu reduzieren und dadurch die Lebensqualität in Stadtquartieren zu verbessern. An dem Projekt sind neben dem Bezirksamt...

  • Charlottenburg
  • 11.04.18
  • 420× gelesen
Verkehr

Umfrage: Bewohner bestimmen Mobilitätsstationen

Jede Stimme zählt: Alle Anwohner des Klausenerplatz-Kiezes können ab sofort über Mobilitätsstationen mitbestimmen. Auf der Beteiligungsplattform des Senats (www.mein.berlin.de) können sie bis Ende Januar 2018 ihre Lieblingsstandorte für Fahrradboxen und Carsharing-Stationen angeben und andere Vorschläge bewerten. Die beliebtesten Standorte werden anschließend realisiert. In Großstädten wie Berlin würden immer mehr Menschen auf das eigene Auto verzichten und Sharing-Angebote nutzen. Mit...

  • Charlottenburg
  • 27.12.17
  • 113× gelesen
Verkehr
Sorgen Carsharingplätze in Parkraumzonen, wie hier in der Mainzer Straße, für mehr oder weniger Autoverkehr?

Gutes Carsharing – böses Carsharing: Ideologisch aufgeladene Debatte

Der Antrag klang relativ harmlos. Das Bezirksamt soll in Parkraumbewirtschaftungszonen Stellplätze für Carsharing-Autos schaffen, war sein wichtigster Inhalt. Eingebracht hatte ihn die SPD, auch die meisten Linken und die FDP fanden ihn gut. Die Grünen sahen das anders. Nach ihrer Meinung konterkariere diese Forderung das eigentliche Ziel, nämlich weniger motorisierter Individualverkehr. Die Leute sollen das Fahrrad oder öffentliche Verkehrsmittel nutzen, anstatt relativ niederschwellig eine...

  • Friedrichshain
  • 21.12.17
  • 202× gelesen
Verkehr

Carsharing auch im Bezirk

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt soll sich beim Senat dafür einsetzen, dass bei den anstehenden Verhandlungen mit Carsharing-Unternehmen auch Bezirke in Berlin wie Marzahn-Hellersdorf als Standorte für Carsharing berücksichtigt werden. Ein gewisser Anteil von Angeboten in den Außenbezirken sollte festgeschrieben werden. Bislang sind Carsharing-Firmen ausschließlich in der Innenstadt vertreten. Die Außenbezirke werden aus Kostengründen gemieden. hari

  • Marzahn
  • 14.12.17
  • 139× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.