Büroneubau soll 2021 fertig sein
Richtfest für "Uhland 187"

Richtfest für "Uhland 187" (von links): Jörg Lossack (Bauleiter AOC Plan GmbH), Marisa Böttge (Projektassistentin AOC Immobilien AG), Tino Besdiak (Prokurist und Leiter Projektrealisierung AOC Immobilien AG), Till Schwerdtfeger (Vorstand AOC Immobilien AG) und Serdar Öncer (Investment Management Real Estate bei Wealthcap).
2Bilder
  • Richtfest für "Uhland 187" (von links): Jörg Lossack (Bauleiter AOC Plan GmbH), Marisa Böttge (Projektassistentin AOC Immobilien AG), Tino Besdiak (Prokurist und Leiter Projektrealisierung AOC Immobilien AG), Till Schwerdtfeger (Vorstand AOC Immobilien AG) und Serdar Öncer (Investment Management Real Estate bei Wealthcap).
  • Foto: IMMOCOM/Tom Dachs
  • hochgeladen von Ulrike Kiefert

Das Bürohaus „Uhland 187“ bekam jetzt die Richtkrone aufgesetzt. Der Neubau entsteht mitten in der City West, nur einen Steinwurf vom Kranzler Eck entfernt.

Der Kurfürstendamm ist die bekannteste Flaniermeile der Hauptstadt. Stadthäuser aus der Gründerzeit, durchmischt von modernen Neubauten prägen den Einkaufsboulevard. Dazu zählt der Ku’damm zu den attraktivsten Bürostandorten in der Spreemetropole, weshalb in seinen Seitenstraßen zahlreiche Bauprojekte in die Höhe wachsen. Wie das „Uhland 187“ in der gleichnamigen Nebenstraße.

Der rund 40 Millionen Euro teure Neubau ist im Rohbau fertig und bekam jetzt die Richtkrone aufgesetzt. Auf sieben Etagen sind dort gut 4300 Quadratmeter Bürofläche mietbar.

„Hier entstehen modernste Arbeitswelten, die über eine hochwertige Ausstattung verfügen, eine helle und angenehme Arbeitsatmosphäre schaffen“, warb beim Richtfest Tino Besdiak, Prokurist und Leiter Projektrealisierung bei der AOC, für den Büroneubau. Die AOC Immobilien AG aus Magdeburg entwickelt das Bauprojekt auf dem knapp 1400 Quadrtmeter großen Grundstück an der Uhlandstraße. „Ein Highlight des Standortes sind die im späten 19. Jahrhundert erbauten Viadukte, deren Rundbögen durch Läden und Gastronomieeinrichtungen bespielt werden“, so AOC-Vorstand Till Schwerdtfeger.

Eigentümer des Neubauprojektes ist seit diesem Frühjahr der Münchner Gewerbeimmobilieninvestor Wealthcap. Im März 2021 soll das Bürohaus fertig sein.

Richtfest für "Uhland 187" (von links): Jörg Lossack (Bauleiter AOC Plan GmbH), Marisa Böttge (Projektassistentin AOC Immobilien AG), Tino Besdiak (Prokurist und Leiter Projektrealisierung AOC Immobilien AG), Till Schwerdtfeger (Vorstand AOC Immobilien AG) und Serdar Öncer (Investment Management Real Estate bei Wealthcap).
Das Bürohaus entsteht als Kopfvorbau in Blockrandbauweise.
Autor:

Ulrike Kiefert aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen