Naschen erlaubt!
Obst und Gemüse von Balkon und Terrasse

Wer Süßes ernten möchte, ist mit Erdbeeren auf dem Balkon bestens bedient.
4Bilder
  • Wer Süßes ernten möchte, ist mit Erdbeeren auf dem Balkon bestens bedient.
  • Foto: Blumen – 1000 gute Gründe
  • hochgeladen von Manuela Frey
Corona- Unternehmens-Ticker

Um Leckeres aus eigenem Anbau genießen zu können, braucht man nicht unbedingt einen großen Garten. Auch auf Balkon oder Terrasse lässt sich ein wenig Obst und Gemüse ziehen.

Immer etwas Frisches ernten zu können: Für viele ist das gerade jetzt eine wunderbare Vorstellung. Oft scheitert es aber an vermeintlich zu wenig Platz. Dabei kann man auch auf einem Balkon oder der Terrasse eine kleine Obst- oder Gemüseecke einrichten. Zum Selbstversorger wird dadurch sicher niemand, aber es macht einfach Spaß, ab und zu etwas zu pflücken und zu essen. Die Gartenexperten von „Blumen – 1000 gute Gründe“ empfehlen dazu: „Man sollte sich zuerst anschauen, welche Bedingungen man den Pflanzen bieten kann: Hat man einen sonnigen, teilüberdachten Südbalkon oder mehr schattige Ecken? Wie viel Platz ist da? Zudem sollte die Luft auf dem Balkon nicht stehen. Danach muss man sich nur noch überlegen, von welchem Obst und Gemüse man gerne naschen würde.“

Ein sonniger Balkon ist ideal für Tomaten

Ein sonniger Balkon ist zum Beispiel ideal für Tomaten. Die klassischen, an einer langen Stange hochwachsenden Sorten sind bei beschränktem Platz allerdings eher weniger geeignet. Hier gibt es spezielle Züchtungen, die als Balkon- oder Strauchtomaten im Handel sind. Sie tragen zwar oft kleinere Früchte, wachsen dafür aber kompakter und haben länger Saison. Tomaten brauchen viel Wasser, mögen aber keine Nässe von oben über die Blätter: Da ist ein regengeschützter Balkonplatz einfach perfekt. Auch buschig wachsende Paprika- oder Chili-Pflanzen freuen sich über ein geschütztes, sonniges Plätzchen im Topf. Sie fruchten und tragen den ganzen Sommer über – und sehen mit ihren leuchtenden Schoten auch noch dekorativ aus. Rankende Pflanzen wie Zucchini und Gurken wiederum brauchen viel Platz, man kann sie aber auch gut an einem Rankgitter aufbinden. Dieses sollte allerdings ausreichend stabil für die schweren Früchte sein.

Oder lieber Süßes?

Wer lieber Süßes ernten möchte, ist mit Erdbeeren auf dem Balkon bestens bedient. Im Balkonkasten bezaubern sie erst mit ihren weißen, rosa oder roten Blüten, später hängen die langen Triebe mit den Früchten malerisch herunter. Von immertragenden Sorten hat man sogar den ganzen Sommer über etwas – auch hier gibt es spezielle Züchtungen für Töpfe. Mehr Platz braucht dagegen Balkonobst. Durch die neu gezüchteten Säulenformen kann man aber auch in einem mittelgroßen Kübel von Bäumchen Äpfel, Kirschen oder Birnen pflücken, und sie lassen sich sogar noch gut mit Erdbeeren oder Kräutern unterpflanzen. Einen wichtigen Hinweis geben die Gärtner von „Blumen – 1000 gute Gründe“ dazu: „Achten Sie bei der Auswahl auf selbstfruchtende Sorten.“

Für schattigere Balkone gibt es ebenfalls geeignetes Obst und Gemüse – drei Stunden Sonne am Tag sollte der Standort aber trotzdem schon bekommen. Dann sind zum Beispiel die klassischen Waldpflanzen geeignet, denn sie haben sich an schwierige Lichtverhältnisse angepasst. Dazu gehören zum Beispiel Himbeere, Brombeere, Heidelbeere oder Walderdbeere. Beim Gemüse ist die Auswahl nicht ganz so groß, Erbsen oder Bohnen als hübsche Kletterer wachsen aber auch im Halbschatten. Mit buntem Mangold wiederum kann man im Balkonkasten farbige Akzente setzen.

Viele schöne Gestaltungs- und Dekoideen für Balkon und Terrasse zum Selbstmachen hat die Initiative „Blumen – 1000 gute Gründe“ auf der Website www.1000gutegruende.de.

Autor:

Manuela Frey aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
  3 Bilder

Bis 10. Juli mitmachen bei Verbraucherumfrage
Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel?

Der Agrarmarketingverband pro agro und der Verband Digitalwirtschaft Berlin-Brandenburg (SIBB e.V.) starten eine Umfrage zum Thema:  Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel.  Toilettenpapier, Hamsterkäufe, Begrenzungen der Kundenzahlen in den Geschäften - die mediale Berichterstattung der vergangenen Monate zum Einkaufsverhalten der Verbraucher war bestimmt von diesen drei Schlagzeilen.  Doch wie hat sich das Einkaufsverhalten in Berlin und Brandenburg verändert? Wurde häufiger...

  • 03.07.20
  • 585× gelesen
BildungAnzeige
  4 Bilder

Jeder kann was!
Freie Ausbildungsplätze an der Emil Molt Akademie

Wir sind eine Berufsfachschule, Fachoberschule und Fachschule in freier Trägerschaft. Vor zwei Jahren im neuen Vollholzgebäude in Schöneberg eingezogen, freuen wir uns, Ihnen mit neuer Kapazität folgende Bildungsgänge anbieten zu können: Die Ausbildung zum Sozialassistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Berufsbildungsreife (BBR) Die Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss (MSA) Die Allgemeine Fachhochschulreife,...

  • Schöneberg
  • 01.07.20
  • 215× gelesen
  •  2
SportAnzeige
  2 Bilder

Neue Mini Tore
Jubel bei den Minis des SSV Köpenick Oberspree

Mit großer Freude können unsere Juniorenmannschaften wieder mit dem Training beginnen und zeigen mit ganzem Stolz ihre neuen Bazooka FUNino Tore, selbstverständlich mit unserem schönen Vereinslogo auf dem Netz. Großer Dank gilt hierbei der Unterstützung dem ehemaligen Union Profifußballspieler Steven Jahn und seiner Firma Zoccer mit Sitz am Treptower Park, Homepage: www.dubisteinzoccer.de Ebenso möchten wir uns bei den beiden Trainern Frank Schumann und Maik Ratsch bedanken, die diese...

  • Niederschöneweide
  • 15.06.20
  • 119× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen