Bezirk zieht positive Zwischenbilanz
Weitere temporäre Radwege geplant

Corona- Unternehmens-Ticker

Das Einrichten von vorübergehenden Radwegen am Halleschen Ufer sowie an der Zossener Straße wird vom Bezirksamt als erfolgreich bewertet.

Die zusätzlichen Radspuren entstanden, wie berichtet, im Rahmen eines Pilotprojekt im Zeichen der Corona-Krise. Nach den ersten Erfahrungen mit dieser – laut Eigenbezeichnung – "pandemieresilenten Infrastruktur" soll sie an weiteren Stellen im Bezirk installiert werden. Besonders im Fokus seien dabei die Petersburger Straße, Lichtenberger Straße und Gitschiner Straße, erklärte Straßen- und Grünflächenamtsleiter Felix Weisbrich in einer Mitteilung.

Grundlage dafür wären die Ergebnisse der bisherigen Auswertung. Sie hätten zum einen ergeben, dass die Sicherheit im Straßenverkehr gewährleistet sei. Durch die zusätzlichen Zweiradverbindungen werde außerdem das Einhalten der Abstandsregeln ermöglicht oder verbessert. Für den Autoverkehr hätten sich nach Angaben von Weisbrich keine negativen Einflüsse ergeben. Denn derzeit seien weniger motorisierte Fahrzeuge unterwegs.

Das Ausweiten der temporären Radwege soll, wie bereits bei den ersten beiden Beispielen, sehr schnell erfolgen.

Autor:

Thomas Frey aus Friedrichshain

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen