Neue Brücke eingeweiht: Kietzgrabensteg überspannt Gewässer

Baustadtrat Rainer Hölmer (rechts) gibt offiziell die neue Brücke frei.
3Bilder
  • Baustadtrat Rainer Hölmer (rechts) gibt offiziell die neue Brücke frei.
  • Foto: Ralf Drescher
  • hochgeladen von Ralf Drescher

Köpenick. Die Köpenicker Altstadt hat eine neue Brücke. Seit Ende März überspannt der Kietzgrabensteg das namensgebende Gewässer.

Seit Juli 2015 war an der Brücke, die sich hinter dem Museum Köpenick befindet, gebaut worden. Die Baukosten betrugen rund 412 000 Euro. Das Geld war noch im Rahmen der Altstadtsanierung durch das Land Berlin zur Verfügung gestellt worden. Die Planungen für die Brücke reichen bereits in die Zeit kurz nach der Jahrtausendwende zurück. Erst nach dem Baubeginn im vorigen Jahr hatte es Kritik am Bauvorhaben gegeben und war die Sinnhaftigkeit der Verbindung bezweifelt worden. „Wir hoffen, dass Spaziergänger jetzt den kurzen Zugang vom Spreeufer zu Museum und Bibliothek nutzen und die Grünfläche am Wasser mit Spreeblick stärker genutzt wird“, sagt dazu Stadtrat Rainer Hölmer (SPD).

Straßenbahnschienen, wie online von der Berliner Woche gemeldet, bekommt die Brücke übrigens nicht. Das war schlicht unser Aprilscherz. RD

Autor:

Ralf Drescher aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.