Anzeige

Ein Stern für eine Streitschlichterin: Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement

Wo: ZoffOff e.V., Lausitzer Pl. 8A, 10997 Berlin auf Karte anzeigen
Der Stern des Monats geht im August an Mechthild von Schwerin.
Der Stern des Monats geht im August an Mechthild von Schwerin. (Foto: Martin Becker)

Kreuzberg.

Seit 2008 würdigt das Freiwilligenzentrum Treptow-Köpenick einmal im Monat Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren. Im Monat August wurde Mechthild von Schwerin (61) ausgewählt. Sie darf sich „Stern des Monats“ nennen.

Mechthild von Schwerin lebt in Mitte, arbeitet aber ehrenamtlich für den Kreuzberger Verein „ZoffOff“. Der Vereinsname ist Programm, denn dort geht es praktisch darum, sich weniger zu streiten.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter sind ausgebildete Mediatoren. Das bedeutet so viel wie Streitschlichter oder Konfliktlöser. „Konflikte gibt es ja überall: in der Familie, der Nachbarschaft, der Firma, dem Freundeskreis. Und wenn man selbst keine Lösung findet, hilft es, eine neutrale und zugewandte Person um Hilfe zu bitten“, sagt von Schwerin. „ZoffOff“ bietet dabei den Menschen Hilfe an, die sich keinen Mediator leisten können. In der Regel werden den Betroffenen drei Sitzungen angeboten. Dabei sollen die beiden Konfliktparteien zunächst aus ihrer Sicht schildern, worum es bei ihrem Streit geht. Mechthild von Schwerin achtet vor allem auf einen respektvollen Umgang miteinander. Außerdem sollen die Streitenden sich in die Perspektive der Gegenseite hineinversetzen. Die Aufgabe der Helfer sei vor allem, Ängste zu nehmen und die oft verengten Blickwinkel zu öffnen. Dabei gebe es keinen Gewinner und keinen Verlierer. „Wir geben keine Lösungen vor. Ziel der Mediation ist es, dass die Streitenden gemeinsam Lösungen für sich finden“, erklärt von Schwerin.

Früher hat sie als Landschaftsarchitektin gearbeitet und acht Jahre in Kanada verbracht. Vor vier Jahren kehrte sie zurück und ließ sich zur Mediatorin ausbilden. Nebenbei berät sie kleine Firmen. Die ehrenamtliche Arbeit sei für sie sehr befriedigend, weil sie einen Beitrag zum guten Miteinander unter den Menschen im Kiez leisten könne. ph

Der Verein „ZoffOff“ befindet sich im Lausitzer Platz 8a und ist unter  21 79 12 75, per Mail unter info@zoffoff.de oder im Internet unter www.zoffoff.de zu erreichen.
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt