Im Labyrinth der Bücher
Detlef Soost trainiert junges Ensemble im Friedrichstadt-Palast

Choreograf Detlef Soost während der ersten Proben mit dem jungen Ensemble.
  • Choreograf Detlef Soost während der ersten Proben mit dem jungen Ensemble.
  • Foto: Fabian Starosta
  • hochgeladen von Dirk Jericho

Die Proben für Europas größte Kinder- und Jugendshow sind gestartet. Am 17. November feiert „Im Labyrinth der Bücher“ Premiere auf der größten Theaterbühne der Welt im Friedrichstadt-Palast.

„Im Labyrinth der Bücher“ ist eine Reise durch weltberühmte Märchen und Erzählungen. Lea, Jule und Ben, die Protagonisten der vergangenen Young Show „Spiel mit der Zeit“, fliegen diesmal mit ihrer neuen Klassenkameradin Mayla auf den Schwingen ihrer Fantasie zu Robin Hood, Robinson Crusoe und den drei Musketieren – mithilfe von Apfeltee, der schusseligen Fee Appelina und jeder Menge Bücher. Doch als sie Ben bei Schneewittchen und der bösen Königin verlieren, bricht das Chaos aus. Werden sie Ben im Labyrinth der Bücher und Geschichten wiederfinden und sicher zurück nach Hause kommen?

So heißt es in der Kurzbeschreibung der neuen Young Show des Kinder- und Jugendensembles. Die Idee zu dem Stück nach dem Buch von Stefanie Froer stammt von Palast-Intendant Berndt Schmidt. Die Choreographie zweier aufwändiger Bilder mit insgesamt 60 Kindern und Jugendlichen übernimmt Detlef Soost. Der Berliner Tanzlehrer hatte sich mit 16 Jahren beim Palast als Tänzer beworben. „Das hat damals aus gesundheitlichen Gründen nicht geklappt. Dafür darf ich jetzt als Choreograf zurückkehren“, sagt Soost.

Die Young Shows des jungen Ensembles sind in diesen Dimensionen einzigartig: Kinder und Jugendliche übernehmen alle Rollen, auch die Hauptrollen. Das junge Ensemble im landeseigenen Friedrichstadt-Palast ist mit 280 Mitgliedern aus über 20 Nationen das größte Kinder- und Jugendensemble Europas. Es wurde bereits mit dem Kulturpreis des Landes Berlin und vom Deutschen Kinderhilfswerk mit dem Deutschen Kinderkulturpreis für herausragende Leistungen in der Arbeit mit Kindern ausgezeichnet.

„Im Labyrinth der Bücher“ wird vom 17. November bis 31. Januar 2020 im Palast zu sehen sein. Infos unter www.palast.berlin/youngshow-trailer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen