Anzeige

Mit dem Glück im Bunde

Mitte. Landesligist Berolina Mitte hatte am vergangenen Sonntag das Glück auf seiner Seite.
Im Kellerduell gegen den Lichtenrader BC war der Gast aus dem Süden der Stadt zwar das bessere Team, machte Bero Mitte aber das Toreschießen zu leicht. Am Ende hieß es 4:2 für die Hausherren, bei denen sich zweimal Buchweiz, Kleinediekmann und Mani in die Torschützenliste eintrugen.

Am Sonntag tritt Bero Mitte beim FC Internationale an (Monumentenstraße, 14.30 Uhr).

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt