Die Dynamik der Körper
Ausstellung zum Tanz im Kunstverein Neukölln

Der Künstler Werner Liebmann in seinem Atelier.
2Bilder
  • Der Künstler Werner Liebmann in seinem Atelier.
  • Foto: David Newby
  • hochgeladen von Klaus Teßmann

Mit der Ausstellung „Tanzstunde“ von Werner Liebmann und Anja Spitzer startet der Kunstverein Neukölln in das neue Jahr. Die beiden Künstler rücken den Tanz als ein Abenteuer in den Mittelpunkt.

Die Tänzer lassen sich auf ein sinnliches Erleben ein. Zwei Menschen sind in der Bewegung im Rhythmus der Musik miteinander verbunden. Sie bewegen sich anmutig und schwungvoll. Anja Spitzer und Werner Liebmann aus Berlin laden zur „Tanzstunde“ ein. Sie lassen den Betrachter an ihrem Reigen teilhaben. In der Ausstellung werden eine vorsichtige Begegnung, eine erste Berührung und zarte Annäherung sichtbar.

Spitzers Arbeiten sind aus Beton gegossen und doch muten sie eher subtil an. Es entstehen Kontraste von Material, Form und Dargestelltem. Und rau ist bei näherer Betrachtung vor allem eins, die weichen Drehungen, Sprünge, Schleifbewegungen und Rollen.

Vage Ahnung, große Geste

Auch ein Bild ist für Werner Liebmann wie ein Tanz: Das Wissen vereint sich mit Zufall und Leidenschaft. Der Künstler zeigt die vage Ahnung ebenso wie die große Geste. Liebmanns Bilder explodieren in ihren Farben. Sie stecken voller Details, die manchmal den Gesamtblick versperren.

Die Ausstellung ist bis zum 3. März zu sehen. Dazu gehört auch ein Rahmenprogramm mit Künstlergesprächen und Tanz. Von Mittwoch bis Sonntag ist von 14 bis 20 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen gibt es unter https://www.kunstverein-neukoelln.de.

Der Künstler Werner Liebmann in seinem Atelier.
Anja Spitzer und Claudia Garbe bei der Tanzdarstellung "Counterparts 3".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen