Gegen Verdrängung und Spekulation
Demo im Schillerkiez / Eckneipe darf bleiben – bei doppelter Pacht

Laut gegen leise Verdrängung: Das ist das Motto einer Kundgebung, zu der die Schilleriniative am Sonnabend, 19. Oktober, einlädt. Beginn ist um 17 Uhr vor der Kiezkneipe Schiller’s, Schillerpromenade 26.

Der Ort ist nicht ohne Grund gewählt. Wie berichtet, hat der 72-jährige Wirt Waldemar Schwienbacher vor wenigen Monaten die Kündigung erhalten. Anwohner und Gäste haben sich daraufhin zusammengeschlossen und sich für den Erhalt der Eckkneipe eingesetzt.

Einen Teilerfolg gibt es: Die Hausverwaltung hat dem Wirt einen Zweijahresvertrag bei doppelter Pacht angeboten. Für Schwienbacher zwar ein Zeitgewinn, doch auch eine hohe Belastung. Denn sein Lokal ist nicht groß und die Preise günstig. „Das sind keine zumutbaren Bedingungen, um eine Kneipe zu führen und die eigene Existenz zu sichern“, meint die Initiative.

Auch die Mieter des Hauses wehren sich gegen den neuen Eigentümer Samwer-Immobilien. Die Kundgebung richtet sich gegen das Spekulieren mit Wohnraum und setzt sich für einen wirksamen Mietendeckel und Gewerbemietenschutz ein. Ausdrücklich eingeladen sind auch Menschen aus dem Kiez, die noch nicht sicher sind, was in ihren Häusern vorgeht oder sich nicht trauen, sich zu wehren.

Bei der Kundgebung und der anschließenden Soli-Party im Schiller’s ist Gelegenheit für Gespräche und Informationsaustausch.

Autor:

Susanne Schilp aus Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.