Benefizgala bringt 2000 Euro

Neukölln. Bei der Gala „Gemeinsam bunt – gemeinsam stark" kamen Ende Mai 2000 Euro zusammen. Rund 20 Künstlerinnen und Künstler der Neuköllner Oper hatten eingeladen, um ein Zeichen gegen Gewalttaten mit homo- und transphoben Hintergrund zu setzen. Die Schirmherrschaft übernommen hatten Entertainerin Desirée Nick, Comedian Thomas Hermanns und Bürgermeister Martin Hikel. Das gespendete Geld teilen sich die offene Initiative Lesbischer Frauen RuT - Rad und Tat, der Mädchentreff Schilleria und Heroes, ein Projekt für junge Männer gegen Gewalt im Namen der Ehre. sus

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen