Amerikanische Faulbrut in Wilhelmsruh ausgebrochen
22 Imker und Imkerinnen sind vom Sperrbezirk betroffen

Bei der Amerikanischen Faulbrut zersetzt sich die Bienenbrut zu einer schleimigen Masse
  • Bei der Amerikanischen Faulbrut zersetzt sich die Bienenbrut zu einer schleimigen Masse
  • Foto: Dr. Melanie von Orlow
  • hochgeladen von IV Reinickendorf-Mitte e.V.

Der nächste Fall der Amerikanischen Faulbrut ist bekannt geworden.

Auf einem Bienenstand in Wilhelmsruh wurde ein erkranktes Bienenvolk festgestellt und ein amtstierärztlicher Sperrbezirk eingerichtet. Der Sperrbezirk liegt zwischen Wilhelmsruher Damm, Friedrich-Engels-Strasse, Hermann-Hesse-Strasse und Flottenstrasse/Montanstrasse.

Die Bienenerkrankung ist für den Menschen harmlos und auch der Honig kann bedenkenlos verzehrt werden - doch für die Larven der Honigbienen endet die Begegnung mit den im Honig enthaltenen Sporen oft tödlich.
Der Stand wurde im Rahmen eines wissenschaftlichen Projektes regelmäßig auf diese Erkrankung untersucht und bei dieser jährlichen Routinekontrolle wurde der Erreger festgestellt. Bis in das nächste Jahr wird der Sperrbezirk bestehen denn bei den aktuellen Temperaturen ist ein Untersuchen der anderen Bienenvölker nicht möglich. So lange dürfen die Imker und Imkerinnen ihre Bienenvölker nicht verstellen oder neue Völker aufgestellt werden.

Wer in dem betroffenen Bereich imkert und seine Völker bisher nicht beim Amtstierarzt des Bezirks gemeldet hat, sollte dies umgehend nachholen!!

Informationen zum Sperrbezirk und der Allgemeinverfügung unter https://www.imkerverein-reinickendorf-mitte.de/AFB-Pankow-Reinickendorf-2018

Autor:

IV Reinickendorf-Mitte e.V. aus Reinickendorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.