Sonnenhofroute 2015: Eine Motorradtour für den guten Zweck

Zur diesjährigen Sonnenhofroute werden etwa 200 Biker erwartet.
3Bilder
  • Zur diesjährigen Sonnenhofroute werden etwa 200 Biker erwartet.
  • Foto: Foto: MCH
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Niederschönhausen. Die „Sonnenhofroute 2015“ findet am 30. August statt. Noch werden Biker gesucht, die mitfahren möchten. Diese tun zugleich etwas Gutes für schwer kranke Kinder.

Organisiert wird diese Motorradtour bereits zum elften Mal. Ausrichter ist der Motorradclub MC Hermsdorf (MCH). Dessen Ziel ist es, möglichst viele Spenden für das Kinderhospiz Sonnenhof an der Wilhelm-Wolff-Straße zu sammeln.

Deshalb hofft das Vorbereitungsteam um den zweiten Vorsitzenden Gernd Reinke, dass sich möglichst viele Motorrad-, Trike- und Gespannfahrer melden, die mitfahren möchten. Damit die Ausfahrt bestens vorbereitet werden kann, melden sich diese umgehend auf www.mchev.de an oder setzen sich mit Gerd Reinke unter  0160 93 86 39 83 in Verbindung.

Der Motorradclub Hermsdorf wurde 1977 gegründet. „Unsere Vereinsziele sind laut Satzung motorsportliche Aktivitäten mit Schwerpunkt Geschicklichkeit, die Förderung der Verkehrssicherheit sowie der Gemeinschaft der Motoradfahrer, Jugendarbeit und die Unterstützung der Björn-Schulz-Stiftung“, so Reinke. Um das letztgenannte Ziel mit Leben zu erfüllen, organisiert der MC Hermsdorf die Ausfahrt „Sonnenhofroute“. Mit dieser möchte er auf die Arbeit der Björn-Schulz-Stiftung aufmerksam machen. Der Erlös der Veranstaltung geht als Spende an das Kinderhospiz Sonnenhof, das von der Stiftung betrieben wird.

Wettbewerbe und Tombola

Geplant ist, dass an der diesjährigen Ausfahrt um die 200 Biker teilnehmen. Diese werden um ein Startgeld gebeten. Das kommt als Spende dem Sonnenhof zugute. Am 30. August um 10 Uhr treffen sich die Motorradfahrer an der Spinner Brücke, Spanische Allee 180. Von dort aus geht es weiter zu Zielen, wie zum Beispiel zum BioBackHaus Falkensee, zur Alpake Farm Börnicke, zum Resort Mark Brandenburg in Neuruppin und zum Schloss Liebenberg.

Zwischendurch gibt es immer wieder kurze Stopps, bei denen Aktionen und Wettbewerbe stattfinden. Die Sieger erhalten von Sponsoren gestiftete Preise. Zum Ende der Tour treffen sich alle Teilnehmer auf dem Gelände des MC Hermsdorf an der Scharnweberstraße 81a. Dort findet dann auch eine Tombola statt.

Alles ist bereits gut organisiert. Was noch fehlt, sind weitere Teilnehmer. Diese können für ein Startgeld ab zehn Euro an der „Sonnenhofroute 2015“ teilnehmen. BW

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

44 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Der Fingerabdruck wird als Profil in ein neues, ganz individuelles und persönliches Schmuckstück – einen Ohrring, einen Kettenanhänger oder einen Armreif – eingearbeitet.
4 Bilder

Persönlicher Schmuck
Erinnerung in seiner schönsten Form

Für viele Trauernde ist es ein Wunsch, ein Stück Erinnerung an den verstorbenen Menschen für immer bei sich zu haben. Wir können diesen Wunsch erfüllen: Wir bieten Ihnen an, den Fingerabdruck des geliebten Menschen als Schmuck ein Leben lang ganz nah bei sich zu tragen. Denn nichts ist so individuell und unverwechselbar wie der Fingerabdruck eines Menschen. Der Fingerabdruck wird als Profil in ein neues, ganz individuelles und persönliches Schmuckstück – einen Ohrring, einen Kettenanhänger oder...

  • Bezirk Spandau
  • 18.10.21
  • 25× gelesen
WirtschaftAnzeige
Natascha Franke

Vertrauen Sie Experten
Makler von Postbank Immobilien helfen beim Hausverkauf

Wenn das eigene Haus den Eigentümer wechseln soll, gibt es dabei viele Stolpersteine. Verkäu­fer sollten sich daher professionelle Unterstützung holen. Natascha Franke, Maklerin von Postbank Immobilien Berlin: „Wir kennen den regionalen Markt und unsere Kunden, können die Qualitäten einer Immobilie richtig einschätzen und sind in der Lage, einen angemessenen Verkaufspreis zu er­mitteln und durchzusetzen." Denn am Wert scheiden sich oft die Geister. Der Verkäufer will keinesfalls unter Wert...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 01.10.21
  • 170× gelesen
WirtschaftAnzeige
Maideasy sorgt für saubere Büros - jetzt auch in Berlin

Für Ihr sauberes Büro
Maideasy erweitert Büroreinigungsservice für Gewerbekunden in Berlin

Das Reinigungsunternehmen Maideasy wächst weiterhin und hat vor Kurzem den Büroreinigungsservice in den Geschäftskundenbereich in Berlin integriert. In Zukunft sollen nun mehr Firmenkunden aus der Berliner Umgebung gewonnen werden. Neben den aktuellen Leistungen der Gebäude-, Fassade-, Fenster- und Teppichreinigung konzentriert sich die Reinigungsfirma nun auch auf Büroreinigungen. Reinigungsdienstleister Maideasy im Überblick Das Reinigungsunternehmen Maideasy ist in Berlin und dessen Umgebung...

  • 30.09.21
  • 118× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen