Tour

Beiträge zum Thema Tour

Kultur

Rund um den Richardplatz

Neukölln. Seit Ende Mai sind Führungen unter freiem Himmel wieder erlaubt. Also nimmt auch Reinhold Steinle Neukölln-Interessierte wieder mit auf Tour. Am Sonnabend, 6. Juni, heißt es „Damals und heute am Richardplatz“. Treff ist um 14 Uhr vor der Dorfkirche, Richardplatz 22. Der Spaziergang dauert gute anderthalb Stunden. Zu bezahlen sind zehn, ermäßigt sieben Euro. Anmelden gehen an reinhold_steinle@gmx.de oder 85 73 23 61. sus

  • Neukölln
  • 29.05.20
  • 21× gelesen
Ausflugstipps

Individuelle private Berlin Stadtführung zum Wunschtermin
Berlin-Sightseeing Neustart mit Mindestabstand

Nachdem Lockerungen der Berliner Corona-Eindämmungsmaßnahmen beschlossen wurden bietet «Berlin Stadtführungen Sightseeing Tours» wieder individuelle zum Wunschtermin buchbare Stadtführungen und geführte Berlin Stadtrundfahrten an. Einzige Auflage zum Neustart der Berliner Sightseeing-Touren ist die die Einhaltung von Mindestabstand und Hygieneregeln. So werden Teilnehmer der Berlin Stadtführungen gebeten eine eigene Mund-Nasenschutz-Gesichtsmaske zu tragen. Berlin Stadtführungen perfekt...

  • Mitte
  • 28.05.20
  • 91× gelesen
  •  1
KulturAnzeige
2 Bilder

Wiederöffnung der "Infostation Siemensstadt"

Die "Infostation Siemensstadt" öffnet nach Schließung zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie wieder regelmäßig. Ab Samstag, dem 9. Mai 2020, können wieder Informationen zum UNESCO-Weltkulturerbe und auch den umliegenden Gebieten Charlottenburg-Nord und Spandau - Siemensstadt eingeholt werden. Die Öffnungszeiten sind unverändert: Samstags von 13 bis 17 Uhr (nach Möglichkeit) und auch gerne nach Vereinbarung. Diese Öffnungszeiten sind ein ehrenamtlicher Service von "Mann mit Hut...

  • Charlottenburg-Nord
  • 08.05.20
  • 47× gelesen
KulturAnzeige
2 Bilder

Wiederöffnung der "Infostation Siemensstadt"

Die "Infostation Siemensstadt" öffnet nach Schließung zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie wieder regelmäßig. Ab Samstag, dem 9. Mai 2020, können wieder Informationen zum UNESCO-Weltkulturerbe und auch den umliegenden Gebieten Charlottenburg-Nord und Spandau - Siemensstadt eingeholt werden. Die Öffnungszeiten sind unverändert: Samstags von 13 bis 17 Uhr (nach Möglichkeit) und auch gerne nach Vereinbarung. Diese Öffnungszeiten sind ein ehrenamtlicher Service von "Mann mit Hut...

  • Siemensstadt
  • 08.05.20
  • 73× gelesen
Politik

Mit Kai Wegner in den Bundestag

Spandau. Der Spandauer Bundestagsabgeordnete Kai Wegner (CDU) lädt zu Tagesfahrten durch das politische Berlin ein. Besucht werden der Bundestag, ein Bundesministerium, das Berliner Abgeordnetenhaus oder der Bundesrat. Die Fahrten beginnen zwischen 8 und 9 Uhr und enden zwischen 19 und 20 Uhr jeweils am S-Bahnhof Spandau. Die Gruppe wird von einem Bus abgeholt und während des gesamten Aufenthalts gefahren und betreut. Für Verpflegung ist ebenfalls gesorgt. Die nächsten Termine für die...

  • Bezirk Spandau
  • 29.02.20
  • 73× gelesen
  •  1
Soziales

„Blind“ durch die Stadt gehen

Berlin. Im Rahmen der „Kieztouren mit Herz“ findet am Sonnabend, 7. März, ab 11 Uhr wieder ein Stadtspaziergang des Berliner Caritasverbandes durch das soziale Berlin statt. Bei der zweistündigen Kieztour nähern sich die Teilnehmer dem Thema Sehbehinderung und Blindheit im Alltag. Gemeinsam mit der selbst blind geborenen Trainerin Kerstin Gaedicke und einem Betroffenen, der durch eine Netzhautablösung langsam erblindet ist, bewegen sich die Teilnehmer an einem belebten Ort im Herzen Berlins....

  • Mitte
  • 27.02.20
  • 62× gelesen
Kultur

Steinle-Führung zum Nulltarif

Neukölln. Der Stadtführer Reinhold Steinle veranstaltet am Sonnabend, 29. Februar, von 10.30 bis 12.30 Uhr eine kostenlose Tour rund um Karstadt am Hermannplatz. Die Ausstellung zur Geschichte des Kaufhauses wird besucht und auch über die Vergangenheit der „Neuen Welt“ weiß der Neukölln-Fan mit schwäbischen Wurzeln viel zu berichten. Treff ist am Schaufenster an der Hermannplatzseite (nahe Ecke Hasenheide). Achtung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung unter info@kiezgestein.de ist...

  • Neukölln
  • 24.02.20
  • 28× gelesen
Politik
4 Bilder

Engagement
Mit Bollerwagen fürs Ehrenamt in die U-Bahn

"Nicht schlecht", staunen alle Passanten*tinnen immer wieder begeistert überall, die in der Samstagnacht, dem 08. Februar 2020 unterwegs sind mit der U-Bahn Linie U7 sowie mit der U-Bahn Linie U8: Mit ihrem knallgrünem, dekoriertem Ehrenamt-Bollerwagen fahren die beiden berühmten Klima,- und Naturschutz Aktivisten Lukas Jülich und Sebastian Haße "Britzer Baumgießer" aus ihrer Süd-Neuköllner UNESCO-Hufeisensiedlung nach Reinickendorf. Ihr Ziel ist die Party Location Kastanienwäldchen, weil...

  • Bezirk Neukölln
  • 09.02.20
  • 283× gelesen
Kultur

181. Stadtführung führt zum Alfred-Döblin-Platz
Stilles Dreieck an der Dresdner

Bei meinem 181. monatlichen Stadtspaziergang lade ich Sie zum Alfred-Döblin-Platz ein. Im Dreikaiserjahr 1888 bekam das Straßendreieck im Westen der einstigen Luisenstadt erstmals größere Aufmerksamkeit, als Berlins Markthalle VII. eröffnet wurde. Architekt war der stets zuständige Stadtrat Hermann Blankenstein. An der Dresdner Straße blieb ein repräsentatives Mietshaus mit prächtiger Neorenaissancefassade erhalten – nach Vorbild des Gropiusbaus an der Niederkirchnerstraße. Es besitzt ein...

  • Kreuzberg
  • 21.01.20
  • 129× gelesen
Umwelt

Wo das Wasser sauber wird

Tegel. Der CDU-Verordnete Felix Schönebeck bietet am Donnerstag, 6. Februar, ab 16 Uhr eine Führung durch die Oberflächenwasseraufbereitungsanlage (OWA) der Berliner Wasserbetriebe an der Buddestraße an. Sie reinigt seit 1985 das Abwasser von einer Dreiviertelmillionen Menschen. Rund 90 Millionen Kubikmeter sauberes Wasser werden Jahr für Jahr in den See geleitet. Die OWA wurde mittlerweile zu einem Leuchtturmprojekt der Vereinten Nationen erklärt. Rund um die Anlage haben Wildbienen, Tagfalter...

  • Tegel
  • 21.01.20
  • 32× gelesen
Politik

Mit Tim Zeelen ins Parlament

Reinickendorf. Der CDU-Abgeordnete Tim-Christopher Zeelen lädt zu einem Besuch des Berliner Abgeordnetenhauses am Donnerstag, 12. Dezember, um 16 Uhr ein. Auf dem Programm steht eine Führung durch den Preußischen Landtag, die Teilnahme an der Plenarsitzung und ein persönliches Gespräch mit dem Abgeordneten. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl sollten sich Interessierte bis zum 3. Dezember mit Namen, Geburtsdatum, Adresse und Rückrufnummer unter 23 25 28 38 oder per E-Mail an...

  • Reinickendorf
  • 18.11.19
  • 48× gelesen
Soziales
24 Türen locken mit Gewinnen im Wert von mehr als 20.000 Euro. 82 Sponsoren spendieren diesmal die Preise.

Lions-Club-Kalender diesmal mit Rekordsumme
24 Glückstürchen warten im Advent auf die Spandauer

Der Adventskalender des Lions Club Berlin-Spandau ist wieder da. Hinter jedem Türchen verbirgt sich ein Preis  - mit der richtigen Losnummer.   Zum vierten Mal hat der Lions Club seinen Adventskalender aufgelegt. Diesmal mit einem Rekord. Denn hinter seinen 24 Türchen verstecken sich 168 Gewinne von 82 Sponsoren mit einem Gesamtwert von mehr als 20.000 Euro. Zu gewinnen gibt es wieder tolle Preise wie eine Tour über die Trabrennbahn nebst Trainingsstunde und einer Fahrt im Doppelsulki für...

  • Spandau
  • 18.10.19
  • 887× gelesen
Politik

Im Bundestag mit Gregor Gysi

Treptow-Köpenick. Der Bundestagsabgeordnete Gregor Gysi (Linke) lädt am Dienstag, 29. Oktober, zu einer Tagestour durch den Berliner Politikbetrieb ein. Auf dem Programm stehen unter anderem der Besuch des Bundestags und des Bundesinnenministeriums sowie ein Gespräch mit Gregor Gysi. Anmeldungen unter gregor.gysi.wk@bundestag.de oder unter 63 22 43 57. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 15.10.19
  • 23× gelesen
Umwelt

Exklusive Tour ins Wasserwerk

Falkenhagener Feld. Wie kommt das Wasser aus dem Hahn? Wie viel Trinkwasser brauchen die Spandauer, und wer sorgt dafür, dass es sauber ist? Antworten auf diese Fragen bringt eine Führung durch das Wasserwerk an der Pionierstraße. Zu der lädt der Spandauer SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz alle Spandauer für 23. September ein. Experten der Berliner Wasserbetriebe sind dabei und klären über die Trinkwasserversorgung in Zeiten von Klimawandel und zunehmender Dürre auf. Die exklusive Tour führt aber...

  • Falkenhagener Feld
  • 14.09.19
  • 46× gelesen
Bildung

Vom Leben direkt an der Mauer

Neukölln. Die Volkshochschule bietet Mittwoch, 28. August, einen kostenlosen Kiezspaziergang an. Die Teilnehmer treffen sich um 17 Uhr an der Ecke Bouché- und Harzer Straße. Dort leren sie die ehemaligen Maueranwohner Brigitte Apel aus der Bouchéstraße und Wilfried Seiring aus der Elsenstraße kennen. Die beiden erzählen vom Alltag im Grenzgebiet vor und nach dem Mauerbau. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deshalb ist eine Reservierung unter mauergespräche@vhs-neukoelln.de (Kursnummer Nk-B072c)...

  • Neukölln
  • 20.08.19
  • 36× gelesen
  •  1
Kultur

Arabischer Wanderweg

Neukölln. Das Interkulturelle Zentrum der Genezareth-Gemeinde hat sich in diesem Sommer mit dem Thema „Neukölln – arabisch“ beschäftigt. Die letzte Veranstaltung findet Donnerstag, 22. August, um 19 Uhr statt. Dann geht es zu Fuß zu arabischen Organisationen, die in der Nähe ihren Sitz haben. Treffpunkt ist am Zentrum auf dem Herrfurthplatz. Die Teilnahme ist frei. Infos gibt es unter 625 30 02. sus

  • Neukölln
  • 17.08.19
  • 24× gelesen
Verkehr

Radpartie mit dem ADFC

Lichtenberg. Weil die ersten Touren so gut ankamen, lädt die ADFC-Stadtteilgruppe Lichtenberg im August zur nächsten Radpartie durch den Norden des Bezirks ein. Der Ausflug startet am Sonnabend, 25. August, um 14 Uhr am Rathaus in der Möllendorffstraße 6. Wo es genau lang geht, erfahren Interessierte per E-Mail an legeler@adfc-berlin.de. bm

  • Lichtenberg
  • 14.08.19
  • 29× gelesen
Kultur

Denkmaltour am 19. Juli
Von Thälmanns Nase und Lenins Schrauben im Kopf

Von Thälmanns Nase und Lenins Schrauben im Kopf erzählt eine geführte Denkmaltour durch den Prenzlauer Berg (Pankow) und Friedrichshain.  Dazu lädt die Zitadellen-Verwaltung Spandau am 19. Juli ein. Zusammen mit dem Historiker Stefan Zollhauser geht es zu den Original-Standorten der Ost-Berliner Monumente, die in der Ausstellung „Enthüllt. Berlin und seine Denkmäler„ auf der Zitadelle zu sehen sind. Die Route führt vom Platz der Vereinten Nationen über spannende Umwege zum...

  • Friedrichshain
  • 05.07.19
  • 72× gelesen
Kultur

Richardplatz und Rathausturm

Neukölln. „Damals und heute am Richardplatz“ heißt es Sonntag, 7. Juli. Dann lädt Stadtführer Reinhold Steinle wieder zu einer unterhaltsamen und interessanten Tour durch Rixdorf ein. Los geht es um 14 Uhr vor der Dorfkirche am Richardplatz 22. Kosten: zehn, ermäßigt sieben Euro. Für alle, die das Rathaus und seine Geschichte kennenlernen wollen, hat Steinle ebenfalls ein Angebot: Jeden Mittwoch um 17 Uhr gibt es eine Führung, inklusive Aufstieg zum Turm. Dafür sind fünf Euro zu zahlen. Bitte...

  • Neukölln
  • 27.06.19
  • 47× gelesen
Ausflugstipps
6 Bilder

30 Jahre Mauerfall - Berliner Mauer Stadtführung
Stadtrundgang Auf den Spuren der Berliner Mauer

Die Berlin Stadtführung zum 30. Jubiläum Fall der Berliner MauerDie Berliner Mauer Tour entlang des ehemaligen Todesstreifens vom Checkpoint Charlie zum Brandenburger Tor. Mit einem Stadtrundgang entlang der ehemaligen Sektorengrenze eröffnet «Berlin Stadtführungen Sightseeing Tours» das Jubiläumsjahr zum Fall der Berliner Mauer. 30 Jahre Mauerfall: Der Stadtrundgang Auf den Spuren der Berliner Mauer zeigt Spuren der Berliner Mauer und die zahlreichen Veränderungen entlang des ehemaligen...

  • Mitte
  • 24.06.19
  • 391× gelesen
  •  1
Verkehr

Geschichtliche Bustouren

Tegel. Die Traditionsbus GmbH lädt zu zwei geschichtlichen Touren am Sonnabend, 6. Juli, um 10.30 und 14 Uhr ein. Von der Haltestelle An der Mühle geht es los. Die Touren erinnern an die ehemalige Line E (ab 1. Mai 1988 Linie 98), die Fußgänger über die Kontrollstellen Heiligensee und Stolpe zum Bahnhof Hennigsdorf brachte. Die rund neunzigminütige Rundfahrt durch Tegel, Hennigsdorf und Spandau kostet für Erwachsene acht Euro, für Kinder von sechs bis vierzehn Jahren sowie...

  • Tegel
  • 18.06.19
  • 64× gelesen
Kultur

Führung im Schulenburgpark

Neukölln. Der Verein Freunde Neukölln veranstaltet am Sonntag, 26. Mai, eine kostenlose Führung durch den Schulenburgpark. Treffpunkt ist um 15 Uhr am S-Bahnhof Köllnische Heide. Die gepflegteste Grünanlage im Norden des Bezirks ist die einzige, die ein großes Kunstdenkmal vorweisen kann – den Märchenbrunnen. Mehr Wissenswertes erzählt Werner Schmidt, der den Spaziergang leitet. Details gibt es per E-Mail an bertil.wewer@freunde-neukoelln.de. sus

  • Neukölln
  • 20.05.19
  • 56× gelesen
  •  1
Politik

Tagesfahrt in die Bundespolitik

Spandau. Wer auf Tagesfahrt durch das politische Berlin gehen will, kann sich jetzt beim Spandauer Bundestagsabgeordneten Kai Wegner (CDU) melden. Die Fahrten beginnen in der Regel um 9 Uhr und enden gegen 22 Uhr am S-Bahnhof Spandau. Auf der Tour gibt es exklusive Einblicke in den Bundesrat, das Abgeordnetenhaus oder in ein Bundesministerium. Auch der Besuch im Reichstagsgebäude (Bundestag) mit Besichtigung von Plenarsaal und Glaskuppel steht auf dem Programm. Die genauen Zeiten erfahren...

  • Bezirk Spandau
  • 17.05.19
  • 60× gelesen
Kultur

Ortrundgang in Alt-Buckow

Buckow. Zu einem Streifzug durch Alt-Buckow lädt Hartmut Christians am Sonntag, 19. Mai, ein. Der Autor des Buches „Alt-Buckower Geschichte(n)“ ist selbst auf einem Hof im Dorfkern aufgewachsen und er beschäftigt sich seit 25 Jahren mit Heimatforschung. Wer beim Spaziergang dabei sein möchte: Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Taxistand Alt-Buckow. Die Teilnahme ist kostenfrei, freiwillige Spenden kommen dem Förderverein des Leonardo-da-Vinci-Gymnasiums zugute. sus

  • Buckow
  • 12.05.19
  • 24× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.