Anzeige

EDEKA-Markt am Nollendorfplatz nach Umbau fit für die Zukunft

Herzlich willkommen! Der EDEKA-Markt am Nollendorfplatz ist nach dem Umbau nun fit für die Zukunft.
12Bilder
  • Herzlich willkommen! Der EDEKA-Markt am Nollendorfplatz ist nach dem Umbau nun fit für die Zukunft.
  • Foto: P.R.
  • hochgeladen von Pamela Raabe

„Im Kiez zu Hause“ – so lautet das Motto der EDEKA-Märkte in Berlin. Auch der EDEKA-Markt am Nollendorfplatz 8-9 ist im Kiez beheimatet und erstrahlt jetzt in neuem Glanz.

Nach einer 18-tägigen Schließphase eröffnete der Markt am 22. März wieder seine Türen und wird die Kunden mit einem erweiterten Sortiment, neuem Ladenbau, angenehmen Farben und echtem Wohlfühlambiente begeistern.

Nach der Umstellung von Kaiser’s auf EDEKA im vergangenen Jahr war es jetzt Zeit für neuen Glanz auf der etwa 1300 Quadratmeter großen Verkaufsfläche. Der Markt bietet nun eine Auswahl von rund 25 000 Artikeln – von GUT&GÜNSTIG-Produkten auf Discount-Preisniveau über Markenartikel bis hin zu regionalen, nationalen und internationalen Spezialitäten. „Ich freue mich sehr, hier in diesem modernen Markt mit meinem Team zeigen zu können, dass wir für Frische, persönlichen Kundenservice und natürlich für die Liebe zu Lebensmittel stehen“, betont Marktleiter Manfred Ludwig. Dazu baut er auf die Unterstützung seiner 57 Mitarbeiter. „Sie setzen sich an unseren Bedientheken für Fleisch, Wurst, Käse und Fisch mit Leidenschaft für die Bedürfnisse unserer Kunden ein und sind damit der Schlüssel zu unserem Erfolg.“ Jetzt gibt es auch geräucherte Spezialitäten, z. B. Wurstwaren, aus eigener Herstellung – direkt vor Ort im markteigenen Räucherofen. Um den Service noch besser aufstellen zu können, sind sechs neue Arbeitsplätze entstanden.

Besonderen Wert legt das EDEKA-Team auf eine großzügige Obst- und Gemüseabteilung. Gestaltet wie ein Marktplatz, finden die Schöneberger hier eine vielfältige Auswahl – von heimischem Obst und Gemüse aus der Region bis hin zu exotischen Früchten. Neu ist das große Convenience-Angebot, z. B. mit frischen Salaten, Smoothies, Snacks zum Direktverzehr. Zudem gibt es an der „Heißen Theke“ warme Gerichte. In der neuen Kräuterfarm wachsen Kräuter direkt im Markt und können gleich nach der Ernte eingekauft werden – frischer geht’s nicht.

Einkaufen ist im EDEKA-Markt am Nolldendorfplatz nahezu rund um die Uhr möglich: Montags bis freitags hat er durchgehend geöffnet, sonnabends schließt er um 23.30 Uhr. Die Bäckerei Schäfer’s im Vorkassenbereich öffnet Mo-Sa 7-20 Uhr. 20 kostenlose Parkplätze vorhanden. P.R.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen