Aktion Noteingang

Beiträge zum Thema Aktion Noteingang

Politik

Zahl der Noteingänge im Bezirk wächst
Immer mehr Unternehmen beteiligen sich an der Aktion

An der Lichtenberger Aktion „Noteingang“ beteiligen sich immer mehr Unternehmen und Einrichtungen freier Träger aus dem Bezirk. Inzwischen sind es über 25. Zu ihnen gehören unter anderen das Howoge Kundenzentrum am Warnitzer Bogen, das Allee-Center, die Sana Kliniken, die Berliner Kindl-Schulheiss-Brauerei oder auch die Globus Fachmärkte GmbH. Aber auch freie Träger, wie der Bürgertreff „Gemeinsam im Kiez leben“, der Verein Kiezspinne FAS sowie der Verein für aktive Vielfalt sind mit im Boot....

  • Bezirk Lichtenberg
  • 11.03.21
  • 39× gelesen
Politik
Mit solch einem Plakat wird in Lichtenberg für die "Aktion Noteingang“ geworben.

Opfern einen Noteingang bieten
Plakate und Aufkleber an Türen und Toren

Der Bezirk pankow beteiligt sich künftig erneut an der „Aktion Noteingang“. Einen entsprechenden Beschluss fasste die Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Diese Aktion gab es zur Jahrtausendwende schon einmal. Sie wurde 1998 in Bernau von Jugendlichen gegründet und unter anderem mit dem Aachener Friedenspreis ausgezeichnet. Anfang des Jahrtausends wurde sie dann von verschiedenen Städten und Bundesländern übernommen. Einrichtungen waren aufgerufen, Aufkleber an Türen oder Fenster zu kleben,...

  • Bezirk Pankow
  • 05.03.21
  • 61× gelesen
Wirtschaft
So sieht der Aufkleber der Aktion „Noteingang Lichtenberg“ aus.
2 Bilder

Beim "Noteingang" dabei
Brauerei bietet Hilfesuchenden Schutz

Die Berliner-Kindl-Schultheiss-Brauerei beteiligt sich an der Lichtenberger Aktion „Noteingang“. Das vereinbarten der neue Betriebsleiter Garlich von Essen und Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) bei einem gemeinsamen Gespräch, an dem auch der Vorsitzende des Wirtschaftskreises Hohenschönhausen-Lichtenberg, Karsten Dietrich, teilnahm. Das entsprechende Schild wird am Eingang der Brauerei an der Indira-Gandhi-Straße 66-69 angebracht. Die Kampagne „Noteingang“ startete das Bezirksamt im...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 02.02.21
  • 128× gelesen
Politik
Bürgermeister Michael Grunst wirbt mit den Stadträten Martin Schaefer (CDU, links) und Kevin Hönicke (SPD) vor dem Rathaus für die Teilnahme an der Aktion „Noteingang Lichtenberg“.
2 Bilder

Verfolgten Schutz bieten
Aktion Noteingang wird mit bunten Aufklebern neu gestartet

Der Bezirk startet die Aktion „Noteingang Lichtenberg“ neu. Sie wurde 1998 in Bernau von Jugendlichen gegründet und unter anderem mit dem Aachener Friedenspreis ausgezeichnet. Andere Städte und Bundesländer übernahmen sie. Einrichtungen waren aufgerufen, Aufkleber an Türen oder Fenster zu kleben, wenn sie Hilfebedürftigen Schutz anbieten. Abgebildet war das bekannte Notausgangsbild, das zu einem Noteingangs-Symbol umfunktioniert wurde. In mehreren Sprachen stand dazu der Satz „Wir bieten Schutz...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 27.08.20
  • 140× gelesen
Soziales

HTW ist Ort der "Aktion Noteingang"

Oberschöneweide. Die Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW Berlin) schließt sich der Initiative “Aktion Noteingang” an. Das Ziel: ein Zeichen gegen rassistisch motivierte Übergriffe setzen. Aufkleber an Türen und Fenstern signalisieren Betroffenen jedweder Gewalt, dass sie an der Hochschule Hilfe und einen sicheren Ort finden, sowohl auf dem Campus Wilhelminenhof als auch auf dem Campus Treskowallee in Lichtenberg. Die Idee zur “Aktion Noteingang” ist in den 1990er Jahren in Berlin...

  • Oberschöneweide
  • 10.03.20
  • 159× gelesen
Soziales

Start für "Aktion Noteingang"

Treptow-Köpenick. Am 4. September startete die „Aktion Noteingang“ im Bezirk. Sie dient dazu, Schutzräume für Betroffene von rechter Gewalt zu schaffen. Geplant ist, Noteingangsschilder an Familien-, Kinder- und Jugendeinrichtungen, Läden, Cafés, Kneipen, Tankstellen, Clubs, Kirchen oder auch an privaten Häusern anzubringen. Damit soll Menschen, die unmittelbar von Gewalt in jeglicher Form bedroht sind, signalisiert werden, dass sie an diesen Orten Schutz finden. Mehr Informationen unter...

  • Treptow-Köpenick
  • 06.09.18
  • 89× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.