Alkoholfahrt

Beiträge zum Thema Alkoholfahrt

Blaulicht

Alkoholfahrt auf Dahme und Spree

Oberschöneweide. Am 30. November mussten die Beamten der Wasserschutzpolizei einen Betrunkenen vom Wasser holen. Gegen 14.20 Uhr hatte ein Passant in der Nähe der Langen Brücke ein Motorboot beobachtet, das in Schlangenlinien auf der Dahme unterwegs war. Beim Durchfahren der Brücke schrammte der Bootsführer mehrmals am Brückenjoch und setzte dann die Fahrt in Richtung Innenstadt fort. Wenig später konnte ihn die Besatzung eines Streifenboots stellen. Eine freiwillige Atemalkoholkontrolle ergab...

  • Oberschöneweide
  • 03.12.19
  • 96× gelesen
  • 1
Blaulicht

Anfänger unter Alkohol verletzt Polizeibeamte

Bei einem Verkehrsunfall am 8. Oktober wurden zwei Polizisten verletzt. Sie hatten einen Mercedesfahrer auf die fehlende Beleuchtung aufmerksam machen wollen. Kurz vor 1 Uhr bemerkte die Besatzung eines Streifenwagens des Abschnitts 66 in der Bölschestraße einen Mercedes ohne eingeschaltete Scheinwerfer. Sie folgten dem Vaneo, der mit überhöhter Geschwindigkeit durch mehrere Köpenicker Straßen flüchtete und dabei auch durch eine Grünanlage an der Straße Am Krusenick fuhr. In der...

  • Friedrichshagen
  • 10.10.19
  • 185× gelesen
Blaulicht

Angetrunken an den Bordstein

Köpenick. Vermutlich geistige Getränke haben eine Autofahrerin ins Krankenhaus gebracht. Die 30-Jährige war am 29. August gegen 2 Uhr auf der Seelenbinderstraße in Richtung Allende-Brücke unterwegs. In der Rechtskurve am Übergang in die Bellevuestraße verlor sie die Kontrolle über ihr Auto und prallte gegen den Bordstein. Bei einer Atemalkoholkontrolle noch vor Ort wurden über zwei Promille messen, die Frau kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. RD

  • Köpenick
  • 30.08.18
  • 132× gelesen
Blaulicht

Mit „Fahne“ auf Tour: Busfahrer aus dem Verkehr gezogen

Schmöckwitz. Kein besonders schönes Beförderungserlebnis hatten Fahrgäste der BVG am 2. Mai. Sie hatten gegen 13.15 Uhr Polizisten, die gerade an der Endhaltestelle der Tram in Alt-Schmöckwitz im Einsatz waren, alarmiert. Den Fahrgästen war aufgefallen, das der Busfahrer der Linie 168 nach Alkohol roch und mehrmals in den Gegenverkehr geraten war. Mehrere Autofahrer sollen einen Zusammenstoß nur durch eine Notbremsung verhindert haben. Ein Polizeibeamter sprach den an der Haltestelle wartenden...

  • Grünau
  • 03.05.16
  • 118× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.