Alles zum Thema Autogenes Training

Beiträge zum Thema Autogenes Training

Soziales

Entspannung fürs Wohlbefinden

Lichtenberg. Ein Entspannungskurs mit autogenem Training und progressiver Muskelrelaxation beginnt am Montag, 11. März, im Nachbarschaftshaus Orangerie der Kiezspinne. Es gibt noch freie Plätze. Der Kombi-Kurs umfasst zehn wöchentliche Termine und kostet 59 Euro. Sich anmelden und informieren kann man über die Volkshochschule Lichtenberg unter ¿902 96 59 71 oder per E-Mail-Anfrage an vhs@lichtenberg.berlin.de. Die Kursnummer lautet Li3.01-031KF. bm

  • Lichtenberg
  • 03.03.19
  • 48× gelesen
Soziales

Autogenes Training für Ältere

Zehlendorf. Entspannungsübungen mit autogenem Training bietet das Hertha-Müller-Haus, Argentinische Allee 89, an. Es findet freitags von 15.45 bis 16.45 Uhr statt und beginnt am 1. März. Autogenes Training hilft beim Stressausgleich und kann Krankheiten vorbeugen. Das Angebot richtet sich an ältere Mitbürger. Enkel ab fünf Jahren dürfen mitkommen. Wer mitmachen will, wird gebeten, eine Decke, warme Socken und ein kleines Kissen mitzubringen. Interessenten können sich unter Telefon 81 49 99 53...

  • Zehlendorf
  • 22.02.19
  • 52× gelesen
Soziales

Neuer Kurs im Angebot

Lichtenberg. Zum ersten Mal bietet die Kommunale Begegnungsstätte in der Ruschestraße 43 einen Entspannungskurs mit autogenem Training und progressiver Muskelrelaxation an. Der zehnwöchige Kurs startet am Mittwoch, 12. September, um 18.15 Uhr und findet dann immer um die selbe Zeit statt. Jede Einheit dauert 90 Minuten, die Gesamtkosten betragen 59 Euro. Beide Methoden helfen insbesondere gegen stressbedingte Beschwerden und können Rückenproblemen vorbeugen. Darüber hinaus werden sie auch...

  • Lichtenberg
  • 21.08.18
  • 21× gelesen
Soziales

Expertenrat für guten Schlaf

Neu-Hohenschönhausen. Chronische Schlafstörungen können nicht nur die Psyche beeinträchtigen, sondern auch für Bluthochdruck und Übergewicht sorgen. Über die Ursachen und Lösungsansätze der chinesischen Medizin referiert am 1. Februar die Heilpraktikerin Stefanie May in der Veranstaltungsreihe "ExpertenRat" in der Anna-Seghers-Bibliothek, Prerower Platz 2. Beginn ist um 18 Uhr, der Eintritt kostet zwei Euro. Am 8. Februar lädt wiederum die Trainierin Hendrikjie Lehmann ab 18 Uhr ein, durch eine...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 25.01.17
  • 12× gelesen
Gesundheit und Medizin

Therapie gegen Migräne

Autogenes Training kann bei Migräne helfen. Zum Beispiel der Übungssatz "Meine Stirn ist angenehm kühl" kann die Schmerzen lindern. Darauf weist Internist und Sportwissenschaftler Christoph Raschka in der Zeitschrift "Naturarzt" hin. Den Satz sollte man vier- bis sechsmal wiederholen. Vorbeugend kann Betroffenen auch Sport und Bewegung helfen - Ausdauertraining wie Nordic Walking, Joggen, Schwimmen oder Radfahren. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 13.05.15
  • 37× gelesen