Anzeige

Alles zum Thema Bücherbasar

Beiträge zum Thema Bücherbasar

Kultur

Bücherbasar in der Bibliothek

Charlottenburg. Die Heinrich-Schulz-Bibliothek, Otto-Suhr-Allee 96, veranstaltet am Donnerstag, 17. Mai, von 14 bis 19 Uhr einen großen Basar. Hauptsächlich werden Zeitschriften des Jahrgangs 2016 und Romane angeboten. Die Erlöse aus dem Basar werden für die Erneuerung des Buchbestandes der Bibliothek verwendet. Weitere Informationen gibt es unter 902 91 22 17 sowie auf www.stadtbibliothek.charlottenburg-wilmersdorf.de. maz

  • Charlottenburg
  • 11.05.18
  • 11× gelesen
Kultur

Medienbasar in der Bücherei

Charlottenburg. Der Freundeskreis der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf veranstaltet am Mittwoch, 14. Februar, in der Heinrich-Schulz-Bibliothek im Rathaus, Otto-Suhr-Allee 96, von 14 bis 18 Uhr einen Bücherbasar. Es werden Romane und andere Medien zur Unterhaltung, Ratgeber und sonstige Sachliteratur angeboten. Die Medien werden gegen Spende abgegeben. Die Spendenerlöse aus dem Basar werden für die Erneuerung des Buchbestandes der Bibliothek verwendet. maz

  • Charlottenburg
  • 08.02.18
  • 12× gelesen
Kultur

Bücherbasar in der Bibliothek

Wilmersdorf. In der Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek, Brandenburgische Straße 2, findet am Mittwoch, 7. Februar, von 11 bis 18 Uhr ein Bücherbasar statt. Romane, Sachbücher und andere Medien werden gegen eine Spende abgegeben. Die Spendenerlöse aus dem Basar werden für die Erneuerung des Buchbestandes der Bibliothek verwendet. maz

  • Wilmersdorf
  • 01.02.18
  • 7× gelesen
Anzeige
Soziales

Bücherbasar im Gemeindehaus

Wilmersdorf. Im St. Ludwig-Gemeindehaus, Ludwigkirchplatz 10, findet am Sonntag, 12. November, von 10 bis 15 Uhr ein Bücherbasar statt. Der Eingang zum Gemeindehaus ist über den Hof zu erreichen. maz

  • Wilmersdorf
  • 05.11.17
  • 8× gelesen
Wirtschaft

Bücher-Basar

Bücher-Basar, Hauptstraße 106, 10827 Berlin Jeden Sonnabend werden bei La petite boulangerie von 14 bis 18 Uhr gut erhaltene Bücher und Bildbände verkauft. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Schöneberg
  • 13.06.16
  • 46× gelesen
Kultur

Büchertrödel in der Götzstraße

Tempelhof. Die Bezirkszentralbibliothek, Eva-Maria-Buch-Haus, Götzstraße 8-12, hat wieder die Bücherregale aufgeräumt und viele Bücher aussortiert. Am 5. August werden diese Bücher von 10 bis 18 Uhr im Rahmen eines Büchertrödels im Foyer der Bibliothek angeboten. Weitere Informationen gibt es unter  902 77 25 16. HDK

  • Tempelhof
  • 27.07.15
  • 32× gelesen
Anzeige
Kultur

Tegel liest bis in die Nacht

Tegel. Die zweite „Tegel liest – summernight“ findet im meredo, Namslaustraße 45/47, am 11. Juli von 17 bis 23 Uhr statt. Vorlesen werden Autoren wie Literaturpreisträger T. A. Wegberg, der aus Tegel stammende Meinhard Schröder, die Autorin Barbara Petermann und viele andere. Es lesen auch Jugendstadtrat Andreas Höhne (SPD) und Mitarbeiter des Bezirksamts. Kinder der benachbarten Schulen ergänzen die Lesungen der Erwachsenen mit vorgelesenen Texten aus ihren Lieblingsbüchern. Von 17 – 19...

  • Tegel
  • 07.07.15
  • 54× gelesen
Kultur

Bücher zum kleinen Preis

Falkenhagener Feld. Am 13. Juni um 10 Uhr öffnet die traditionelle Bücherbörse im Mehrgenerationenhaus der evangelischen Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde, Im Spektefeld 26, ihre Tore. Bis zum 19. Juli bietet sie mit weit mehr als 1000 gebrauchten Büchern Lesenswertes von der Belletristik bis zum Fachbuch. Das Angebot ist vor allem für Leseratten mit kleinem Budget gedacht. Wer im reichhaltigen Angebot stöbern möchte, kann dies montags bis freitags von 9 bis 18 sowie sonnabends und sonntags von 10...

  • Falkenhagener Feld
  • 03.06.15
  • 13× gelesen
Bildung

Leseclub für Kinder

Neukölln. Die Stiftung Lesen eröffnete am 28. Mai einen neuen Leseclub im Kinderclubhaus am Dammweg 241. Kinder von sechs bis zwölf Jahren sollen mit Freude und ohne Leistungsdruck lesen und so Lesekompetenzen entwickeln. Das ist die Idee hinter den Clubs, die die Stiftung bundesweit mit Fördermitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung einrichtet. Jugendstadtrat Falko Liecke (CDU) begrüßt das neue Projekt. "Lesen ist nicht nur ein ganz wichtiger Baustein, um den Umgang mit der...

  • Neukölln
  • 28.05.15
  • 52× gelesen
Kultur

Büchertrödel in der Bibliothek

Tempelhof. Die Bezirkszentralbibliothek Eva-Maria-Buch-Haus, Götzstraße 8-12, hat wieder die Bücherregale aufgeräumt und viele Bücher aussortiert. Am 4. Juni werden diese Bücher von 10 bis 18 Uhr im Foyer beim Trödel angeboten. Informationen unter 902 77 25 16. Horst-Dieter Keitel / HDK

  • Tempelhof
  • 27.05.15
  • 38× gelesen
Kultur

Buch über ein Kinderheim

Plänterwald. Das Makarenko-Kinderheim in der Königsheide war das größte derartige Heim in der DDR. Zur Leipziger Buchmesse ist "Ein Heim - und doch ein Zuhause" über die Erlebnisse früherer Bewohner erschienen. Am Freitag, 5. Juni, laden die Stiftung Königsheide und die Wohnungsgenossenschaft Treptow Nord ab 17 Uhr zur Lesung in den Mietertreff, Kiefholzstraße 159, ein. Es gibt einen Büchertisch, und nach der Lesung besteht die Möglichkeit zu Gesprächen. Ralf Drescher / RD

  • Baumschulenweg
  • 27.05.15
  • 100× gelesen
Kultur

"Bücherschrank" am Wilhelmplatz

Kaulsdorf. Der Verein "Mittendrin leben" eröffnet am Montag, 1. Juni, um 13 Uhr auf dem Wilhelmplatz einen "Bücherschrank" in einer umgestalteten Telefonzelle. Die Telefonzelle ist mit Sach- und Kinderbüchern gefüllt. Sie können kostenfrei ausgeliehen werden. Am Eröffnungstag findet ein Kinderfest statt. Der Bücherschrank befindet sich gegenüber dem Spielplatz auf dem Wilhelmplatz zwischen Planitzstraße, Mädewalder Weg und Münsterberger Weg. Weitere Kinder- und Sachbücherspende können im...

  • Kaulsdorf
  • 21.05.15
  • 98× gelesen
Kultur

Büchertausch für Lesefreunde

Marienfelde. Der 18. Mai ist ein guter Termin für Leseratten und Bücherwürmer aus der Wohnsiedlung rund um die Waldsassener Straße, um im Tausch an neue Lektüren zu kommen. Das "Bewohnercafé Mariengrün", Tirschenreuther Ring 9, veranstaltet ab 9 Uhr ganztägig einen Büchertausch. Weitere Informationen unter der Nummer 23 90 61 30. Horst-Dieter Keitel / HDK

  • Marienfelde
  • 15.05.15
  • 25× gelesen
Soziales
Schmökern in der Pause dank der neuen BücherboXX: Joey, Canberk, Josefine, Ezgi und Zoe mit Schulleiter Pit Rulff.

Ernst-Litfaß-Schule hat jetzt eine Tauschbibliothek in einer Telefonzelle

Wittenau. An der Ernst-Litfaß-Schule an der Cyclopstraße 1-5 wurde jetzt eine "BücherboXX" eröffnet. In den Regalen stehen Romane, Erzählungen und Comics zum Tauschen.Eine gelbe Telefonzelle steht jetzt im Foyer der Ernst-Litfaß-Medienschule. Nicht zum Telefonieren, denn dafür hat der alte Kasten längst ausgedient. Vielmehr wird der Fernsprecher jetzt als Bibliothek genutzt. Jeder Schüler kann sich gratis ein Buch herausnehmen oder ein eigenes als Spende hineinstellen. Die Auswahl ist groß,...

  • Wittenau
  • 29.04.15
  • 267× gelesen
Bildung

BVV fasst Beschluss: Bezirk soll Bücherbus kaufen

Steglitz-Zehlendorf. Die beiden Bücherbusse der Stadtbibliothek sind in die Jahre gekommen. Der eine ist 27, der andere 22 Jahre alt. Seit Jahren gibt es die Forderung nach neuen Fahrzeugen. Jetzt ist ein Schritt geschafft.Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat beschlossen, einen neuen Bus anzuschaffen. Er soll 2016 gekauft werden. "Ein Bus ist ein Muss, ein zweiter hilft weiter!" Mit diesem Motto macht die Stadtbibliothek auf die Misere aufmerksam. Stefan Rost, Leiter der...

  • Zehlendorf
  • 27.04.15
  • 214× gelesen
  • 1
Kultur

Großer Büchertrödel

Marienfelde. In der Stadtteilbibliothek, Marienfelder Allee 107/109, wurden wieder die Regale durchforstet und viele Bücher aussortiert. Damit veranstaltet die Bibliothek am 4. Mai von 11 bis 17 Uhr und am 5. Mai von 13 bis 19 Uhr einen großen Trödel, 902 77 41 44. Horst-Dieter Keitel / HDK

  • Marienfelde
  • 27.04.15
  • 26× gelesen
Soziales

Erlös als Spende für einen guten Zweck

Schöneberg. Die evangelische Nathanael-Kirchengemeinde, Grazer Platz 4, lädt ein zu ihrem Bücherbasar am 7. und 8. Februar, 11.30 bis 17 Uhr.Gemeinde-Beauftragter Michael Volz verspricht allen Bücherfreunden, Schmökerern, Leselöwen, Bildband-Blätterern und Briefmarkenjägern viel Interessantes. "Zigtausend Bücher fast aller Genres sind wieder übers Jahr zusammengekommen, dazu Briefmarken in jeglicher Zusammenstellung und Ausführung", so Volz. Wer vom Umherlaufen entspannen, sich mit Freunden...

  • Schöneberg
  • 02.02.15
  • 90× gelesen