Blutspendedienst

Beiträge zum Thema Blutspendedienst

Soziales
Ganz entspannt Leben retten: Der Jubilar Herr Benke liest gern während der Blutplasmaspende.

HELDEN DES ALLTAGS
Berliner spendete in 22 Jahren 800 Mal Blut und Plasma bei Haema

800 Mal hat Herr Benke in den letzten 22 Jahren bei Haema Blut und Blutplasma gespendet und damit tausende von Leben gerettet und viele Leiden gelindert.  Der Jubilar freute sich über seine Ehrenurkunde, Sekt, eine Prämie, einen Gutschein für ein Spenderehrungsevent in der Haema-Firmenzentrale in Leipzig (nach der Pandemie) und einen Wunschgutschein. Neben dem Leben retten ist Hausmeister sein Beruf und der Garten sein Hobby. Gutes tun ist Herrn Benke sehr wichtig, denn er hat damit seine...

  • Hellersdorf
  • 07.05.21
  • 26× gelesen
Soziales
Zentrumsleiterin Rebecca Kuha (l.) und Blutengel Lydia (r.) überreichten dem Jubilar Udo Hahn anlässlich seiner 900. Blut- und Plasmaspende eine Ehrenurkunde, einen Präsentkorb, eine Prämie und Gutscheine.
2 Bilder

So sehen Lebensretter aus
Berliner leistete 900 Blut- und Plasmaspenden bei Haema

Der beherzte Kleingärtner Udo Hahn (65) spendet seit Sommer 1997 bei Haema ausschließlich im Spendezentrum Berlin-Marzahn Blut und Blutplasma. Er ist äußerst stolz auf seine treue Spendertätigkeit und besitzt bereits mehrere Urkunden, die ersichtlich in seiner Wohnung hängen. Am 4. Mai 2021 leistete Udo Hahn nun seine 900. Spende. Diese wurde selbstverständlich gebührend geehrt.  Wie man auf so viele Spenden kommt? Eigentlich ganz einfach: Indem man 1x pro Woche Plasma spendet und alle 2 Monate...

  • Marzahn
  • 04.05.21
  • 55× gelesen
  • 1
Soziales

Prof. Dr. Volker Wahn, Immunologe an der Charité, betont die Wichtigkeit von Plasmaspenden
Warum die Spende von Blutplasma so wichtig ist

Haema unterstützt die „Internationale Woche der primären Immundefekte“ mit Aktionen und AufklärungAls „primäre Immundefekte“ (PID) wird eine Gruppe von 400 seltenen Erkrankungen bezeichnet, von denen weltweit sechs Millionen Menschen betroffen sind. Den primären Immundefekten liegt eine chronische genetische Störung zugrunde, bei der ein Teil des körpereigenen Immunsystems fehlt oder beeinträchtigt ist. Dies führt zu der Unfähigkeit, Infektionen abzuwehren. Mit der Internationalen Woche der...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 23.04.21
  • 62× gelesen
Sonstiges

Blut spenden an Ostern

Steglitz. Trotz der schwierigen Pandemie-Lage ist rund um die Ostertage das Blutspenden möglich und dringend notwendig. Deshalb richtet der DRK-Blutspendedienst Sondertermine ein. So kann am Gründonnerstag, 1. April von 13 bis 18 Uhr, im Hotel Steglitz International, Albrechtstraße 2, und am Ostersonnabend, 3. April, von 9 bis 13 Uhr, beim DRK-Blutspendedienst Berlin, Hindenburgdamm 30 A, Blut gespendet werden. Dazu muss jedoch jeder Blutspender einen Termin auf...

  • Steglitz
  • 30.03.21
  • 10× gelesen
Soziales
Gesundheitsstadtrat Uwe Brockhausen und Zentrumsmanager Marcel Braun ehren Spender Jonas Klammt - stellvertretend für viele Blut- und Plasmaspender

Haema unterstützt „Tag der Seltenen Erkrankungen“
Reinickendorfer Gesundheitsstadtrat ehrt Spender

Anlässlich des „Tages der Seltenen Erkrankungen“: Uwe Brockhausen, Gesundheitsstadtrat, ehrt engagierten Blut- und Plasmaspender Jonas Klammt. Bei der Ehrung sagt Brockhausen: „Für unser Gesundheitssystem sind Blut- und Plasmaspenden extrem wichtig. Blut wird vor allem bei Operationen und für Unfallopfer benötigt, aus Plasma werden lebenswichtige Medikamente hergestellt. Ich freue mich sehr, heute Herrn Jonas Klammt ehren zu können. Seine 133 Spenden haben viel dazu beigetragen, zu helfen."...

  • Tegel
  • 05.03.21
  • 41× gelesen
Soziales

Blut spenden in der Schule

Karow. Wegen der Pandemie werden in der Stadt die Blutspenden knapper. Nicht zuletzt deshalb ist der DRK-Blutspende-Dienst unter Einhaltung der Corona-Auflagen wieder mehr mobil unterwegs. Eine nächste Blutspendenaktion des DRK in der Region findet am Donnerstag, 25. Februar, von 16.30 bis 19 Uhr in der Grundschule im Panketal in der Achillesstraße 31 statt. Willkommen sind alle, beim Auffüllen der Blutreserven in der Stadt helfen möchten. Weitere Informationen zu dieser Aktion gibt es unter...

  • Karow
  • 21.02.21
  • 6× gelesen
Sonstiges

Ein triftiger Grund, das Haus zu verlassen, auch für mehr als 15 km
Blutspender dringend gesucht

Blutspenden sind für die Versorgung von Patientinnen und Patienten enorm wichtig. Die aus ihnen hergestellten Blutprodukte kommen u. a. zum Einsatz bei der Behandlung von Krebspatienten, Unfallopfern mit starkem Blutverlust und Operationen. Aktuell ist der Bestand an Blutprodukten sehr kritisch niedrig. Alle Haema-Spendenzentren sind geöffnetDas Zusammenleben in Deutschland ist durch den Lockdown stark eingeschränkt, viele Geschäfte und Einrichtungen sind geschlossen. Die bundesweit 41 Haema...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 12.01.21
  • 88× gelesen
Soziales
Ein gutes Vorbild: Der Weihnachtsmann spendet Blutplasma

Vorbild für alle
Der Weihnachtsmann spendet Blutplasma

Weihnachtszeit, Geschenkezeit! Der Weihnachtsmann hat viel zu tun, muss er doch Pakete und Päckchen für Groß und Klein verteilen. Trotz des Trubels ist er in das Haema Blut- und Plasmaspendezentrum gekommen und hat seine ganz persönliche Gabe gebracht: Der Weihnachtsmann hat Blutplasma gespendet um all denen ein Geschenk zu machen, die auf plasmabasierte Medikamente angewiesen sind. „Ich freue mich, meinen kleinen Beitrag leisten zu können. Viele Menschen mit schweren Erkrankungen sind auf...

  • Wedding
  • 09.12.20
  • 63× gelesen
Soziales
Lebensfroh.
Familienmensch.
Mediziner mit Leib und Seele.
Gerald leidet an Leukämie.

Diagnose Blutkrebs - Aufruf zur Typisierung
Ein Arzt wird selbst zum Patienten

Update: Es konnte wunderbarerweise ein Spender gefunden werden!  Danke an alle, die sich haben registrieren lassen.  Gerald kämpft gegen Akute Myeloische Leukämie Der Mann einer lieben Kollegin hat die Diagnose Akute Myeloische Leukämie erhalten. Seit drei Wochen steht das Leben von Gerald deswegen auf dem Kopf: Bei einer Routineuntersuchung stellt der erfahrene Mediziner fest, etwas stimmt nicht mit seinen Blutwerten. Kurze Zeit später bestätigt sich der unfassbare Verdacht.  Der Allgemeinarzt...

  • Tegel
  • 23.10.20
  • 123× gelesen
Soziales
In den Sommerferien werden Blutkonserven rar. Daher bietet der DRK-Blutspendedienst Sondertermine zum Blut spenden an.

Blut spenden mit Abstand im Kino
DRK und Thalia-Kino starten Blutspende-Aktion

Ab 1. Juli startet der DRK-Blutspendedienst eine Spendenaktion in Berliner Einkaufscentern. Innerhalb von vier Wochen sollen insgesamt 1500 Blutspenden zusammenkommen. In Steglitz-Zehlendorf kann vom 22. bis 24. Juli im Boulevard Berlin Blut gespendet werden. Außerdem laden das Thalia und das Team des DRK-Blutspendedienstes am 4. Juli zu einer Sonderblutspendeaktion in das Kino ein. „Gerade in den Sommerferien sind Blutspenden für Berliner Patienten überlebenswichtig“, teilt der...

  • Steglitz
  • 28.06.20
  • 273× gelesen
Soziales

Blut spenden im Rathaus-Center

Pankow. Wegen der Corona-Krise werden in der Stadt die Blutreserven knapper. Nicht zuletzt deshalb ist der DRK-Blutspendedienst unter Einhaltung der Corona-Auflagen wieder mehr unterwegs. Eine nächste Blutspendenaktion des DRK findet vom 1. bis 3. Juli im Rathaus-Center Pankow an der Breiten Straße 18 statt. In einem zurzeit leerstehenden Ladengeschäft im 1. Obergeschoss sind alle willkommen, die beim Auffüllen der Blutreserven helfen möchten. Zu beachten ist: Um den vorgegebenen...

  • Pankow
  • 19.06.20
  • 219× gelesen
Sonstiges

Blutbedarf steigt sprunghaft an

Lichterfelde. Blutspenden sind in der Coronakrise wichtiger denn je. Wie der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost mitteilt, ist mit den Lockerungen nach dem Shutdown der Blutbedarf in den Kliniken sprunghaft angestiegen. Daher sind gesunde Menschen ab 18 Jahren aufgerufen, jetzt Blut zu spenden. Unter anderem kann man im Institut für Transfusionsmedizin, Hindenburgdamm 30 A, Blut und Plasma spenden. Die Öffnungszeiten der Blutspende sind derzeit montags von 8 bis 12 Uhr sowie mittwochs und freitags...

  • Steglitz
  • 18.05.20
  • 105× gelesen
Soziales

Leben retten vor dem Jahreswechsel
DRK-Blutspendedienst lädt am 29. Dezember 2019 zur Blutspende mit Brunch ins Institut für Transfusionsmedizin ein

Zum Jahreswechsel sind Blutspenden für die Patientenversorgung besonders wichtig, Spender aller Blutgruppen sind herzlich willkommen, insbesondere benötigt werden zur Zeit Spenden der Blutgruppe Null rhesus negativ. Wer das alte Jahr mit einer guten Tat beschließen will, ist eingeladen, am Sonntag, 29. Dezember 2019, zwischen 9 und 13 Uhr im Institut für Transfusionsmedizin beim DRK-Blutspendedienst Nord-Ost am Hindenburgdamm 30 A eine Blutspende zu leisten. Das Team vom DRK-Blutspendedienst...

  • Charlottenburg
  • 27.12.19
  • 117× gelesen
Soziales

Blutspender sind wieder gefragt

Köpenick. Ein Blutspendeteam des Deutschen Roten Kreuzes wartet am 16. Oktober von 14.30 bis 19 Uhr im Forum Köpenick, Bahnhofstraße 33-38, auf potenzielle Spender. Blut spenden kann, wer gesund und mindestens 18 Jahre alt ist. Erstspender dürfen bis zu 64 Jahre alt sein, bitte Ausweis mitbringen. Besonders dringend gebraucht werden derzeit Spenden der Blutgruppe A+. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder unter Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Köpenick
  • 07.10.19
  • 36× gelesen
Soziales

DRK wartet auf Blutspender

Köpenick. Ein DRK-Team wartet am 26. September von 16 bis 19 Uhr in der Alexander-von-Humboldt-Oberschule, Oberspreestraße 173, auf Spender. Besonders gefragt ist im Augenblick übrigens die Blutgruppe A+. Spender müssen gesund und mindestens 18 Jahre alt sein, bitte Ausweis oder Reisepass mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder unter Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Köpenick
  • 23.09.19
  • 28× gelesen
Soziales

Blutspenden sind weiter gefragt

Baumschulenweg. Ein Blutspendeteam des DRK ist am 4. September von 15 bis 19 Uhr im Domicil-Seniorenheim, Mörikestraße 7. Spender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis oder Reisepass mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Baumschulenweg
  • 26.08.19
  • 22× gelesen
Sonstiges

Als Dankeschön einen Eisgutschein

Steglitz. Auf einen Eisgutschein können sich alle Blut- und Plasmaspender freuen, die im August im Institut für Transfusionsmedizin im Hindenburgdamm 30A, zum Spenden kommen. Bis zum 30. August vergibt der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost dieses Dankeschön an jeden Spender, um die Blutspende von gesunden Mitmenschen zu würdigen, die trotz Sommerzeit mithelfen, das genügend Blutpräparate zur Verfügung stehen. Gerade nach der Urlaubszeit sind Blutspenden dringend nötig, um die Versorgung...

  • Steglitz
  • 12.08.19
  • 28× gelesen
Soziales

Blutspenden werden gebraucht

Bohnsdorf. Am 4. Juni wartet wieder ein DRK-Team auf Blutspender. Sie können von 15 bis 19.30 Uhr in der Fritz-Kühn-Schule, Dahmestraße 45, Blut spenden. Besonders dringend gebraucht werden derzeit Spenden der Blutgruppen A- und 0-. Spender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder unter Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Bohnsdorf
  • 21.05.19
  • 20× gelesen
Soziales

Blut spenden im DRK-Bus

Prenzlauer Berg. Der Blutspendedienst des DRK macht am 24. April halt in Prenzlauer Berg. Von 15 bis 19 Uhr steht er vor der Wichertstraße 2, nahe der Schönhauser Allee Arcaden. Weitere Informationen gibt es unter Tel. 0800 119 49 11. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 15.04.19
  • 17× gelesen
Soziales

Blut spenden zwischen Toten

Mitte. Der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost lädt für 5. und 6. April zu einer Blutspendeaktion in das Menschen Museum im Sockelbau des Fernsehturms. In der Körperwelten-Ausstellung von Leichenpräparator Gunther von Hagens sind in Szene gesetzte plastinierte Tote ausgestellt. Für den DRK-Blutspendedienst ein perfekter Ort, weil in der Ausstellung mit echten Organen auch alles um das Blut- und Gefäßsystem des Menschen erklärt wird. Die Blutspendeaktion im Menschen Museum in der Panoramastraße 1a...

  • Mitte
  • 01.04.19
  • 77× gelesen
Soziales

Blut spenden, Leben retten
Nach den Feiertagen tourt DRK, um Blutspenden aufzufüllen

Das Deutsche Rote Kreuz macht zum Jahresbeginn in fünf Berliner Einkaufscentern Station – und bittet dort um Blutspenden. Anfang Februar ist das Linden-Center an der Reihe. Hintergrund ist die Tatsache, dass die DRK-Teams an Feiertagen wie Weihnachten und Neujahr keine Spendentermine im gewohnten Umfang anbieten können. Daher müssen jeweils zum Jahresbeginn die Bestände an Blutpräparaten dringend aufgefüllt werden. Denn die Reserven sind nicht lange haltbar, nur fünf bis maximal 42 Tage nach...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 29.01.19
  • 55× gelesen
Soziales

Blutspenden vor Silvester

Mitte. Um die Patientenversorgung über die Weihnachtstage sicherstellen zu können, bittet der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost rund um die Feiertage an die Nadel. Dazu gibt es in Berlin und Brandenburg Sonderblutspendetermine. Im Bezirk Mitte macht der Zapfwagen am 30. Dezember von 10 bis 14 Uhr vor dem Radisson Blu Hotel Berlin Mitte in der Karl-Liebknecht-Straße 3 Station. Blutspender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein. Bei der ersten Spende sollte ein Alter von 65 nicht...

  • Mitte
  • 13.12.18
  • 20× gelesen
Soziales

Blut spenden im DRK-Bus

Französisch Buchholz. Der Blutspendebus des DRK kommt am 20. Dezember von 14 bis 19 Uhr zur Hauptstraße 63. Bei allen, die spenden möchten, wird zunächst ein Bluttest durchgeführt. Außerdem werden sie kurz von einer Ärztin untersucht. Danach kann Blut gespendet werden. Dazu sind alle eingeladen, die beim Auffüllen der Blutreserven helfen möchten. Weitere Informationen gibt es unter Tel. 0800 119 49 11. BW

  • Französisch Buchholz
  • 13.12.18
  • 7× gelesen
Soziales

Ihre Blutspende ist gefragt

Altglienicke. Derzeit bemüht sich das Deutsche Rote Kreuz, seine Blutbanken wieder aufzufüllen. Am 14. November wartet ein DRK-Team von 15.30 bis 19.30 Uhr in der Schule am Pegasuseck, Pegasuseck 5, auf Spender. Spender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Personalausweis oder Reisepass mitbringen. Besonders gefragt sind derzeit übrigens die Blutgruppen A- und 0-. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder unter 0800/119 49 11. RD

  • Altglienicke
  • 07.11.18
  • 19× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.