Bundeskanzleramt

Beiträge zum Thema Bundeskanzleramt

Politik

Jetzt anmelden zur Tagesfahrt durchs politische Berlin

Charlottenburg-Wilmersdorf. Am Freitag, 6. März, lädt Klaus-Dieter Gröhler (MdB), CDU-Wahlkreisabgeordneter für Charlottenburg-Wilmersdorf, zu einer politischen Tagesfahrt durch Berlin ein. Besucht werden das Bundeskanzleramt und das Futurium. Die Teilnehmer wohnen einer Sitzung des Bundestages bei. Mittagessen und ein Lunchpaket sind inklusive. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen bis spätestens 1. März unter E-Mail klaus-dieter.groehler.wk@bundestag.de oder unter der Rufnummer...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 21.02.20
  • 56× gelesen
Umwelt
Es grünt vor der Schweizerischen Botschaft.

Statt Straße Bäume, Sträucher und Frühblüher
Der Spreebogenpark ist fertiggestellt

Im Herbst 2018 hatten die Landschaftsgärtner ihre Arbeit aufgenommen. Nun ist der Spreebogenpark zwischen dem Paul-Löbe-Haus, dem Bundeskanzleramt und dem Hauptbahnhof fertiggestellt. Die bedeutsamste Maßnahme ist wohl der Abriss der Straße hinter der Schweizer Botschaft. Die zur Entlastung des Verkehrs in Nord-Süd-Richtung gedachte Straße zerschnitt bisher den Park. Sie gibt es nicht mehr. Der Spreebogen ist grüner geworden. Neben dem Straßenrückbau sah die Planung der federführenden...

  • Tiergarten
  • 09.01.20
  • 380× gelesen
  • 1
Bildung

Besuch bei den Geheimdienstlern

Moabit. Der Heimatverein Tiergarten lädt auch im neuen Jahr zu interessanten Führungen ein. Am 17. Januar steht ein Besuch beim Bundesnachrichtendienst auf dem Programm. Für den 22. Februar ist eine Führung durch Kirche und Kloster Sankt Paulus geplant. Und am 21. März geht es ins Bundeskanzleramt. Nähere Auskünfte und Anmeldung unter Telefon 93 95 33 53 oder www.heimatverein-tiergarten.de. KEN

  • Moabit
  • 08.01.20
  • 34× gelesen
Bauen
Die Immanuelkirche auf einer Postkarte um 1900.
5 Bilder

Bund unterstützt die Sanierung
Fast sieben Millionen Euro stehen aus dem Kulturetat des Kanzleramts zur Verfügung

Mit ihren fast 127 Jahren ist die Immanuelkirche eine der ältesten im Ortsteil. Aber inzwischen nagt der Zahn der Zeit an ihr. Deshalb soll sie saniert werden. Der Bund stelle dafür 6,84 Millionen Euro zur Verfügung, informiert der Bundestagsabgeordnete Klaus Mindrup (SPD). „Damit wird die Hälfte der Sanierungskosten abgedeckt.“ Die Mittel stammen aus dem Kulturetat des Bundeskanzleramtes. „Die Immanuelkirche ist ein einzigartiges Kulturdenkmal, das unter zunehmenden Schäden und...

  • Prenzlauer Berg
  • 07.01.20
  • 284× gelesen
Bauen
Im Vordergrund der Visualisierung ist der bogenförmige Erweiterungsbau zu sehen.
3 Bilder

Bundeskanzleramt wird erweitert
Planungen für neuen Bürokomplex beginnen in diesem Jahr

Die Zahl der Beschäftigten im Bundeskanzleramt ist gestiegen. Die Platzkapazitäten sind ausgereizt. Bis in geschätzt zehn Jahren entsteht daher am gegenüberliegenden Spreeufer ein Erweiterungsbau. Die Zahl der Mitarbeiter in dem einst als Bundeswaschmaschine geschmähten Bundeskanzleramt hat sich seit 2001, als nach vierjähriger Bauzeit der damalige Bundeskanzler Gerhard Schröder in den Neubau einzog, von 410 auf derzeit rund 750 erhöht. Es ist eng geworden im für höchstens 460 Arbeitsplätze...

  • Tiergarten
  • 17.01.19
  • 954× gelesen
Politik
In diesem Jahr wird vor dem Original gefeiert.

Gefeiert wird drei Tage lang
Feiern zum Tag der Deutschen Einheit: Umfangreiche Angebote für Kinder

Jedes Jahr richtet ein anderes Bundesland die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit aus. Diesmal ist es das Land Berlin. Als Höhepunkt und zum Abschluss seiner Bundesratspräsidentschaft wird vom 1. bis 3. Oktober ein Bürgerfest rund um den Reichstag, das Brandenburger Tor und die Straße des 17. Juni ausgerichtet. Seit Monaten laufen die Vorbereitungen für ein üppiges Programm unter dem Motto „Nur mit euch“ in Zusammenarbeit und mit Unterstützung von mehr als 200 Partnern. Das...

  • Tiergarten
  • 15.09.18
  • 198× gelesen
Politik

Wasserbetriebe und Kanzleramt

Reinickendorf. Der CDU-Abgeordnete Tim-Christopher Zeelen bietet zwei Exkursionsstermine für Bürger an. Am Mittwoch, 15. August, geht es um 10 Uhr in die Oberflächenwasseraufbereitungsanlage der Berliner Wasserbetriebe, Buddestraße 33. Sie leistet seit 1985 einen wichtigen Beitrag zur Sauberkeit des Tegeler Sees. Das Bundeskanzleramt steht am Freitag, 17. August, um 17 Uhr auf dem Programm. Die Teilnahme an den Besichtigungen ist kostenlos. Erforderlich ist eine Anmeldung unter 43 77 86 48 oder...

  • Reinickendorf
  • 02.08.18
  • 84× gelesen
Verkehr
Die Schweizerische Botschaft steht direkt vor dem Kanzleramt. Jetzt soll die Umfahrung weg.
2 Bilder

Rückbau der Ostumfahrung Schweizer Botschaft im Regierungsviertel

15 Jahre nach Bau des Spreebogenparks zwischen der Schweizer Botschaft und der Spree soll dieser nun endgültig fertiggestellt werden. Denn bis jetzt führt eine Umgehungsstraße durch die Grünanlage. Die sogenannte Ostumfahrung der Schweizer Botschaft wird im Frühjahr abgebaut. Die Straße wurde seinerzeit gebaut, um bis zur Eröffnung des Tiergartentunnels (Bauzeit von 1995 bis 2006) den Verkehr durch das Regierungsviertel zu führen. Bundeskanzleramt und Land Berlin hatten sich darauf geeinigt,...

  • Hansaviertel
  • 05.01.18
  • 768× gelesen
Politik

Mit Frank Steffel in den Bundestag

Reinickendorf. Unter dem Motto „Politik hautnah erleben“ lädt der Reinickendorfer CDU-Bundestagsabgeordnete Frank Steffel am Donnerstag, 7. September, zu einer Tagestour durch das politische Berlin ein. Er steht den Teilnehmern eine Stunde lang Rede und Antwort. Besucht werden im Rahmen der Tour der Reichstag, das Bundeskanzleramt und der Bundesrat. Wegen der begrenzten Platzzahl wird bis zum 10. August um Anmeldung gebeten unter  22 77 25 00 oder per E-Mail unter frank.steffel@bundestag.de....

  • Reinickendorf
  • 03.08.17
  • 17× gelesen
Kultur
Hauptdarstellerin Sara Dähn singt "Die Sünden des Lebens" aus aus dem Musical "ANASTASIA - Die rätselhafte Geschichte der letzten Zarentochter""
5 Bilder

Die Zarentochter ANASTASIA begeistert Musical-Publikum

Bremen/Berlin – Sie wollte sich im Berliner Stadtkanal das Leben nehmen, wird gerettet und in ein Berliner Krankenhaus gebracht. Im Delirium spricht sie russisch und eine Krankenschwester, die selbst aus St. Petersburg kam und nun in Berlin arbeitet, meint die vermeintliche Tochter ihres Zaren in ihr zu erkennen: fortan ist sie „Anastasia“ und wird das auch bis zu ihrem Tode behaupten. Die Rede ist von Franziska Anna Schanskowska. Nicht nur bei Wikipedia kann man ihr Leben und ihr Bestreben um...

  • Spandau
  • 23.05.17
  • 914× gelesen
Wirtschaft

Restaurant Zollpackhof

Restaurant Zollpackhof, Elisabeth-Abegg-Straße 1, 10557 Berlin, täglich 10-0 Uhr, 33 09 97 20, www.zollpackhof.de Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten eröffnete das Restaurant gegenüber dem Bundeskanzleramt jetzt wieder mit der Biergartensaison. Angeboten werden deutsche, speziell bayerische Gerichte. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Hansaviertel
  • 27.04.17
  • 37× gelesen
Sport
Gesangsstar Sara Dähn überreicht DFB-Präsident Reinhard Grindel ihre CD des Musicals ANASTASIA
2 Bilder

DFB-Präsident Reinhard Grindel begeistert von ANASTASIA-Hauptdarstellerin Sara Dähn als Staract beim Neujahrsempfang des Berliner Fußballverbands

BFV lud zum Neujahrsempfang ins Olympiastadion Berlin ist die Stadt, die über die Jahre immer wieder und auch aktuell die meisten Fußballvereine auch parallel in der ersten und zweiten Bundesliga stellte. Hertha BSC, 1. FC Union Berlin, Tennis Borussia Berlin, Blau-Weiß 90, Tasmania 1900, Wacker 04 und Spandauer SV – das sind wohl die bekanntesten. Insgesamt gibt es derzeit 404 Fußballvereine mit 3.662 Mannschaften in Berlin. Sie alle sind organisiert unter dem Dach des Berliner...

  • Westend
  • 21.01.17
  • 182× gelesen
Politik

Besuch im Regierungsviertel

Steglitz-Zehlendorf. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Ute Finckh-Krämer lädt politisch interessierte Bürger zu zwei Veranstaltungen in das Regierungsviertel ein. Am 3. Februar gibt es eine Führung durch das Bundeskanzleramt. Dort wird erklärt, wie die Verwaltung des Hauses funktioniert. Außerdem erfahren die Teilnehmer Interessantes zu Architektur und Kunst im Gebäude und können einen Blick auf die Gast- und Staatsgeschenke werfen, die im Erdgeschoss des Kanzleramtes ausgestellt sind. Am 23....

  • Steglitz
  • 23.12.16
  • 39× gelesen
Kultur
Begehrtes Motiv: Am Rednerpult des Bundespresseamtes durften Besucher Probestehen.
19 Bilder

Das war der Tag der offenen Tür bei der Bundesregierung

Berlin. Tausende Besucher strömten am Tag der offenen Tür bei der Bundesregierung am 29. und 30. August 2015 wieder in Bundeskanzleramt und Ministerien: Der Tag unter dem Motto "25 Jahre Freiheit und Einheit" stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der Wiedervereinigung. Vor Ort informierten Abgeordnete auf Diskussionen oder an Infoständen über aktuelle Themen. Das Straßenfest des Familienministeriums lud vor allem Kinder zum Mitmachen ein. Insgesamt 156.000 Besucher strömten in zwei Tagen ins...

  • Wilmersdorf
  • 31.08.15
  • 491× gelesen
  • 1
Bauen
Mit Blick zur Friedrichwerderschen Kirche: Der Siegerentwurf für das Boarding House und die Wohnhäuser an der Niederlagstraße.

Siegerentwurf gekürt: Teure Neubauten am Schinkelplatz

Mitte. Zwischen Friedrichwerderscher Kirche und Bauakademie-Attrappe haben Stararchitekten Wohn- und Geschäftshäuser entworfen - mit die teuersten der Stadt. Das künftige Stadtschloss, Friedrichwerdersche Kirche und Außenministerium als direkte Nachbarn - eine exklusivere Lage zum Wohnen gibt es wohl kaum.Jetzt hat Frankonia Eurobau, Projektentwickler und Spezialist für Premiumimmobilien, gemeinsam mit Senatsbaudirektorin Regula Lüscher die Ergebnisse des Architekturwettbewerbs vorgestellt. ...

  • Mitte
  • 26.06.14
  • 1.709× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.