DB Station & Service

Beiträge zum Thema DB Station & Service

Verkehr
Der S-Bahnhof Johannisthal ist endlich auch von Johannisthaler Seite aus erreichbar. Die Treppe zur Fußgängerbrücke wurde freigegeben. Auf einen Aufzug müssen Fahrgäste aber noch bis 2024 warten.

Bahnhof wird jetzt seinem Namen gerecht
Zugang zum S-Bahnhof Johannisthal endlich möglich, doch nicht barrierefrei

Am zweiten Dezember-Wochenende hat die Deutsche Bahn ohne große Ankündigung den Zugang zur Fußgängerbrücke am Bahnhof Johannisthal freigegeben. Damit kommen Fahrgäste nun auch von der Johannisthaler Seite zur S-Bahn. Als der Betriebsbahnhof Schöneweide Ende 2020 in Bahnhof Johannisthal umbenannt wurde, hatte der fehlende Zugang bei vielen noch für Kopfschütteln gesorgt. Denn ein Bahnhof, der den Namen Johannisthal trägt, aber keine Verbindung zur Johannisthaler Seite ermöglicht, erschien doch...

  • Johannisthal
  • 12.01.22
  • 288× gelesen
Bauen
Zur S-Bahn kommt man bisher nur über die Prenzlauer Allee. Ein zweiter Eingang ist seit 27 Jahren geplant.

Never Ending Story am S-Bahnhof Prenzlauer Allee
Zweiter Eingang lässt weiter auf sich warten

Seit 27 Jahren lässt der zweite Eingang zum S-Bahnhof Prenzlauer Allee auf sich warten. Doch ein schnelles Bauen ist wegen der Eigentumsverhältnisse und Einwänden von Anwohnern noch immer nicht in Sicht. Der zweite Eingang soll vom Süden über das private Grundstück Ahlbecker Straße 6 und im Norden über das landeseigene Grundstück zwischen Kanzowstraße 11 und 13 führen. „Aus Sicht des Senats ist das Bauvorhaben nicht sehr komplex“, teilte die Senatsverkehrsverwaltung dem SPD-Abgeordneten Tino...

  • Prenzlauer Berg
  • 20.05.21
  • 152× gelesen
Verkehr
Wer an diesem S-Bahnhof zum Bahnsteig möchte, muss erst ein paar Stufen hinunter und dann in der Unterführung eine Treppe wieder hinauflaufen. Vor allem Eltern mit Kinderwagen wünschen sich hier endlich Barrierefreiheit.

Erst in einigen Jahren barrierefrei
Am S-Bahnhof Nöldnerplatz ist ein Aufzug geplant

Bis der Bahnsteig am S-Bahnhof Nöldnerplatz barrierefrei zu erreichen ist, werden noch ein paar Jahre ins Land gehen. Dieses Fazit lässt sich nach der Antwort von Verkehrsstaatssekretär Ingmar Streese (Bündnis 90/Die Grünen) auf eine Anfrage von Abgeordnetenhausmitglied Hendrikje Klein (Die Linke) ziehen. Dabei ist der S-Bahnhof nicht nur ein wichtiger Ein- und Aussteigepunkt für Kiezbewohner. Viele nutzen ihn auch, um hier in oder von Buslinien umzusteigen. In unmittelbarer Nähe haben die...

  • Rummelsburg
  • 08.09.20
  • 336× gelesen
Verkehr

Blindenleitsystem gefordert

Pankow. Das Bezirksamt soll sich bei der DB Station & Service AG und der BVG dafür einsetzen, dass die Bahnhöfe Pankow-Heinersdorf und Senefelderplatz mit Blindenleitsystemen ausgestattet werden. Diesen Beschluss fasste die BVV. In den Antworten des Senats auf Anfragen des Abgeordneten Kristian Ronneburg (Die Linke) zur Barrierefreiheit von S- und U-Bahnhöfen wurde mitgeteilt, dass beide Bahnhöfe noch nicht über ein Blindenleitsystem verfügen. Das soll sich nach Auffassung der Verordneten...

  • Pankow
  • 09.02.19
  • 25× gelesen
Verkehr

Historisches S-Bahn-Logo soll wiederkommen

Friedrichshain. Bereits im September 2013 hatte die BVV gefordert, das kurz zuvor gestohlene historische S-Bahn-Logo am Bahnhof Ostkreuz wieder anzubringen, beziehungsweise durch eine Reproduktion zu ersetzen. Passiert ist das seither nicht. Immerhin gibt es aber jetzt eine Auskunft der DB Station & Service AG. Ihr Inhalt: Es sei angedacht, dass das spezielle Signet wieder zum Bahnhof Ostkreuz komme. Sein künftiger Standort solle der Vorplatz zum Ausgang Sonntagstraße sein. Wo genau sei noch...

  • Friedrichshain
  • 06.03.16
  • 56× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.