Alles zum Thema Zugang

Beiträge zum Thema Zugang

Politik

Zweiter Zugang am S-Bahnhof Feuerbachstraße?

Steglitz.Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) wünscht sich am S-Bahnhof Feuerbachstraße zur Körnerstraße einen weiteren Zugang. Auf ihrer Januar-Sitzung hat die BVV in einem einstimmigen Beschluss das Bezirksamt aufgefordert, sich beim Berliner Senat dafür einzusetzen. Bewohner des „Bismarckviertels“ und die Kant-Schule mit Kindergarten, Grund- und Oberschule würden davon profitieren. Momentan erreichen die Kant-Schüler den S-Bahnhof nur über die Feuerbachstraße. KaR

  • Steglitz
  • 25.01.18
  • 40× gelesen
Verkehr

Zaun versperrt Gärten der Welt-Besucher Zugang zur Seilbahn

Die IGA-Seilbahn ist mit Wiedereröffnung der Gärten der Welt im Dezember ein eigenständiges Verkehrsmittel. Wer sie vom Parkgelände aus benutzen will, hat allerdings derzeit ein Problem. Während der IGA befanden sich die drei Seilbahn-Stationen auf dem umzäunten Gelände der Gartenausstellung. Nach ihrem Ende wurden die Zäune entfernt oder als Abgrenzung zu den Gärten der Welt umgesetzt. Die Folge ist, dass es aktuell keinen direkten Zugang mehr vom Park zur Seilbahn-Station gibt. Diese böse...

  • Marzahn
  • 03.01.18
  • 659× gelesen
Verkehr
Hier geht es jetzt nach oben. Der Weg vom Bahnsteig zur Warschauer Straße.
4 Bilder

Durch die Baustelle zum Bahnsteig: Neuer Zugang an der Warschauer Straße

Friedrichshain. Seit 21. August hat sich am S-Bahnhof Warschauer Straße einiges verändert. Die Züge der Stadtbahn halten jetzt am südlichen Bahnsteig. Zu erreichen sind sie über einen abgeschlossenen Durchgang, der über die Baustelle für das neue Empfangsgebäude verläuft. Das wird die nächsten etwa eineinhalb Jahre so bleiben, denn so lange werden die Arbeiten für den Neubau noch dauern. Geplant war das ursprünglich etwas anders. Eigentlich sollte das Gebäude bereits fertig sein. Aber...

  • Friedrichshain
  • 23.08.17
  • 378× gelesen
Verkehr

Barrierefreier Zugang

Schöneberg. Nach Auskunft der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) beginnt die Planung für den Bau eines behindertengerechten Zugangs zum U-Bahnhof Kurfürstenstraße spätestens 2017. Bereits im darauffolgenden Jahr soll der Zugang fertiggestellt sein. KEN

  • Schöneberg
  • 21.03.16
  • 13× gelesen
Bauen und Wohnen

Rollladen nicht verbauen

Beim Bau eines Hauses gilt es, vorausschauend zu planen – auch bei den Rollladen. Am besten achtet man darauf, dass man später die Führungsschiene ohne größeren Aufwand wieder entfernen kann. Dazu rät der Bauherren-Schutzbund in Berlin. Denn ist die Schiene fest eingebaut und dazu noch vom Außenputz verdeckt, muss dieser bei einer anstehenden Reparatur abgeschlagen werden. Das lässt Kosten und Aufwand steigen. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 23.10.15
  • 36× gelesen
Bauen

S-Bahnhof Prenzlauer Berg: Pläne für neuen Zugang liegen aus

Prenzlauer Berg. Seit 1993 ist er im Gespräch. Wie er gebaut werden soll, steht auch schon lange fest: Am S-Bahnhof Prenzlauer Allee soll endlich ein zweiter Zugang gebaut werden.Vor allem Schüler des Käthe-Kollwitz- und des Heinrich-Schliemann-Gymnasiums an der Dunckerstraße würden von einem zweiten Ausgang profitieren. Wer mit der S-Bahn zur Schule kommt, muss derzeit vom Bahnhof einen Umweg über die Prenzlauer Allee und Kanzowstraße machen. Vorgesehen ist, den S-Bahnsteig über eine 55 Meter...

  • Prenzlauer Berg
  • 17.04.15
  • 639× gelesen
Verkehr
Eng und gefährlich: Die Idee, den zweiten S-Bahnhof-Zugang unter der Brücke zu bauen, stößt auf Kritik.

S-Bahnhof Zehlendorf: Neuer Zugang an Machnower Straße?

Zehlendorf. Ein zweiter Zugang am S-Bahnhof Zehlendorf muss her, darin sind sich Bezirk, Senat und Deutsche Bahn AG einig. Jetzt geht es darum, die beste Lösung zu finden - verkehrstechnisch sinnvoll und damit auch sicher.Die Fraktion von B’90/Grüne in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hatte am vergangenen Mittwoch ins Bali-Kino zur Bürgerversammlung eingeladen. Schnell in die Kritik geriet der Plan, im Zuge des 2015 vorgesehenen Neubaus der S-Bahnbrücke den nur zwei bis drei Meter...

  • Zehlendorf
  • 07.07.14
  • 480× gelesen
Politik
Die Grünen-Fraktion schlägt vor, den geplanten neuen S-Bahnhof-Zugang in die Machnower Straße zu verlegen.

S-Bahnhof Zehlendorf: Grüne lehnen Aufgang am Teltower Damm ab

Zehlendorf. Der Berliner Senat plant einen zweiten S-Bahn-Zugang am Bahnhof Zehlendorf. Er soll unter den Bahnbrücken am Teltower Damm entstehen. Die Fraktion B’90/Grüne in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Steglitz-Zehlendorf macht sich für einen alternativen Zugang stark.Laut Bernd Steinhoff, verkehrspolitischer Sprecher der Fraktion, planen die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung sowie die Deutsche Bahn AG einen "engen Zugang direkt unter den dunklen Bahnbrücken". Der Bürgersteig vor...

  • Zehlendorf
  • 24.06.14
  • 133× gelesen