Führungen

Beiträge zum Thema Führungen

Politik
Roland Nicolaus, Potsdamer Platz „Ein Platz für Tiere“, 1989.

Verlosung
Führung durch die Ausstellung "Zeitenwende"

Mauergemälde aus Ost und West sind im Kunstforum der Berliner Volksbank zu sehen. Wir verlosen eine Führung am 24. Oktober. Die Mauer in der Mitte der Sebastianstraße am Moritzplatz, in tiefen Lila- und Blautönen. So malte sie Rainer Fetting 1978 und stellte sie in der Galerie der „Neuen Wilden“ um die Ecke aus. „Es gab viel Kritik“, erinnert sich der Künstler heute, „Mauer malen war banal.“ Inzwischen hängen seine Mauergemälde in bedeutenden Museen. Der Ost-Berliner Roland Nicolaus malte...

  • 01.10.19
  • 386× gelesen
  •  1
Politik

"Tag der Ein- und Ausblicke"
Bundestag lädt die Bürger ein

Mitte. Schon zum 15. Mal öffnet der Bundestag seine Türen für die Bürger. Am Sonntag, 8. September, von 9 bis 19 Uhr (letzter Einlass 18 Uhr) können Besucher einen Blick hinter die Kulissen der Politik werfen und mit Abgeordneten direkt ins Gespräch kommen. Auf den Besuchertribünen des Plenarsaals werden die Vizepräsidenten über die Arbeit des Parlaments berichten. Auf der Fraktionsebene präsentieren sich die sechs Fraktionen des Bundestages mit eigenen Programmen. Im Paul-Löbe-Haus gibt es...

  • Mitte
  • 02.09.19
  • 254× gelesen
Politik

Blick hinter die Kulissen der Politik
Tag der offenen Tür im Berliner Abgeordnetenhaus

Mitte. Am Sonnabend, 7. September, öffnet das Landesparlament von 11 bis 18 Uhr seine Türen für einen Blick hinter die Kulissen. Ein thematischer Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf dem 30. Jahrestag der Friedlichen Revolution und des Mauerfalls im November 1989. Dazu werden zwei Gesprächsrunden angeboten. Das Abgeordnetenhaus in der Niederkirchnerstraße 5 präsentiert außerdem eine Kurzfilmreihe zum Thema Revolution und Mauerfall. Die Fraktionen stellen sich und ihre Arbeit vor. Der...

  • Mitte
  • 01.09.19
  • 160× gelesen
Kultur

Führungen durchs alte Wasserwerk

Tegel. Zum „Tag des offenen Denkmals“ am 7. und 8. September stellt die Bürgerinitiative „Altes Wasserwerk Tegel“ das denkmalgeschützte Ensemble an der Trettachzeile 15 vor. An beiden Tagen gibt es von 11 bis 16 Uhr jeweils zur vollen Stunde Führungen über das Gelände, inklusive der Besichtigung des Eiskellers. Die Teilnahme ist kostenlos. Es werden auch Informationen über die mögliche gemeinwohlorientierte Entwicklung des Ensembles gegeben. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt....

  • Tegel
  • 30.08.19
  • 34× gelesen
Bauen

Modernes Berlin im Mittelpunkt
Tag des offenen Denkmals am 7. und 8. September 2019

Der Tag des offenen Denkmals am 7. und 8. September steht unter dem Motto „Moderne. Modern. Berlin.“ Mehr als 330 Denkmal-Angebote in allen Bezirken stehen zur Auswahl. Die klassische Moderne der 20er-Jahre ist mit sechs Welterbesiedlungen hochkarätig vertreten. Beispiele der Ostmoderne werden rund um die Karl-Marx-Allee oder den Alexanderplatz vorgestellt, im Westen lädt zum Beispiel das Studentendorf Schlachtensee mit seiner Geschichte der deutsch-amerikanischen Freundschaft zum Besuch...

  • Charlottenburg
  • 09.08.19
  • 466× gelesen
Kultur

Ottonen und Buddhisten im Norden
Stadtführung: Am 20. Juli 2019 geht's zum Ludolfinger und Zeltinger Platz

Zur 174. Führung der Berliner Woche lade ich Sie nach Frohnau, zum Ludolfinger und Zeltinger Platz ein. Es sind die nördlichsten, gleichzeitig auch die jüngsten Doppelplätze Berlins, Zentrum einer gepflegten Einfamilienhausgegend, von Parkzügen und Gärten, getrennt vom Graben der S-Bahn Linie 1, aber gleichzeitig über Brücke und Bahnhof verbunden, die im Jahre 1910 eingeweiht wurden. Bis 1925 fuhr die Vorortbahn Richtung Oranienburg unter Dampf, seitdem gibt es elektrischen Betrieb, mit...

  • Frohnau
  • 17.07.19
  • 162× gelesen
Umwelt
Der naturnahe Garten an der General-Bary-Straße wurde im vergangenen Jahr angelegt.

Insektenfreundliche Beete bestaunen
Führungen durch naturnahe Gärten

Die Macher von „Berlin summt!“ laden am 25. und 26. Mai zu Rundgängen durch naturnahe Gärten in Berlin ein. Bei dem Modellprojekt „Treffpunkt Vielfalt“ werden Grün- und Freiflächen von Wohnungsunternehmen nach ökologischen Gesichtspunkten gestaltet und gepflegt. Insektenfreundliche Totholzbeete, Trockenmauern, Nisthilfen, eine Eidechsenburg und unterschiedliche Blühaspekte erwarten die Teilnehmer. Dominik Jentzsch und Corinna Hölzer präsentieren die frisch angelegten Flächen und erklären...

  • Reinickendorf
  • 16.05.19
  • 49× gelesen
Kultur
Das Unesco-Weltkulturerbe Weiße Stadt ist auch ein Thema für das Heimatmuseum.
2 Bilder

Ausstellungen, Führungen und alte Spiele
Kultur im Überblick

„Kultur pur! Kunst und Geschichte in Reinickendorf“ heißt das neue Programmheft des Fachbereichs Kunst und Geschichte, das ab sofort vierteljährlich erscheint. Es informiert über das Programm des Museums Reinickendorf, der Kommunalen Galerien Reinickendorf, der Graphothek und der bezirklichen Gedenkorte. Zu den aktuell präsentierten Ausstellungen gehören die großformatigen Arbeiten des Malers, Freidenkers und Kulturpolitikers Dieter Ruckhaberle, die noch bis zum 26. Mai in der GalerieETAGE...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 17.04.19
  • 127× gelesen
Wirtschaft

Besichtigung des BSR-Betriebshofs

Reinickendorf. Im Rahmen der Reihe "Fraktion vor Ort" besucht die SPD-Abgeordnete Bettina König zusammen mit dem Vorsitzenden der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus, Raed Saleh, Integrationsprojekte der Berliner Stadtreinigung (BSR). Ort ist der BSR-Betriebshof, Lengeder Straße 6-18. Termin: Freitag, 24. August, von 11.30 bis 13 Uhr. Anschließend gibt es ein gemeinsames Mittagessen in der Betriebskantine. Interessierte können daran teilnehmen. Wegen der begrenzten Platzzahl ist eine Anmeldung...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 14.08.18
  • 58× gelesen
Politik

Mit Zeelen in die Fernsehstudios

Reinickendorf. Der CDU-Abgeordneten Tim-Christopher Zeelen lädt am Mittwoch, 29. August, Interessierte zum Berliner Standort des Rundfunks Berlin-Brandenburg (rbb) ein. Wer dabei sein will, meldet sich bis 20. August für die Tour an. „Der rbb gehört zu Berlin wie die Currywurst oder der Fernsehturm. In den meisten Haushalten ist die Abendschau fester Teil des Abends", sagt Zeelen dazu. Die Anmeldung erfolgt unter kontakt@tim-zeelen.de oder 43 77 86 48 unter Angabe von Namen, Telefonnummer,...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 11.08.18
  • 17× gelesen
Kultur

Stadtführung: Am 28. April geht es nach Alt-Biesdorf

Bei meinem 159. Woche-Stadtspaziergang lade ich Sie nach Alt-Biesdorf ein. Werner Siemens, Ingenieur und Unternehmer, kaufte 1887 das Biesdorfer Gut samt Ländereien samt Schlosspark mit dem spätklassizistischen Schloss, erbaut von den Architekten Gropius und Schwechten. Wussten Sie, dass genau hier eine Wiege der elektrischen Eisenbahn gewesen sein soll? Bis heute erzählt man sich, dass Siemens im Biesdorfer Schlosspark seine dynamoelektrischen Schienenfahrzeuge mit Stromzuleitung...

  • Biesdorf
  • 25.04.18
  • 119× gelesen
Kultur

Tag der Archive am 3. März 2018

Berlin. Am 3. März laden zehn Berliner Archive anlässlich des „Tags der Archive“, der in diesem Jahr unter dem Motto „Demokratie und Bürgerrechte“ steht, außerhalb der üblichen Öffnungszeiten zu einem Blick hinter die Kulissen ein. Ein Programm mit Vorträgen, Filmen und Gesprächen sowie Führungen durch Magazine, Lesesäle und Werkstätten offenbart Geheimnisse des Forschens und Sammelns. Beteiligt sind unter anderem das Archiv des Katholischen Militärbischofs in Mitte, das Baukunstarchiv in...

  • Charlottenburg
  • 27.02.18
  • 275× gelesen
Bildung

Spaziergang zum Jubiläum

Frohnau. Marian Przybilla von der Deutschen Waldjugend lädt am Sonnabend, 17. Februar, zu einem Spaziergang entlang der ehemaligen Grenze zwischen Brandenburg und Frohnau ein. Am 17. Februar 1990 wurde die Straße B 96, die Hohen Neuendorf mit Frohnau verbindet, wieder geöffnet. Przybilla wird unter anderem mit Hilfe von Fotos zeigen, wie sich die ehemalige Grenze verändert hat und über die Jahre zusammengewachsen ist. Der einstündige Spaziergang führt auch durch den Frohnauer Wald und zum...

  • Frohnau
  • 08.02.18
  • 51× gelesen
Politik

Mit Schmidt ins Parlament

Reinickendorf. Wer den CDU-Abgeordneten Stephan Schmidt am 25. Januar in den Preußischen Landtag, Niederkirchnerstraße 5, begleiten will, meldet sich bis 19. Januar dafür an. Auf dem Programm stehen die Teilnahme an der Plenarsitzung des Abgeordnetenhauses, eine Führung durch das historische Gebäude und ein persönliches Gespräch mit dem Abgeordneten. Interessierte müssen sich mit Namen, Geburtsdatum, Adresse und Rückrufnummer unter 40 39 57 93 oder per E-Mail an buero@stephan-schmidt.berlin...

  • Reinickendorf
  • 10.01.18
  • 14× gelesen
Politik

Besuch im Justiz-Ministerium

Reinickendorf. Noch bis zum 3. Januar kann sich anmelden, wer mit dem Reinickendorfer CDU-Abgeordneten Tim-Christopher Zeelen am 10. Januar um 10 Uhr das Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz, Mohrenstraße 37, besuchen möchte. Nach einer Führung gibt es ein Gespräch über die Aufgaben des Hauses. Dazu gehören die Sicherung des Rechtsstaats in Form von ständiger Weiterentwicklung und Anpassung der Gesetze sowie der Schutz von Verbrauchern, vor allem in den Bereichen Lebensmittel- und...

  • Waidmannslust
  • 11.12.17
  • 24× gelesen
Politik

Mit Schmidt ins Parlament

Reinickendorf. Bis zum 7. Dezember muss sich anmelden, wer mit dem CDU-Abgeordneten Stephan Schmidt am Donnerstag, 14. Dezember, vormittags das Berliner Abgeordnetenhaus im Preußischen Landtag, Niederkirchnerstraße 5, besuchen möchte. Auf dem Programm stehen die Teilnahme an der Plenarsitzung, eine Führung durch das historische Gebäude und ein persönliches Gespräch mit dem Abgeordneten. Bei der Anmeldung müssen Namen, Geburtsdatum, Adresse und Rückrufnummer angegeben werden. Anmeldung unter...

  • Reinickendorf
  • 29.11.17
  • 16× gelesen
Kultur

Mit Stadtgänger Bernd S. Meyer am Aerodynamischen Park

Adlershof. Ein riesiges stehendes Ei, eine ebenso gewaltige Röhre, die sich um ein Haus legt. Dazu noch zwei hohe Zylinder, die ein Zwischenbau verbindet. Mitten in der Wissenschaftsstadt Adlershof stößt man auf diese Ansammlung surreal wirkender Baukörper. Zwei elegante Werkstatt- und Laborgebäude am heutigen Forum Adlershof sind schon vor dem Ersten Weltkrieg entstanden. Am Rande des ältesten deutschen Flughafens Johannisthal (seit 1909) wurde in den 30er-Jahren mit Trudelturm, Windkanal...

  • Adlershof
  • 23.10.17
  • 213× gelesen
Kultur

Tag des offenen Denkmals 2017: Bezirk mit vielfältigem und buntem Programm

Reinickendorf.Unter dem Motto „Macht und Pracht“ steht der diesjährige Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 10. September. In Reinickendorf befinden sich zwölf offene Denkmale, welche sich an diesem bundesweiten Event beteiligen. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Im Dorf Lübars werden von 12 bis 15 Uhr stündlich Dorfführungen angeboten. Treffpunkt ist der LabSaal, Alt-Lübars 8. Weitere Aktionen: Von 14 bis 16 Uhr Jazz im Biergarten des Alten Dorfkrugs, Tag der offenen Tür im...

  • Reinickendorf
  • 01.09.17
  • 262× gelesen
Politik

Als Gast im Parlament

Reinickendorf. Am Donnerstag, 14. September, lädt der Abgeordnete Stephan Schmidt (CDU), zu einem Vormittag in den Preußischen Landtag ein. Auf dem Programm stehen die Teilnahme an der Plenarsitzung, eine Führung durch das historische Gebäude und ein persönliches Gespräch mit dem Abgeordneten. Interessenten melden sich mit Namen, Geburtsdatum, Adresse und Rückrufnummer unter  40 39 57 93 oder per Mail an buero@stephan-schmidt.berlin. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldeschluss ist der 4....

  • Reinickendorf
  • 24.08.17
  • 13× gelesen
Kultur

Führungen durch die Stadtnatur: Die grüne Lunge erkunden

Berlin. Das Netzwerk „Berlins Grüne Orte“ bietet bis Mitte Oktober zwölf Führungen durch die Stadtnatur an. Unter anderem werden der Spreepark im Plänterwald, das Regierungsviertel und der Prenzlauer Berg durchstreift oder auf „den Spuren des Berliner Weins“ gewandelt. Dazu hat das Netzwerk einen Stadtführer „Berlins Grüne Orte“ herausgeben. Weitere Informationen gibt es auf Berlins Grüne Orte . JoM

  • Wedding
  • 14.07.17
  • 55× gelesen
Bauen
Seit 20 Jahren erforschen und dokumentieren sie den Berliner Untergrund und machen ihn für die Öffentlichkeit zugänglich.

Lange Nacht in Berlins Unterwelten: Verein feiert sein 20-jähriges Bestehen

Berlin. In diesem Jahr wird der Verein "Berliner Unterwelten" 20 Jahre alt. Das soll gefeiert werden. Am 17. Juni gibt es von 17 bis 2 Uhr an zehn Standorten, die an der U-Bahnlinie 8 zwischen den Bahnhöfen Paracelsus-Bad und Hermannplatz liegen, die "Lange Nacht der Unterwelten". Der Verein zeigt – von Nord nach Süd – folgende Anlagen: OP-Bunker Teichstraße (Paracelsus-Bad); ABC-Schutzanlage/Atombunker im U-Bahnhof Pankstraße; Bunker Blochplatz (Gesundbrunnen); S-Bahn-Museum in der...

  • Köpenick
  • 10.06.17
  • 763× gelesen
Bildung
Bettina König und die Schüler suchen Bettina Königs Parlamentssitz.
2 Bilder

So funktioniert Politik: Kolumbus-Schüler im Abgeordnetenhaus

Reinickendorf. Zu einer kindgerechten Führung durchs Abgeordnetenhaus hat am 1. Juni die SPD-Abgeordnete Bettina König die Klassensprecher der Kolumbus-Grundschule eingeladen. Andreas Woche muss zu Beginn die Erwartungen senken: „Nein, Angela Merkel kommt hier nicht her.“ Andreas Woche führt die Reinickendorfer Grundschüler zusammen mit der Abgeordneten Bettina König durch das Berliner Parlament. Und muss gleich zu Beginn klarmachen, dass nicht jeder Politiker in jedem Parlament auftritt. Die...

  • Mitte
  • 09.06.17
  • 60× gelesen
Kultur
Eindrucksvoll von außen und innen ist die Tegeler Humboldt-Bibliothek. Das Kulturamt will nun Führungen durchs Haus anbieten.
2 Bilder

Beispielbau bestaunen: Führungen durch die Humboldt-Bibliothek

Tegel. Von außen und innen eindrucksvoll: Die Humboldt-Bibliothek in der Karolinenstraße 19 gilt als ganz außergewöhnlicher Funktionsbau. Das Bezirksamt will künftig in loser Folge kostenlose Führungen durchs Gebäude anbieten. Im Rahmen der Internationalen Bauausstellung von 1984 bis 1987 entstand in Tegel die Humboldt-Bibliothek. Vorausgegangen war die Suche nach einer sinnvollen Nutzung für die rund 80.000 Quadratmeter große Brache, die sich nach der Schließung des Tegeler Hafens im Jahr...

  • Tegel
  • 26.05.17
  • 93× gelesen
Politik

Mit Zeelen in den Bundesrat

Reinickendorf. Der CDU-Abgeordnete Tim-Christopher Zeelen (CDU) bietet am 6. Juni um 14.30 Uhr eine Führung und ein Gespräch im Bundesrat an. Interessenten melden sich bis zum 22. Mai unter kontakt@tim-zeelen.de oder  43 77 86 48 mit Angabe von Name, Vorname, Adresse, Rückrufnummer, Geburtsdatum und Geburtsort an. CS

  • Reinickendorf
  • 05.05.17
  • 11× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.