Alles zum Thema Fahrradverkehr

Beiträge zum Thema Fahrradverkehr

Verkehr

Problem Viktoria-Luise-Platz
Demnächst freie Fahrt für freie Räder?

Frei nach dem ADAC-Slogan „Freie Fahrt für freie Bürger“ auf dem Höhepunkt der Ölkrise und Tempo 100-Versuchen auf Bundesautobahnen 1974, fordern die Grünen nun ihrerseits „freie Fahrt für freie Räder“ um den Viktoria-Luise-Platz. Sie wollen das gesperrte Teilstück der Fahrbahn zwischen Welser- und Regensburger Straße für den Fahrradverkehr wieder öffnen. Die Sperrung könnte der Grund sein, dass manche Radfahrer verbotswidrig über den Platz führen, weil sie nur so etwa von der Motzstraße in...

  • Schöneberg
  • 22.07.18
  • 76× gelesen
Verkehr

Radweg in beide Richtungen nutzen?

Heinersdorf. Für viele Radfahrer ist es ärgerlich: Auf der Prenzlauer Promenade gibt es zwar stadteinwärts bis Am Steinberg/Thulestraße einen Radweg, aber stadtauswärts nicht. Radler müssten hier auf der Fahrbahn fahren, was vielen aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens zu gefährlich ist. Der Senat denkt zwar über den Bau eines Radweges auf der östlichen Straßenseite nach. Doch wegen des begrenzten Platzes in diesem Bereich gestaltet sich das schwierig. Deshalb schlägt die Linksfraktion in der...

  • Heinersdorf
  • 25.04.18
  • 58× gelesen
Politik
Martin Hikel ist erst seit einigen Wochen im Bürgermeisteramt.
2 Bilder

Wo gebaut und saniert wird: Bürgermeister Martin Hikel setzt Schwerpunkte

Die fünf Mitglieder des Bezirksamtes, also der Bürgermeister und die Stadträte, baten am 10. April zum Pressegespräch, um ihre Arbeitsschwerpunkte für das Jahr 2018 vorzustellen. Wir berichten über Vorhaben, für die Bürgermeister Martin Hikel (SPD) zuständig ist. Das sind viele. Denn Hikel ist nicht nur Bezirkschef, sondern er hat ein Riesenressort. Ihm untersteht die gesamte Abteilung Finanzen und Wirtschaft, worunter auch Hochbau und das Straßen- und Grünflächenamt fallen. Wie bereits...

  • Neukölln
  • 12.04.18
  • 511× gelesen
Verkehr
Peter Schensick hatte die Idee, die Gartenstadt Neu-Tempelhof verkehrstechnisch in eine Art Irrgarten zu verwandeln.
3 Bilder

Verwirrung war das Ziel: Verkehr in der Gartenstadt Neu-Tempelhof entspannt

Tempelhof. Jahrelang haben die Bewohner der Gartenstadt Neu-Tempelhof und das Bezirksamt nach einem Mittel gesucht, um, wenn es am Te-Damm staut, die Wohnsiedlung zwischen Manfred-von-Richthofen-Straße und Hoeppnerstraße vom Ausweich- und Durchgangsverkehr zu verschonen. Unter anderem wurde es mit Tempo 10 versucht. Kaum ein Autofahrer hat sich dran gehalten. Dann wurde die Einfahrt in die Siedlung nur noch für Anlieger gestattet. Hat auch nicht geklappt. Die aktuelle, vor einigen Wochen mit...

  • Tempelhof
  • 25.07.16
  • 181× gelesen
Verkehr

Radspuren auf der Amrumer Straße

Wedding. Das Bezirksamt möchte Radspuren auf der Amrumer Straße zwischen Seestraße und Föhrer Straße/Luxemburger Straße bauen. Einen entsprechenden Projektantrag habe der Bezirk bei der Senatsbauverwaltung gestellt, teilt Baustadtrat Carsten Spallek (CDU) mit. Die BVV hatte im November einen entsprechenden CDU-Antrag zum Bau von Fahrradspuren auf der Amrumer Straße beschlossen. DJ

  • Wedding
  • 29.02.16
  • 18× gelesen