Familien

Beiträge zum Thema Familien

Bauen
An der Gustav-Adolf-Straße konnte jetzt Richtfest gefeiert werden.

Richtfest an der Gustav-Adolf-Straße
Gebaut wird für Familien

Für sechs Stadthäuser an der Gustav-Adolf-Straße 88 konnte jetzt Richtfest gefeiert. Das Vorhaben der ZS Beteiligungs GmbH ist im Zeitplan, berichtet Geschäftsführer Zsolt Farkas. Gebaut wird hier vor allem für junge Familien in moderner Architektur. „Wir freuen uns, hier ein Angebot zu schaffen, dass jungen Familien mit zwei oder mehr Kindern demnächst ein Zuhause geben wird. Es entstehen Häuser, in denen auch mal die Großeltern oder andere Gäste auf längere Zeit zu Besuch sein können“,...

  • Weißensee
  • 28.05.19
  • 139× gelesen
Kultur
Zum Fest können sich die Besucher unter anderem wieder auf Stände von Familien-, Kinder- und Jugendeinrichtungen freuen.

Hula-Hoop und Bastelangebote
Im Maxim findet ein großes Kiezfest statt

Zu einem großen Familienfest laden soziale und kulturelle Einrichtungen aus Weißensee am 15. Juni in den Kinder- und Jugendclub Maxim ein. Willkommen sind auf dem Gelände an der Charlottenburger Straße 117 von 15 bis 20 Uhr Kinder und Jugendliche, Eltern und Großeltern. Einrichtungen in freier und in öffentlicher Trägerschaft hatten 2005 erstmals die Idee, gemeinsam ein Familienfest zu organisieren. Das fand viele Jahre mit großem Erfolg im verkehrsberuhigten Bereich der Mahlerstraße...

  • Weißensee
  • 06.06.18
  • 127× gelesen
Sonstiges
Natalie Krieger und Lothar Schürholz leiten das Berliner "nestwärme"-Team.
3 Bilder

Der Verein "nestwärme" entlastet Familien mit behinderten Kindern

„Die Idee ist ganz einfach – ihre praktische Umsetzung will allerdings erst einmal organisiert sein“, sagt Natalie Krieger. Die 40-Jährige leitet gemeinsam mit Lothar Schürholz das Berliner Team des Vereins "nestwärme" Deutschland. Der Verein wurde 1999 in Trier gegründet und kümmert sich um die Entlastung von Familien mit chronisch kranken oder behinderten Kindern. Er ist deutschlandweit in acht Städten und Regionen, dazu in Österreich und den deutschsprachigen Regionen Luxemburgs und der...

  • Kreuzberg
  • 07.03.18
  • 651× gelesen
Sport

Ein Laufspektakel für die ganze Familie: „Rennsation“ startet am 16. September

Weißensee. Das Pankower Jugendamt und das Gesundheitsamt veranstalten 2017 erneut am Weißen See ihre Laufaktion „Rennsation“. Diese findet in Kooperation mit Einrichtungen und Institutionen statt, die sich in Weißensee engagieren. Damit möglichst viele Familien teilnehmen, bitten die Organisatoren Familien, sich den 16. September bereits jetzt vorzumerken. Von 13 bis voraussichtlich 18 Uhr sind Jung und Alt eingeladen, bei Sport und Spiel im Park am Weißen See aktiv zu werden. Auf dem Programm...

  • Weißensee
  • 01.07.17
  • 37× gelesen
Soziales
Antonietta Foschini engagiert sich ehrenamtlich im „log in“. Beim vergangenen Spiele-Nachmittag bastelte sie mit Kindern Masken.
3 Bilder

Spielen und kennenlernen: Ehrenamtliche organisieren im „log in“ Nachmittage für Familien

Weißensee. Die Spiele-Nachmittag im „log in“ sind inzwischen ein beliebter Treffpunkt für Familien. Der Familientreff in der Pistoriusstraße 108 ist eine Einrichtung der gemeinnützigen Gesellschaft casablanca. „Das Tolle am ‚log in‘ ist, dass alle Angebote fast zu 100 Prozent von Ehrenamtlichen organisiert werden“, sagt der Leiter Ralf Schlüter. Insgesamt sind dort etwa 20 Ehrenamtliche aktiv. Ein Teil dieser Helfer unterstützt Grundschüler bei der Erledigung ihrer Hausaufgaben. Die anderen...

  • Weißensee
  • 14.02.17
  • 271× gelesen
Kultur

Geschichten in der Jurte hören

Weißensee. Ein märchenhaftes Angebot macht das Familienzentrum „Hand in Hand“ vom 7. bis 11. November Kindern und deren Eltern. Unter dem Motto „Geschichten in der Jurte“ können sie nachmittags Märchenerzählern lauschen. Im Garten des Familienzentrums in der Else-Jahn-Straße 40/41 wird eine schwarze Jurte aufgebaut. In deren Mitte lodert ein wärmendes Feuer. In diesem stimmungsvollen Ambiente können die Familien am 7. November einen Märchenengel, und einen Tag später eine Märchenfee erleben. Am...

  • Stadtrandsiedlung Malchow
  • 28.10.16
  • 16× gelesen
Sport

Familien im Lauffieber: "Rennsation" am 17. September am Weißen See

Weißensee. Die inzwischen traditionelle Laufveranstaltung „Rennsation“ findet zum achten Mal am 17. September statt. Ab sofort können sich Familien anmelden. Organisiert wird die Rennsation vom Jugendamt in Kooperation mit Einrichtungen und Institutionen, die sich in Weißensee engagieren. „Die Rennsation wird am 17. September stattfinden“, erklärt Katrin Märker-Schwabe vom Organisationsteam. Von 13 bis 18 Uhr sind Interessierte eingeladen, bei Sport und Spiel im Park am Weißen See aktiv zu...

  • Weißensee
  • 28.07.16
  • 33× gelesen
Soziales
Das Team um Anna Sterzenbach (links) organisiert jetzt jede Woche Spiele-Nachmittage im „Log in“.

Ab sofort jede Woche: "Log in" lädt jetzt häufiger zum Spiele-Nachmittag ein

Weißensee. Der Familientreff „Log in“ kann seine Spiele-Nachmittage für Familien in diesem Jahr doppelt so oft durchführen. Das ist einer besonderen Förderung und dem Zuwachs an ehrenamtlichen Mitarbeitern zu verdanken. Wenn sich mittwochs um 16 Uhr die Tür zum „Log in“, Pistoriusstraße 108, öffnet, gibt es für Kinder und Eltern immer was zu entdecken. „Wir machen zwar an jedem Spiele-Nachmittag ein spezielles Angebot, aber wenn die Kinder auf andere Sachen Lust haben, dann stellen wir uns auf...

  • Weißensee
  • 29.01.16
  • 277× gelesen
Soziales

biffy sucht 500 Freunde

Berlin. Der Verein Big Friends for Youngsters (biffy) blickt mit Sorge in die Zukunft. Seit 2004 organisiert er erfolgreich Patenschaften, um Kinder zu fördern und Familien zu entlasten. Nun aber tut sich eine finanzielle Lücke auf. Eine reguläre öffentliche Unterstützung gibt es nicht. Nachdem zwei Förderanträge abgelehnt wurden, arbeiten biffy-Koordinatorin Andrea Brandt und zwei Kollegen seit Ende August ehrenamtlich. Mithilfe von Spenden konnte die Miete für das Büro vorerst bezahlt...

  • Mitte
  • 27.10.15
  • 109× gelesen
Soziales

Tipps für die Kita-Anmeldung

Weißensee. Die Pädagogin Anne Helbig berät zum Thema "Kindergartenanmeldung: Was muss ich beachten?" am 5. Mai von 10 bis 11.30 Uhr. Willkommen im Kindergarten "EigenSinn" in der Falkenberger Straße 13/14 sind Eltern von Kindern, die in absehbarer Zeit den Kindergarten besuchen sollen. Anmeldung unter 92 40 72 90 oder per E-Mail an kindergarten.falkenberger-strasse@kigaeno.de. Bernd Wähner / BW

  • Stadtrandsiedlung Malchow
  • 23.04.15
  • 61× gelesen
Soziales

Bernadette Kowolik hilft Kindern und Familien in Uganda

Berlin. Im kommenden Jahr begeht der gemeinnützige Verein "Hoffnung spenden" sein zehnjähriges Bestehen mit einem großen Kinderfest in Zehlendorf. Er unterstützt erfolgreich Straßenkinder und junge Familien in Uganda.Bernadette Kowolik (32) hatte sich ursprünglich im Internet um ein Praktikum in einer Behindertenschule in Kampala beworben. Im Februar 2005 reiste sie erstmals nach Uganda. "Ich wollte Land und Leute richtig kennenlernen und lebte deshalb bei einer ugandischen Familie", erinnert...

  • Marzahn
  • 18.11.14
  • 291× gelesen
Sonstiges
Andreas Gerts vom Verein Dreiradwechsel ist Sprecher des Pankower Bündnisses für Familie. Er lädt alle zur Mitarbeit am Familienwegweiser ein.

Pankower Bündnis für Familien hofft auf viele Anregungen

Pankow. Wegen der großen Nachfrage wird das Lokale Bündnis für Familie Pankow im Herbst einen neuen Familienwegweiser herausgegeben.Die neue Auflage wird in enger Kooperation mit dem Bezirksamt erstellt, und die Initiatoren haben sich Gedanken gemacht, wie der Wegweiser für Pankower Familien, Fachkräfte und die lokale Wirtschaft noch hilfreicher und attraktiver gestaltet werden kann. Mit frischem Wind und neuen Ideen soll das bisherige Konzept verbessert und durch innovative Ideen ergänzt...

  • Pankow
  • 28.05.14
  • 35× gelesen
Sonstiges
Gesobau-Sozialmanagerin Helene Böhm, Ostkreuz-Geschäftsführer Michael Hofert, Jugendstadträtin Christine Keil und Gesobau-Prokurist Lars Holborn.

Gesobau und Ostkreuz unterstützen Familien in Notsituationen

Pankow. Jungen Eltern in schwierigen Lebenssituationen bezahlbaren Wohnraum sowie kostenfreie Beratung und Behördenbegleitung anbieten: In dieser Sache arbeiten die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau und der Jugendhilfeträger Ostkreuz gGmbH zusammen.Beide initiierten ein Mutter-Kind-Wohnprojekt zur Unterstützung junger Familien in besonderen Lebenssituationen. Für allein erziehende junge Mütter und Väter ohne Job ist es fast aussichtslos, eine eigene Wohnung zu bekommen. Ihnen droht die...

  • Pankow
  • 21.05.14
  • 752× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.