Alles zum Thema Frauenbeauftragte

Beiträge zum Thema Frauenbeauftragte

Politik

Bewerbungsverfahren zieht sich: Neue Frauenbeauftragte kommt nicht vor September

Zwei wichtige Stellen im Bezirksamt sind immer noch unbesetzt. Die neue Frauenbeauftragte soll frühestens im September anfangen. Wann der Kinder- und Jugendbeauftragte kommt, ist noch unklar. Das Besetzungsverfahren um die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte zieht sich hin. Die Stelle ist ausgeschrieben, doch es wird frühestens im September mit der neuen Kollegin gerechnet. Laut Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) „wahrscheinlich eher später“. 27 Frauen haben sich für die Stelle...

  • Spandau
  • 29.03.18
  • 295× gelesen
  •  1
Politik

Messlatte hängt tiefer: Streit um Stellenausschreibung für Frauenbeauftragte beendet

Der Streit um die Stellenausschreibung für eine neue Frauenbeauftragte ist beigelegt. Das Bezirksamt senkt die Messlatte im Anforderungsprofil. Ist ein Hochschulabschluss im Fach „Gender Studies“ ein Muss, um Frauenbeauftragte zu werden? Das Bezirksamt sagt Ja, die Frauenvertreterin im Rathaus aber hat beim Rechtsamt Widerspruch eingelegt. Denn mit diesem Anforderungsprofil seien viele qualifizierte Bewerberinnen von vornherein ausgeschlossen, so das Gegenargument. In der Folge blieb die...

  • Spandau
  • 18.02.18
  • 331× gelesen
Politik
Helmut Kleebank ist seit 2011 Bürgermeister von Spandau.

"Es klemmt vor allem beim Personal": Bürgermeister Helmut Kleebank im Interview

Das alte Jahr ist passé, die Neujahrsgrüße sind verschickt und das Spandauer Volksblatt hat wieder ein Stelldichein mit Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD). Was liegt 2018 an, wo klemmt es, und was können die Spandauer erwarten? Reporterin Ulrike Kiefert hat nachgefragt. Vierblättrige Kleeblätter und Mini-Schornsteinfeger sind selten. Wünschen dürfen Sie sich zum neuen Jahr trotzdem etwas. Helmut Kleebank: Persönlich wünsche ich mir Glück und Gesundheit für meine Familie. Aber Sie...

  • Haselhorst
  • 01.01.18
  • 316× gelesen
Soziales

Bezirksverordnete fordern mehr Zufluchtswohungen für Frauen

Marzahn-Hellersdorf. Im Bezirk gibt es acht Plätze in sogenannten Zufluchtswohnungen. Sie bieten geschlagenen Frauen ein Zuhause auf Zeit. Der Bezirksverordnetenversammlung reicht die Zahl der Plätze nicht. Die Bezirksverordneten haben daher auf ihrer jüngsten Sitzung per Beschluss das Bezirksamt aufgefordert, sich beim Senat für mehr Plätze einzusetzen. Derzeit gibt es im Bezirk nur zwei Wohnungen: der Verein „Matilde“ stellt zwei, der Verein „Offensiv 91“ sechs Plätze. Wenn eine Frau...

  • Biesdorf
  • 30.06.16
  • 29× gelesen
Wirtschaft

Ausbildung auch in Teilzeit

Spandau. Auf Anregung der Beauftragten für Frauen und Gleichstellung, Annukka Ahonen, bietet das Bezirksamt erstmals die im Herbst beginnende Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten auch in Teilzeit an. Die soll jungen Frauen, die Kinder haben und alleinerziehend sind, nach einem erfolgreichen Schulabschluss den Start in eine Berufsausbildung ebnen. "Auch mit den besten Kitabetreuungszeiten und dem engagiertesten häuslichen Umfeld ist es diesen Frauen oft nicht möglich, eine...

  • Spandau
  • 04.02.15
  • 97× gelesen
Soziales

Fachtagung zu häuslicher Gewalt

Schöneberg. Um häusliche Gewalt gegen Frauen und Kinder geht es auf einer Fachtagung im Rathaus Schöneberg am 10. Mai von 10 bis 13 Uhr.Die Frauenbeauftragte des Bezirks, Ursula Hasecke, und der Deutsche Staatsbürgerinnen-Verband laden zu dieser kostenlosen Veranstaltung ins "Casino" ein. Eine aktuelle Studie der EU-Grundrechte-Agentur hebt hervor, dass in Deutschland 35 Prozent der Frauen mindestens einmal in ihrem Leben von körperlicher oder sexueller Gewalt betroffen sind. Vorträge von...

  • Schöneberg
  • 05.05.14
  • 37× gelesen