Alles zum Thema Frauenviertel

Beiträge zum Thema Frauenviertel

Bauen
Das sanierte Gymnasium ist nun ein wahrer Blickfang im Rudower Frauenviertel.

Die Sanierung ist pünktlich beendet
Am Hannah-Arendt-Gymnasium wurde gefeiert

An fast allen Schulen in Neukölln wird gebaut. Schüler und Lehrer müssen oft jahrelang Baulärm während des Unterrichts hinnehmen. Umso mehr freuen sich alle, wenn die Bauarbeiten abgeschlossen sind. Am Freitag, 14. September, war es am Hannah-Arendt-Gymnasium im Frauenviertel am Lieselotte-Berger-Platz so weit. Nach zwei Jahren sind die Sanierungsarbeiten beendet. Dazu hatten die Schüler ein großes Schulfest vorbereitet. Einige hatten Kuchen gebacken, andere grillten auf dem Schulhof. „Die...

  • Neukölln
  • 18.09.18
  • 67× gelesen
Kultur
Die Schilder wurden 1996 im Frauenviertel angebracht.
2 Bilder

Die Genossin und die Nonne
Auf Spurensuche im Rudower Frauenviertel

Die Namensgeberinnen der Straßen und Plätze im Rudower Frauenviertel haben auf unterschiedlichen Gebieten etwas geleistet. Ein gutes Beispiel dafür ist das Nebeneinander von einer Sozialdemokratin und einer Ordensschwester – von Ottilie Baader und Hiltrud Dudek. Ottilie Baader hatte keine leichte Kindheit und Jugend. Im Jahr 1847 in Frankfurt/Oder geboren, verlor sie schon früh ihre geliebte Mutter. Das Lesen , Schreiben und Rechnen brachte ihr der Vater bei. Erst als Zehnjährige besuchte...

  • Rudow
  • 05.06.18
  • 68× gelesen
Soziales
Es ist keine große Straße, die an die engagierte Ärztin erinnert, sondern ein Weg für Radler und Fußgänger, der vom Ottilie-Baader-Platz zur Schönefelder Straße führt.
3 Bilder

Im Frauenviertel erinnert eine Straße an die Ärztin Käte Frankenthal

In Rudow ist das erste Wohnquartier in Deutschland entstanden, in dem alle Straßen, Wege und Plätze nach weiblichen Persönlichkeiten benannt sind: das Frauenviertel. Eine der Namensgeberin ist Käte Frankenthal. Bevor im Jahr 1996 im Neubaugebiet auf den ehemaligen Rudower Feldern – nahe der Stadtgrenze – die ersten Straßenschilder montiert wurden, hatte es viel Streit gegeben. Gegner der Initiative behaupteten, es gebe gar nicht genug Frauen, die sich für Neukölln verdient gemacht hätten....

  • Rudow
  • 06.03.18
  • 210× gelesen
Soziales

Fest im Frauenviertel: Programm für Große und Kleine

Rudow. Von Freitag bis Sonntag, 15. bis 17. September, wird auf dem Lieselotte-Berger-Platz das „Rudower Familienfest“ gefeiert. Es gibt Marktstände, Musik und Angebote für Kinder. Wie schon im Vorjahr wird ein Festzelt aufgebaut, das passend zur Oktoberfestzeit dekoriert ist. Neben vielen anderen Speisen und Getränken gibt es auch typisch Bayrisches wie Weißwurst und Bier aus dem Maßkrug. Angekündigt haben sich unter anderem drei Sänger: Mikey Cyrox und Martin Martini, die vielen aus der...

  • Rudow
  • 12.09.17
  • 298× gelesen
Bauen
Startschuss für die Sanierung: Mit dabei der Rudower SPD-Abgeordnete Martin Hikel, Schulleiter Sven Nachtigall, Schulrätin Gisela Unruhe, Bildungsstadtrat Jan-Christopher Rämer sowie A. Kramer und Martin Bausch vom KSB Architekten-Büro (von links).

Gymnasium erhält neue Fassade: Umfassendes Sanierungsprogramm für Schulen

Rudow. Seit Ende August ist das Hannah-Arendt-Gymnasium in der Elfriede-Kuhr-Straße 17 von einem Baugerüst umgeben. Am 29. August gab Bildungsstadtrat Jan-Christopher Rämer (SPD) den Startschuss für die Sanierung der Fassade. Damit soll das Gebäude am Eingang zum Frauenviertel wieder schick werden. Die Fassade war nach 16 Jahren nicht mehr in Ordnung, die Farbe blätterte ab, die Wärmedämmung ließ zu wünschen übrig. Das Gebäude bekommt einen wärmedämmenden neuen Anstrich, vor die Fenster werden...

  • Rudow
  • 02.09.16
  • 240× gelesen
Kultur

Geschichte des Frauenviertels

Rudow. Begleitend zur Wanderausstellung "Wegweisend - Das Frauenviertel Rudow", die der Rudower Heimatverein derzeit in Kooperation mit der Neuköllner Gleichstellungsbeauftragten in der Alten Dorfschule Rudow präsentiert, bietet Frauentouren am 9. Mai eine kostenlose Führung durch das Frauenviertel an. Die Politikwissenschaftlerin und Frauenforscherin Claudia von Gélieu führt ab 12 Uhr durch die Siedlung, Treffpunkt ist Lieselotte-Berger-Straße Ecke Walterdorfer Chaussee. Eine Anmeldung ist...

  • Rudow
  • 04.05.15
  • 54× gelesen
Kultur

Hannah Arendt und Jim Knopf

Rudow. Begleitend zur Wanderausstellung "Wegweisend - Das Frauenviertel Rudow", die der Rudower Heimatverein bis 17. Mai jeden Sonnabend und Sonntag von 10 bis 16 Uhr hinter der Alten Dorfschule Rudow in Alt-Rudow 60 präsentiert, werden sonnabends Filmdokumentationen zum Richtfest des "Frauenviertels 1996" gezeigt. Am 2. Mai um 10 Uhr ist dort "Elisabeth Selbert - Sternstunde ihres Lebens" zu sehen und um 12 Uhr "Hannah Arendt - Ihr Denken veränderte die Welt". Für Kinder werden von 14 bis 16...

  • Rudow
  • 27.04.15
  • 78× gelesen
Kultur

Weibliches Wohnviertel

Rudow. Der Rudower Heimatverein zeigt vom 18. April bis 17. Mai die Ausstellung "Das Frauenviertel in Rudow". Das komplette Neubaugebiet mit 1700 Wohnungen wurde 1996 auf den sogenannten Rudower Feldern erbaut. Es ist das erste "weibliche" Wohnquartier Deutschlands - alle 20 Straßen, Plätze und Wege sind nach Frauen benannt, die sich um Deutschland, Berlin oder Neukölln verdient gemacht haben. Zu sehen ist die Ausstellung sonnabends und sonntags zwischen 10 und 16 Uhr in der Alten Dorfschule...

  • Rudow
  • 13.04.15
  • 23× gelesen