Görlitzer Park

Beiträge zum Thema Görlitzer Park

Politik
Voller Görli am 1. Mai. Die Besucher sollen dort im kommenden Jahr auch Imbissstände vorfinden.

Döner statt Drogen?
Bezirk plant Imbissstände im Görli

Werden Dealer im Görlitzer Park abgeschreckt, wenn es dort künftig Falafel, Kaffee oder Eis zu kaufen gibt? Zumindest scheint das eine erhoffte Nebenwirkung der jetzt bekannt gewordenen Pläne des Bezirksamtes zu sein. Sie sehen das Einrichten von mobilen Imbissständen im Görlitzer Park vor. Im Gespräch sind drei solcher mobilen Verköstigungsstätten. Zwei sollen an den Eingängen zwischen Falckenstein- und Lübbener sowie Glogauer- und Forster Straße platziert werden, eine auf der Terrasse...

  • Kreuzberg
  • 23.07.19
  • 203× gelesen
  •  2
Bauen

"Edelweiß" bleibt länger zu

Kreuzberg. Im Gebäude des ehemaligen Lokals "Edelweiß" im Görlitzer Park besteht laut Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis90/Grüne) "erheblicher Sanierungsbedarf". Konkret wären Dach-, Elektro-, Sanitär-, Tischler-, Fußboden- und Metallarbeiten zu beauftragen, geht aus seiner Antwort auf eine Anfrage der SPD-Bezirksverordneten Sevim Aydin hervor. Außerdem seien die Kellerwände und Fundamente teilweise feucht und müssten deshalb trockengelegt und abgedichtet werden. Aus dem "Edelweiß" soll eine...

  • Kreuzberg
  • 09.07.19
  • 153× gelesen
Umwelt

Grillen ist untersagt

Friedrichshain-Kreuzberg. Wegen Hitze und extremer Trockenheit gilt im Bezirk seit 26. Juni ein absolutes Grillverbot. Das betrifft auch die drei offiziellen Grillplätze im Görlitzer Park, Volkspark Friedrichshain und am Blücherplatz. Dort weisen auch Aushänge auf das Verbot hin. tf

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 26.06.19
  • 102× gelesen
  •  1
Soziales

Auszeichnung für mutiges Handeln

Friedrichshain-Kreuzberg. Wahab Camara und der Verein Miphgasch/Begegnung erhalten am 20. Juni im Jugendwiderstandsmuseum in der Galiläa-Kirche, Rigaer Straße 9, den diesjährigen Silvio-Meier-Preis. Wahab Camara erhält die Auszeichnung für mutiges und entschlossenes Handeln. Am 27. Oktober 2018 kam er bei einem Messerangriff im Görlitzer Park dem Opfer zu Hilfe und wurde dabei selbst schwer verletzt. Miphgasch – Verein zur Förderung interkultureller und internationaler Begegnung zwischen jungen...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 17.06.19
  • 132× gelesen
Bauen

"Edelweiß" erstmal nicht nutzbar

Kreuzberg. Das „Edelweiß“-Gebäude im Görlitzer Park bleibt vorerst geschlossen. Bei einer Begehung „wurden erhebliche Sicherheitsbedarfe festgestellt“, teilte das Bezirksamt mit. Die Mängel seien so gravierend, dass auch eine Zwischennutzung nicht möglich wäre. Aktuell werde an einer Finanzplanung für die umfassende Sanierungsmaßnahme gearbeitet. Geplant war das anders. Im Sommer 2018 war der bisherige Betreiber des Lokals ausgezogen. Im März gab es einen Konzeptworkshop mit Anwohnern, bei der...

  • Kreuzberg
  • 31.05.19
  • 508× gelesen
Kultur
Eine Eisbär-Auswahl aus der Ausstellung.
2 Bilder

Die große Schau der Eisbären
Malwettbewerb zum Kinderkarneval der Kulturen ist entschieden

800 Kinder haben mitgemacht. Es wurde 14 Einzel- und drei Gruppenpreise vergeben. Und nicht nur die Werke der Gewinner werden jetzt in einer Ausstellung gezeigt. Die Rede ist vom diesjährigen Malwettbewerb zum Kinderkarneval der Kulturen. Sein Mottotier war der Eisbär. Auch um daran zu erinnern, dass die Polarbewohner wegen des Klimawandels viele Probleme haben. Die vielen Eisbärenmotive sind bis 14. Juni in der Ausstellung im Intihaus der KMA (Kreuzberger Musikalische Aktion),...

  • Kreuzberg
  • 22.05.19
  • 90× gelesen
Umwelt
Bienenwohnungen auf dem Luisenstädtischen Friedhof.

Zwischen Licht und Schatten
Langer Tag der Stadtnatur bietet mehr als 50 Veranstaltungen

Knapp 50 Veranstaltungen gibt es im Bezirk anlässlich des Langen Tags der Stadtnatur. Der findet am 25. und 26. Mai in Berlin statt. Die Naturerfahrungsangebote in Friedrichshain-Kreuzberg reichen vom Rundgang auf den Spuren des Haussperlings über Informationen zu Heilpflanzen bis Gewässerwissen für Kinder. Es gibt Führungen im Viktoriapark und Volkspark Friedrichshain, aber auch entlang der Anhalter Bahn und über den Luisenstädtischen Friedhof an der Bergmannstraße. Auch wieder im Programm...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 18.05.19
  • 81× gelesen
Politik
Cengiz Demirci und die von ihm ins Spiel gebrachten Dealer-Zonen haben für ziemlichen Ärger gesorgt.

"Einladung zum Rechtsbruch"
Parkmanager schlägt Dealer-Standplätze im Görlitzer Park vor

Gibt es demnächst am Görlitzer Park eine Art Flohmarkt für den Kauf von illegal angebotenen Substanzen? Motto: Hier bedient Sie der Dealer. Das scheint zwar nicht unbedingt die Intention von Parkmanager Cengiz Demirci. Aber sein Vorstoß für Dealerzonen bewegt auch die Phantasie. Vor allem aber hat er teils heftige Reaktionen hervorgerufen. Was war passiert? Am 7. Mai sendete die Berliner Abendschau einen Beitrag zum Thema zweieinhalb Jahre Parkmanagement im Görli. Im Mittelpunkt stand...

  • Kreuzberg
  • 09.05.19
  • 277× gelesen
  •  2
Politik
MyFest-Andrang auf der Mariannenstraße.
4 Bilder

Fast ein normaler Tag
Maibeginn in SO36

Der Umzug der Revolutionäre nach Friedrichshain hat am 1. Mai in Kreuzberg für weitere Entspannung gesorgt. Wie berichtet, war bereits zuvor ein abgespecktes MyFest mit weniger Bühnen und Verkaufsständen angekündigt worden. Das hielt zwar viele trotzdem nicht von einem Besuch ab. Aber es waren augenscheinlich weniger als zu Hochzeiten dieser bekannten Straßenfete. Deutlich wurde das bereits bei der Anfahrt. Anders als häufig in den vergangenen Jahren war der U-Bahnhof Kottbusser Tor auch am...

  • Kreuzberg
  • 02.05.19
  • 42× gelesen
Verkehr
Am Britzer Zweigkanal gibt es eine Autobahnbrücke, für Radfahrer gibt es jedoch noch keine Querungsmöglchkeit. Sie müssen - aus dem Süden kommend - rechts abbiegen.
2 Bilder

Von Rudow zum Südstern und Görli
Machbarkeitsstudie zur Radschnellverbindung vorgestellt

Zehn Radschnellverbindungen will der Senat in den kommenden Jahren bauen. Eine der wichtigsten ist die rund 17 Kilometer lange „Y-Trasse“, die von Rudow/Adlershof bis zum Südstern beziehungsweise Görlitzer Park führt. Kürzlich wurde die Machbarkeitsstudie im Heimathafen Neukölln öffentlich vorgestellt. Insgesamt sollen ab 2022 auf etwa 100 Kilometern Radstraßen entstehen, die rund drei bis vier Meter breit, nachts beleuchtet und asphaltiert sind. „So soll es auch bei Distanzen über mehr als...

  • Neukölln
  • 02.05.19
  • 396× gelesen
  •  1
Umwelt
Um diese Baumscheibe scheint sich jemand zu kümmern. Andere Bäume brauchen aber ebenfalls Hilfe.

Hilfe gegen Trockenheit
Bürger sollen Bäume gießen

Im Bezirk stehen rund 42 000 Bäume an den Straßen und auf öffentlichen Grünflächen. Sie alle bekommen zu wenig Wasser. In den vergangenen Wochen hat es in Berlin keine nennenswerten Niederschläge gegeben. Bereits der vergangene Sommer war viel zu trocken. Bei den Bäumen geht das inzwischen an die Substanz. Das Straßen- und Grünflächenamt schafft es mit seinem Personalbestand nicht, sie alle zu versorgen. Es wandte sich deshalb an die Bürgerinnen und Bürger mit der Bitte, beim Gießen zu...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 25.04.19
  • 418× gelesen
Soziales

Unterstützung für "Kreuzer"

Kreuzberg. Das Jugendamt und das Straßen- und Grünflächenamt sichern gemeinsam mit dem Paul-Gerhardt-Werk den Weiterbetrieb des Jugendzentrums "Kreuzer" im Görlitzer Park. Zumindest bis Ende des Jahres ist damit die Finanzierung gewährleistet. Damit können die bisherigen Angebote fortgeführt und neue entwickelt werden. Das Paul-Gerhardt-Werk als Träger der Einrichtung plant dort künftig unter anderem eine Rechts- sowie Schul- und Ausbildungsberatung. Anwohnerinitiativen sollen...

  • Kreuzberg
  • 15.04.19
  • 90× gelesen
Blaulicht

Gefährliche Körperverletzung

Kreuzberg. Im Verlauf eines Streits soll ein Mann am 23. März im Görlitzer Park auf seine beiden Kontrahenten eingestochen haben. Einen verletzte er dabei so stark am Arm, dass er zunächst im Krankenhaus bleiben musste. Mehrere, laut Polizei „aufgebrachte“ Personen hielten den Verdächtigen danach fest. Dabei bekam er von einem Mann aus kurzer Distanz einen Kleinpflasterstein ins Gesicht geworfen und verlor dadurch einen Zahn. Dieser mutmaßliche Angreifer wurde danach ebenso festgenommen wie der...

  • Kreuzberg
  • 25.03.19
  • 26× gelesen
Blaulicht

Dealer stach mit Messer zu

Kreuzberg. Bei einer Auseinandersetzung am 19. März zwischen zwei mutmaßlichen Drogenhändlern im Görlitzer Park ist einer der Beteiligten durch seinen Kontrahenten mit einem Messerstich in den Oberkörper verletzt worden. Der Täter flüchtete anschließend. Das Opfer musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. tf

  • Kreuzberg
  • 21.03.19
  • 26× gelesen
Verkehr

Autofreier Wrangelkiez

Kreuzberg. Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz finanziert eine Machbarkeitsstudie, die untersuchen soll, wie das Quartier um die Wrangelstraße verkehrsberuhigt werden kann. Den Anstoß dazu haben die Initiative "Autofreier Wrangelkiez" und das Bezirksamt gegeben. Untersucht wird das Gebiet zwischen Spree, Landwehrkanal, Görlitzer Park und Skalitzer Straße. Das Ziel: weniger motorisierte Individualverkehr, aber auch Lösungen für Lieferfahrzeuge. Außerdem eine bessere...

  • Kreuzberg
  • 07.03.19
  • 128× gelesen
Blaulicht

Schlag mit Glasflasche

Kreuzberg. Passanten alarmierten die Polizei am 5. März gegen 19 Uhr in den Görlitzer Park. Sie hatten dort eine Schlägerei beobachtet, bei der ein Mann seinem Kontrahenten eine Glasflasche auf den Kopf geschlagen hatte. Danach konnten sie den mutmaßlichen Täter überwältigen und festhalten. Bei seiner Durchsuchung fanden sich Betäubungsmittel. Der Verdächtige wurde zunächst in Gewahrsam genommen. Das Opfer der Glasflaschenattacke musste im Krankenhaus behandelt werden. tf

  • Kreuzberg
  • 06.03.19
  • 24× gelesen
Blaulicht

Durch Messer verletzt

Kreuzberg. Am Eingang Forster Straße zum Görlitzer Park soll am Nachmittag des 1. März ein 18-Jähriger mit einem Unbekannten in Streit geraten sein. In dessen Folge zog der Mann ein Messer und stach dem Jugendlichen ins Hinterteil. Anschließend flüchtete der Täter in den Park und entkam. Der Verletzte musste ins Krankenhaus gebracht werden. tf

  • Kreuzberg
  • 05.03.19
  • 31× gelesen
Blaulicht

Durch Messer verletzt

Kreuzberg. Drei bis vier Mitglieder einer zehn bis 20 Personen großen Gruppe haben am 24. Februar gegen 17 Uhr im Görlitzer Park einen Mann attackiert. Neben Faustschlägen erlitt er auch Stichverletzungen, die ihm einer der Angreifer zugefügt haben soll. Ein Jugendlicher wies ebenfalls Schnittwunden an der Hand auf. Beide mussten im Krankenhaus behandelt werden. Die Gruppe flüchtete nach der Tat in unbekannte Richtung. Polizisten sahen kurze Zeit später in der Zeughofstraße zwei Männer, die...

  • Kreuzberg
  • 25.02.19
  • 43× gelesen
Blaulicht

Fahrrad gegen Polizisten

Kreuzberg. Ein Verdächtiger versuchte am 23. Januar im Görlitzer Park vor einem Polizisten zu flüchten, nachdem er ein Fahrrad auf ihn geworfen und dem Beamten gegen das Knie getreten hatte. Der verfolgte den Mann trotz leichter Verletzung und stellte ihn kurz vor dem Parkausgang. Bei der vorläufigen Festnahme wehrte sich der 25-Jährige erneut. In einer Bauchtasche, die er auf der Flucht weggeworfen hatte, fanden sich Drogen. Das Fahrrad war als gestohlen gemeldet. tf

  • Kreuzberg
  • 25.01.19
  • 15× gelesen
Soziales

Was wird aus dem Edelweiß?

Kreuzberg. Seit August ist das Café Edelweiß im Görlitzer Park geschlossen. Nachdem der bisherige Betreiber Insolvenz angemeldet hat, will der Bezirk jetzt ein neues Nutzungskonzept erarbeiten. Das soll zusammen mit Anwohnern und weiteren Interessierten passieren. Deshalb haben Parkrat und Parkmanagement eine Onlinebefragung gestartet, die noch bis 10. Januar läuft. Ihre Ergebnisse bilden die Grundlage für einen Workshop zur Zukunft des Edelweiß', der im Januar stattfinden soll. Abzurufen ist...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 03.01.19
  • 4.628× gelesen
  •  2
  •  1
Kultur
Überhaupt nicht mehr "easy" sehen viele Anwohner das MyFest-Treiben.
2 Bilder

Kleiner, leiser, politischer
Anwohner wollen anderes MyFest

Das MyFest in SO 36 hat sich zu einer Massenveranstaltung entwickelt. Sehr zum Leidwesen vieler Anwohner. Dass es in der Nachbarschaft große Aversionen gegen die Fete am 1. Mai gibt, zeigte jetzt auch eine vom Bezirk beauftragten Umfrage. 5000 per Stichprobe ausgewählte Adressaten im Kiez zwischen Görlitzer Park und Oranienplatz sollten ihre Meinung äußeren. Rund ein Viertel davon hat sich beteiligt. Der mehrheitliche Tenor: Das MyFest soll nicht mehr wie bisher stattfinden. Je näher die...

  • Kreuzberg
  • 13.12.18
  • 78× gelesen
Verkehr
Bisher endet die Fahrt der M10 am U- und S-Bahnhof Warschauer Straße. Nun soll sie bis Hermannplatz verlängert werden.

Sieben Strecken sind möglich
Tram M10 wird bis zum Hermannplatz weitergebaut

Einerseits weist das Projekt in weite Ferne. Andererseits wird bereits in diesen Tagen ein erstes Meinungsbild dazu erwartet. Es geht um die geplante Verlängerung der Straßenbahnlinie M10. Sie endet bisher an der Warschauer Straße, soll aber eines Tages bis zum Hermannplatz führen. Inzwischen beschäftigt sich auch die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz mit dieser Idee. Ein erster sichtbarer Aufschlag dafür war eine Bürgerversammlung am 15. November in Treptow. Außerdem...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 23.11.18
  • 696× gelesen
Blaulicht

Festnahmen nach Überfall

Kreuzberg. Ein 24-jähriger Mann wurde am Morgen des 9. November im Görlitzer Park von drei zunächst Unbekannten angegriffen und beraubt. Einer der Täter versetzte ihm einen Kopfstoß und entriss das Portemonnaie, ein Komplize attackierte das Opfer mit einer Bierflasche, der Dritte mit Fäusten. Dem Mann gelang es danach, aus dem Park zu flüchten und eine Polizeistreife anhalten. Bei einer Absuche der Umgebung erkannte der 24-Jährige zwei Tatverdächtige wieder, die daraufhin festgenommen wurden....

  • Kreuzberg
  • 12.11.18
  • 21× gelesen
Blaulicht

Taxifahrerin ausgeraubt

Kreuzberg. Eine Taxifahrerin wurde am 9. November Opfer eines Überfalls. Sie hatte gegen 1 Uhr einen Fahrgast von der Bornholmer- zur Görlitzer Straße gefahren. Als sie am Ziel das Fahrgeld einkassieren wollte, zog der Unbekannte ein Messer und forderte ihre Einnahmen. Mit der Beute flüchtete der Räuber über den Eingang Cuvrystraße in den Görlitzer Park. tf

  • Kreuzberg
  • 09.11.18
  • 12× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.