Alles zum Thema Georg-Friedrich-Händel-Gymnasium

Beiträge zum Thema Georg-Friedrich-Händel-Gymnasium

Bildung
Mit einem Lied über Mobbing gewannen die Friedrichshainer Schüler den Wettbewerb der Initiative "Teachtoday".

Richtig "Händeln"
Gymnasiasten gewinnen Wettbewerb gegen Hass im Internet

Die siebte Klasse des Georg-Friedrich-Händel-Gymnasiums an der Frankfurter Allee gewann den ersten Platz beim Wettbewerb der Initiative "Teachtoday" der Deutschen Telekom. Unter der Überschrift "Medien – aber sicher" rief er zu Beiträgen auf, die sich gegen Hass und übler Nachrede im Internet richten und gleichzeitig für Spaß sowie Verantwortungsbewusstsein stehen. Die Schüler aus dem Friedrichshainer Gymnasium mit Schwerpunkt Musik beteiligten sich mit einem Song. Sein Titel: "Händel...

  • Friedrichshain
  • 20.11.18
  • 18× gelesen
Bildung

Die besten Abiturienten

Friedrichshain. Die Schülerinnen und Schüler des Heinrich-Hertz-Gymnasiums an der Rigaer Straße haben ihre Abiturprüfungen mit einer Gesamtdurchschnittsnote von 1,83 abgeschlossen. Das bedeutet Platz zwei unter allen öffentlichen Gymnasien in Berlin. Rang drei ging an das Georg-Friedrich-Händel-Gymnasium an der Frankfurter Allee. Dort betrug der Notenschnitt 1,89. Besser als die beiden Friedrichshainer Oberschulen war nur das Französische Gymnasium in Tiergarten mit 1,67. tf

  • Friedrichshain
  • 12.07.18
  • 117× gelesen
Bildung
Gekonnter Vortrag einer nicht ganz einfachen Lektüre: Ida Schwärsky liest Joachim Meyerhoff.
2 Bilder

Ida Schwärsky gewann Bezirksentscheid im Vorlesewettbewerb

Joachim Meyerhoff ist Schauspieler, Regisseur und Schriftsteller. Als Verfasser von Kinderliteratur ist er bisher nicht unbedingt bekannt geworden. In seinem 2013 veröffentlichten Buch "Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war" schildert er seine autobiographischen Erlebnisse mit Patienten einer psychiatrischen Klinik, die von seinem Vater geleitet wurde. Mit dieser tragikkomischen Lektüre ging Ida Schwärsky (11) vom Georg-Friedrich-Händel-Gymnasium am 13. März in die...

  • Friedrichshain
  • 17.03.18
  • 251× gelesen
Bildung

Händel und Hertz an der Spitze

Friedrichshain. Die Schülerinnen und Schüler des Georg-Friedrich-Händel-Gymnasium an der Frankfurter Allee haben in diesem Jahr das beste Abitur aller staatlichen Berliner Gymnasien geschrieben. Sie kamen auf eine Gesamtdurchschnittsnote von 1,81. Auf Platz zwei und einer Note von 1,85 landete mit dem Heinrich-Hertz-Gymnasium an der Rigaer Straße eine weitere Oberschule aus Friedrichshain. Beide gehören regelmäßig zu den Top Ten beim Abi-Ranking. Ebenfalls einen zweiten Platz gab es für das...

  • Friedrichshain
  • 18.07.17
  • 164× gelesen
Bildung
Praxisnaher Unterricht. Schüler der Albrecht-von-Graefe-Schule kreieren und verkaufen selbstgemachte und ausgefallene Marmeladensorten. Dafür erhielten sie im Sommer einen Preis beim Wettbewerb der Schülerfirmen.
2 Bilder

Die richtige Schule finden: Was Eltern künftiger Oberschüler beachten sollten

Friedrichshain-Kreuzberg. Zwischen 7. und 21. Februar läuft die Anmeldung für die künftigen Siebtklässler. Für Schüler, die bereits ab Klasse fünf eine weiterführende Schule besuchen, ist der Termin vom 1. bis 8. März. Bevor Eltern entscheiden, wo und wie der Bildungsweg ihrer Kinder weitergehen soll, sollten sie sich zunächst informieren. Deshalb laden im Januar auch die Gymnasien und Sekundarschulen in Friedrichshain-Kreuzberg zu Tagen der offenen Tür ein. Was sonst noch zu beachten ist,...

  • Friedrichshain
  • 08.01.17
  • 839× gelesen
Bildung

Spitzenplätze beim Abi

Friedrichshain. Zu den Schulen mit dem besten Abiturdurchschnitt gehören einmal mehr das Georg-Friedrich-Händel- und das Heinrich-Hertz-Gymnasium. Dort legten die Schüler jeweils ihr Reifezeugnis im Mittel mit der Note 1,92 ab. Das bedeutet Platz drei bei den staatlichen Gymnasien. Nur das Rosa-Luxemburg-Gymnasium in Pankow (1,86) sowie das Französische Gymnasium (Tiergarten, 1,87) waren noch besser. Insgesamt kamen Berliner Abiturienten auf einen Notenschnitt von 2,4. tf

  • Friedrichshain
  • 21.07.16
  • 72× gelesen
Bildung
Schüler als Fernsehstars. Die damalige 6.1 des Andreas-Gymnasiums qualifizierte sich 2015 für den Wettbewerb "Die beste Klasse Deutschlands" im Kinderkanal. Die Schule gehört zu den Gymnasien, die Kinder auch schon ab Jahrgangsstufe 5 aufnehmen.
3 Bilder

Welche Schule ist die richtige?

Friedrichshain-Kreuzberg. Für derzeitige Sechst- und teilweise auch Viertklässler, steht im Sommer ein Schulwechsel an. Wohin es dann gehen soll, müssen ihre Eltern derzeit entscheiden. Vom 9. bis 23. Februar finden auch in Friedrichshain-Kreuzberg die Anmeldungen für die weiterführenden Sekundarschulen und Gymnasien ab Klasse 7 statt. Bei Gymnasien, die schon ab Jahrgangsstufe fünf Kinder aufnehmen ist der Anmeldezeitraum zwischen 29. Februar und 10. März. Er kann je nach Schule innerhalb...

  • Friedrichshain
  • 21.01.16
  • 1.338× gelesen