Grünflächenamt

Beiträge zum Thema Grünflächenamt

Umwelt

Wilhelmsaue: Bäume bleiben vorerst stehen

Wilmersdorf. Die 13 Bäume in der Wilhelmsaue, die einer Sanierung der Trinkwasserleitung seitens der Berliner Wasserbetriebe zum Opfer hätten fallen sollen, sind vorerst gerettet. Wie der bündnisgrüne Baustadtrat Oliver Schruoffeneger während der jüngsten BVV berichtete, hätten die Wasserbetriebe nach den Bürgerprotesten anlässlich einer nachgeschobenen Infomationsveranstaltung erst einmal Abstand von der Maßnahme genommen. "Auch weil die Sanierung dann ja nicht so dringlich sein kann, wie...

  • Wilmersdorf
  • 27.02.20
  • 75× gelesen
Bauen
Wilhelmsaue nördliche Seite Richtung Bundesallee (Zeichnung, 2008)

Baumfällungen in Wilhelmsaue, Nassauischer, Gasteiner Straße
Informationsveranstaltung von Wasserbetrieben und Bezirksamt am 10.2.2020

Erst am 7. Januar war durch eine kurze Pressemitteilung des Bezirksamtes in der Öffentlichkeit bekanntgeworden, daß zur Erneuerung der Trinkwasserleitungen in der Wilhelmsaue sowie für Arbeiten in der Nassauischen und Gasteiner Straße 13 Bäume gefällt werden sollen. Aufgrund von Anwohneranfragen fand dann am 30. Januar ein sehr kurzfristig angekündigter Ortstermin vor Wilhelmsaue 10 statt, auf dem erstmals konkret die zur Fällung vorgesehenen Bäume genannt wurden: zehn Linden in der...

  • Wilmersdorf
  • 11.02.20
  • 412× gelesen
Bauen

Rattenbefall im Bezirk auf gleichbleibendem Niveau

In Berlin ist die Anzahl der Fälle von Rattenbekämpfungen seit dem Jahr 2013 stetig gestiegen. Für den Bezirk lässt sich nach Angaben des Gesundheitsamtes dieser Trend nicht bestätigen. Eltern und Kinder können ein Lied davon singen: Rattenbefall ist in Charlottenburg-Wilmersdorf ein Thema. In den vergangenen Jahren mussten die Spielplätze im Lietzenseepark, an der Gervinusstraße und auf dem Olivaer Platz wegen der Nager gesperrt werden. Besonders wohl scheinen sich die Ratten auf dem...

  • Charlottenburg
  • 09.05.18
  • 257× gelesen
Sport

Es darf wieder geplanscht werden!

Charlottenburg-Wilmersdorf. Für die Sommermonate stehen den Kindern im Bezirk wieder Möglichkeiten zu Abkühlung zur Verfügung: Die 25 Wasserspielplätze im Bezirk sind für Planschspaß geöffnet. Die Wasserspielplätze stehen im Internet unter www.spielplaetze.charlottenburg-wilmersdorf.de. Hier sind alle Spielplätze geordnet nach Regionen und ihrer Ausstattung. Man kann die Spielplätze nach Altersgruppen und Angebot sortieren und findet einen Mängel- und Lobmelder. Sollten Defekte an den Anlagen...

  • Charlottenburg
  • 30.04.18
  • 48× gelesen
Bauen
Schlammlöcher und Bodenwellen: Die Wege des Volksparks Wilmersdorf stehen kurz vor einer Ausbesserung.

Volkspark wird trittfest: Sanierung des Wegenetzes dank Fördergeld des Senats

Wilmersdorf. Bei schlechtem Wetter sind sie zumindest schlammig. Und auch bei Sonnenschein sieht man den Wegen im Volkspark Wilmersdorf ihren beklagenswerten Zustand schnell an. Jetzt steht fest: Der Bezirk kann sie wohl ab Oktober sanieren – mit 1,2 Millionen Euro aus dem SIWA-Topf. Wie ein unsteter Balken zieht sich eine Grünfläche durchs dichte Häusermeer. Der Volkspark Wilmersdorf: Für Anwohner im dicht besiedelten Ortsteil ein hoch geschätzter Erholungsort. Allerdings einer, bei dem man...

  • Wilmersdorf
  • 20.07.16
  • 129× gelesen
Bildung

Wer will Gärtner werden?

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wer hätte das gedacht: Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf ist die größte Ausbildungsstätte Berlins. Jetzt werden junge Leute gesucht, die sich zur Gärtnerin beziehungsweise zum Gärtner ausbilden lassen wollen. Zwei Fachrichtungen stehen zur Wahl: Garten- und Landschaftsbau sowie Zierpflanzen. Die Ausbildung dauert drei Jahre und setzt sich zusammen aus praktischen Abschnitten in der Ausbildungsstätte und Theorie in der Berufsschule. Geplanter Beginn der Lehre...

  • Charlottenburg
  • 15.04.16
  • 48× gelesen
Leute
Eine Frau und ihr Symbol des Lebens: Renate Stüwe gießt die Birke Nummer 100, so gut es ihre Kräfte erlauben.

Renate Stüwe rettet eine Birke durch den Sommer

Wilmersdorf. Wer Bäume liebt, weiß Bescheid: Wenn sich oben im Wipfel die Krone lichtet, ist das ein alarmierendes Zeichen. Mit 75 Jahren schleppt Renate Stüwe nun täglich fünf Eimer zum Wässern der Birke vor ihrem Balkon. Aber wo bleiben die Nachahmer?Hunde pinkeln auf ihre Wurzeln, ein Metallpoller drückt ihr in den Stamm. Und der Boden, aus dem sie wächst, ist hart wie Beton. Nein, gesund wirkt Baum Nummer 100 in der Schlangenbader Straße keinesfalls. Dass es dieser speziellen Birke dennoch...

  • Wilmersdorf
  • 04.08.14
  • 211× gelesen
Bauen

Niemand räumte die Äste weg

Charlottenburg. Nach einem Sturm im Sommer musste die Feuerwehr mehrere große Äste von Bäumen in der Kantstraße, Ecke Savignyplatz absägen. Weggeräumt wurden diese aber nicht. Sie lagen auch noch Tage später auf dem Fußweg. Das war nicht nur ein unschöner Anblick, für Fußgänger und Anwohner stellte dieser Ablageplatz eine ständige Gefahrenquelle dar. So sah es auch Hubert K., der sich jedes Mal über die großen Äste ärgerte, wenn er auf die Straße vor seiner Wohnung ging. Doch seine Anrufe beim...

  • Mitte
  • 29.10.13
  • 65× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.