Hans-Dieter Winkler

Beiträge zum Thema Hans-Dieter Winkler

Leute

Trauer um Pfarrer Hans-Dieter Winkler

Pankow. Er war als engagierter Moderator Runder Tische bekannt: Hans-Dieter Winkler, Pfarrer im Ruhestand. Für sein jahrelanges Engagement verlieh ihm Pankow 2018 die Bezirksmedaille. Mitte März verstarb er, wie jetzt bekannt wurde, im Kreise seiner Familie an seinem Wohnort Chorin im Alter von 86 Jahren. Von 1977 bis 1996 war Winkler Pfarrer der Evangelischen Zachäus-Gemeinde. Fast alle, die in den Wendejahren 1989/90 in irgendeiner Weise im Bezirk politisch aktiv waren, kennen ihn vor allem...

  • Bezirk Pankow
  • 29.03.21
  • 39× gelesen
Leute
Hans-Dieter Winkler (links) wurde mit der Bezirksmedaille ausgezeichnet. Siegfried Zoels hielt die Laudatio.
4 Bilder

Friedlicher Vermittler
Hans-Dieter Winkler mit Bezirksmedaille geehrt

Hans-Dieter Winkler ist mit der Pankower Bezirksmedaille 2018 ausgezeichnet worden. Auf dem erstmals im Juni stattfindenden Jahresanfang von Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und Bezirksamt wurde die Pankower Bezirksmedaille zum fünften Mal verliehen. Mit Pfarrer Hans-Dieter Winkler erhielt diesmal ein Mann diese Auszeichnung, der sich um das friedliche Miteinander in Prenzlauer Berg verdient machte. Laut Beschluss der BVV wird mit der Bezirksmedaille jedes Jahr ein Bürger geehrt, der sich...

  • Prenzlauer Berg
  • 21.06.18
  • 317× gelesen
Leute
Der Barnimer Landrat Bodo Ihrke (rechts) überreichte kürzlich Hans-Dieter Winkler das Bundesverdienstkreuz.

Vermittler in unruhigen Zeiten: Pfarrer Hans-Dieter Winkler erhielt das Bundesverdienstkreuz

Prenzlauer Berg. Hans-Dieter Winkler, der ehemalige Pfarrer der Evangelischen Zachäus-Gemeinde, wurde mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Fast alle, die in den Wendejahren 1989 und 1990 in irgendeiner Weise politisch aktiv in Prenzlauer Berg waren, kennen Hans-Dieter Winkler. Er leitete in dieser Zeit von Dezember bis Mai gemeinsam mit zwei anderen Kirchenvertretern den Runden Tisch Prenzlauer Berg. Nachdem im Mai 1990 die neue Bezirksverordnetenversammlung gewählt war, übernahm der...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.10.16
  • 585× gelesen
Politik
Andreas Otto, hier in einer Ausstellung über die Wendezeit, wurde nach den Kommunalwahlen 1990 Verordneter.

Vor 25 Jahren wurde erstmals in der DDR frei gewählt

Pankow. Vor einem Vierteljahrhundert konstituierten sich in den Ost-Berliner Bezirken die Bezirksverordnetenversammlungen (BVV) und Bezirksämter. Bis dahin wurden die Bezirke von Stadtbezirksversammlungen und einem Rat des Stadtbezirks "regiert".Vor der Bildung der neuen politischen Gremien fanden am 6. Mai 1990 die ersten freien Kommunalwahlen in der DDR statt. "Ein Jahr zuvor hatten ebenfalls Wahlen stattgefunden. Seinerzeit machten viele Oppositionelle von ihrem Recht Gebrauch, bei der...

  • Pankow
  • 21.05.15
  • 341× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.