Jubiläum

Beiträge zum Thema Jubiläum

Wirtschaft
Das Einkaufscenter „Eastgate“ feiert im September sein zehnjähriges Jubiläum.
2 Bilder

Einkaufscenter bereitet sich auf Jubiläum vor

Marzahn. Das Einkaufscenter „Eastgate“ begeht im September sein zehnjähriges Bestehen. Es gibt eine Reihe Veränderungen bei den Geschäften und eine Kunstaktion rund um den Jahrestag. Für die Besucher im „Eastgate“ sind die Vorbereitungen auf das Jubiläum auffällig. Jetzt schon haben viele Mieter ihre Geschäfte umgestaltet oder sind noch dabei. Einige Läden werden zudem ganz neu sein. Denn nach zehn Jahren laufen auch die Mietverträge aus. Einige Verträge werden verlängert, andere werden neu...

  • Marzahn
  • 20.08.15
  • 418× gelesen
Bildung

Jubiläum der Falken-Grundschule: Schüler bereiten sich mit Projekten vor

Marzahn. Die Falken-Grundschule am Geraer Ring 2 wird im September 30 Jahr alt. Darauf bereiten sich die Schüler mit Projekten vor. Jugendsozialarbeiterin Daniela Arnold erinnert daran, dass Marzahn-West vor 30 Jahren noch eine große Baustelle gewesen ist. „Heute lebt zum Teil die dritte Generation hier und viel Grün macht die Gegend zu einem attraktiven Wohn- und Lernort.“ Im September 1997 erhielt die Schule den Namen „Falken-Grundschule“. In Vorbereitung auf das Schuljubiläum haben sich...

  • Marzahn
  • 25.06.15
  • 163× gelesen
Kultur

Fest zum Schuljubiläum

Hellersdorf. Das Sartre-Gymnasium, Kyritzer Straße 103 feiert das 20-jährige Bestehen. Aus Anlass des Jubiläums findet am Donnerstag, 11. Juni, ein Schulfest statt. Der Tag beginnt mit einer Feierstunde. Ab 9 Uhr dürfen sich die Gäste in der Aula auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. Schüler und Lehrer unterhalten in der Aula mit Zeitreisen, Wissenswettbewerben, handwerkliche Kursen und Sportveranstaltungen. Mehr Informationen zum Fest und zum Gymnasium gibt es auf ...

  • Hellersdorf
  • 05.06.15
  • 63× gelesen
Leute
Edith und Ernst Quaas sind seit 65 Jahren verheiratet.

65 Jahre gemeinsames Glück

Marzahn. Edith und Ernst Quaas aus der Marchwitzastraße feiern am Donnerstag, 28. Mai, ihre eiserne Hochzeit. Das bis heute unternehungslustige Ehepaar aus Sachsen zog 1997 nach Marzahn, um in der Nähe der Familie ihrer Tochter und der beiden Enkelkinder zu sein. Inzwischen haben sie auch schon zwei Urenkel. Auch die Berliner Woche wünscht dem Jubelpaar alles Gute! Harald Ritter / Foto: Oemus

  • Marzahn
  • 28.05.15
  • 105× gelesen
Kultur
Das Kabarett "Die Alten Schachteln" feiert 20 Jahre seiner Existenz mit einem Programm voller Humor, Witz und Biss.

Die "Alten Schachteln" zeigen Sketche aus den letzten 20 Jahren

Hellersdorf. Das Laienkabarett "Die Alten Schachteln" wird 20 Jahre alt. Das Ensemble feiert das mit seinem Publikum in einer Jubiläumsvorstellung.Bei der Auffühung am Sonntag, 18. April, wird es wieder hoch hergehen. "Wir ham vor nischt und kee’m Respekt", heißt es im Auftrittsong des Ensembles. Diese Ankündigung ist durchaus wörtlich zu verstehen. Die Freizeitkabarettisten ziehen alles und jeden mit Genuss durch den Kakao. Das Kabarett wurde 1995 von einer Handvoll Frauen reiferen Alters...

  • Hellersdorf
  • 09.04.15
  • 248× gelesen
WirtschaftAnzeige

Das muss gefeiert werden! 25 Jahre Sconto, 25 Jahre günstige Möbel

Zum Geburtstag viel Glück, zum Geburtstag viel Glück - Sconto der Möbeldiscounter wird 25 Jahre! Weil allein feiern aber keinen Spaß macht, laden die Berliner Sconto-Filialen am 6. und 7. März herzlich ein, mitzufeiern. Gefeiert wird in Neukölln am Freitag von 10 bis 20 Uhr und am Sonnabend von 9 bis 19 Uhr sowie in Friedrichshain, Marzahn und Waltersdorf an beiden Tagen jeweils von 10 bis 20 Uhr. An allen Aktionstagen warten in den Filialen nicht nur knallige Preisangebote, sondern auch...

  • Neukölln
  • 26.02.15
  • 1.016× gelesen
Kultur

Die Gärten der Welt feiern zehn Jahre orientalischer Garten

Marzahn. Die Gärten der Welt bereiten sich 2015 auf die IGA 2017 vor. Allerdings bietet das internationale Gartenensemble auch selbst Neues.Im Juni veranstalten die Gärten der Welt musikalische Reisen durch einzelne Gärten. Unter dem Titel "Lesereise mit Saitenblicken" lernen die Besucher die Kulturen Chinas, Koreas und des Orients in den jeweiligen Themengärten besser kennen. Ein Grund zum Feiern bietet das zehnjährige Bestehen des Orientalischen Gartens im August. Er ist 2015 das Thema für...

  • Marzahn
  • 23.01.15
  • 85× gelesen
Politik
Eine Lichterkette aus Tausenden Ballons zeichnet vom 7. bis 9. November die Geschichte symbolisch nach.

Programm zum 25-jährigen Jubiläum des Mauerfalls

Berlin. Vom 7. bis 9. November wird der einstige Verlauf der Berliner Mauer noch einmal in Form leuchtender Luftballons optisch in Szene gesetzt. Das Spektakel bildet den Höhepunkt der Gedenkfeiern zum 25. Jahrestag des Mauerfalls.Von der Bösebrücke in Prenzlauer Berg bis zur East Side Gallery in Friedrichshain werden 8000 Ballons auf Carbon-Stelen befestigt und illuminiert. Mit der Installation werde der Verlauf der Trennungslinie noch einmal sichtbar gemacht. Jede Lichtkugel ist mit einem...

  • Charlottenburg
  • 31.10.14
  • 188× gelesen
Kultur
Willkommen, Bienvenue, Welcome: "Cabaret" ist wieder in der Stadt.
2 Bilder

Jubiläumsspielzeit: Zehn Jahre "Cabaret" in Berlin

Tiergarten. Die legendäre Inszenierung des amerikanischen Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson feiert Jubiläum: zehn Jahre "Cabaret" in Berlin. Das ist die im deutschsprachigen Raum am längsten gespielte Inszenierung dieses Musicals!"Cabaret" erzählt die Geschichte um das leichtlebige Szenegirl Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanziger in Berlin. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert...

  • Hansaviertel
  • 16.07.14
  • 138× gelesen
Soziales

Gemeinsam mit den Nachbarn

Berlin. Zum zehnjährigen Jubiläum veranstaltet das Netzwerk Nachbarschaft den Wettbewerb "Die schönsten Nachbarschafts-Aktionen". Kurze Bewerbung mit Foto bis zum 31. August genügt. Es winken Sach- und Geldpreise im Gesamtwert von rund 20 000 Euro. Mehr Infos unter www.netzwerk-nachbarschaft.net. Helmut Herold / hh

  • Mitte
  • 02.07.14
  • 59× gelesen
SonstigesAnzeige

20 Jahre in Marzahn

Liebe Marzahner, der 1. FC Marzahn 94 e.V., die TAG und ich laden Sie recht herzlich zum Geburtstags- und Mieterfest ein. Kommt auf unser Vereinsgelände am Geraer Ring 30 A in 12689 Berlin, am 5. Juli ab 10 Uhr und feiert gemeinsam mit uns. Gleichzeitig danke ich vor allem der TAG "Schöner wohnen" als Hauptsponsor sowie der Barnim Apotheke, dem LVM Büro Kroker, dem Cyber Mind Café und "Sport-Schuller". Großer Dank an unsere Trainer und Co-Trainer für die ehrenamtliche Arbeit in guten wie in...

  • Marzahn
  • 26.06.14
  • 54× gelesen
Leute

Händler feiern zwei Tage lang Jubiläum

Dahlem. Vor 65 Jahren wurde die Kronprinzenallee in Clayallee umbenannt. Händler, Gewerbetreibende und die Berliner Woche nehmen dieses Jubiläum zum Anlass, um zwei Tage lang zu feiern.Am Freitag, 30. Mai, und am Sonnabend, 31. Mai, gibt es jeweils ab 11 Uhr Aktionen, Bühnen- und Mitmachprogramm, Informationen, Live-Musik und jede Menge Unterhaltung zwischen Truman Plaza, Kastanienhof und "Zehlendorfer Welle". Einer der Höhepunkte ist am 30. Mai um 15 Uhr der Anschnitt einer 65,60 Meter...

  • Charlottenburg
  • 16.05.14
  • 121× gelesen
SonstigesAnzeige

20 Jahre Frauenarztpraxis Dr. Maciejewski in Biesdorf

Am 30. August 1993 öffnete die Praxis in Biesdorf und noch immer begleiten uns Patienten aus dieser Zeit. In den nun 20 Jahren Tätigkeit gab es einige Unglücke. "Am 30. Mai ist Weltuntergang" singt man in einem alten Lied beim Wein. Und am 30. Mai 1998 kam es durch ein Unwetter zum Eindringen von Wassermengen in die im Souterrain liegende Praxis. Neuste Geräte standen einen halben Meter unter Wasser. Wir mussten die Praxisräume verlassen und haben bis zur mehrfach verzögerten Eröffnung am 1....

  • Biesdorf
  • 18.07.13
  • 125× gelesen
Bauen
Die Wünsche kleiner Gropiusstädter: Miguel (Mitte) träumt von einer Wasserrutsche, Lisa (links) von einer Kinderdisco.
2 Bilder

Vor 50 Jahren war Grundsteinlegung für die Gropiusstadt

Gropiusstadt. Im 30. Stock? So hoch wollte Walter Gropius Menschen niemals wohnen lassen. Doch der Mauerbau zwang den Berliner Senat, mit Geschossen gehörig zu klotzen. Ein halbes Jahrhundert nach Baubeginn findet die Neuköllner Trabantenstadt nun zu neuer Blüte.Unterwegs im Fahrstuhl, Enge, Unbehagen. Der Lift ruckt - ein Halt auf halber Höhe. "Guten Tag", brummt ein Herr mit grauen Schläfen. Alle rücken auf, die Tür schwingt zu. Der Zugestiegene möchte 15 Stockwerke abwärts, zum Ausgang...

  • Charlottenburg
  • 22.10.12
  • 614× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.