Krugpfuhl-Siedlung

Beiträge zum Thema Krugpfuhl-Siedlung

Bauen

Anbauten rechtssicher machen
Bebauungspläne für zwei Siedlungen im Neuköllner Süden liegen aus

Derzeit sind Bebauungspläne im Stadtplanungsamt ausgelegt, zu denen Stellung genommen werden kann. Es geht dabei um die Krugpfuhlsiedlung in Britz und die Siedlung Neue Heimstatt in Buckow. Für die Krugpfuhlsiedlung gibt es drei Einzelpläne. Insgesamt umfassen sie das Gebiet zwischen Teterower Straße, Parchimer Allee, Buschkrug- und Fritz-Reuter-Allee. Sie sollen dazu dienen, die Bebauungsstruktur zu erhalten, zu sichern und eine „städtebaulich verträgliche, den aktuellen Wohnbedürfnissen...

  • Britz
  • 17.09.19
  • 282× gelesen
Politik
Wässerungs-Mahn-Aktion im Akazienwald

Anwohnerengagement
Aus aktuellem Anlass: Jetzt jeden Tag eine Wässerungs-Mahn-Aktion und Kampf für saubere Holzsitzbänke!

Die Akazien vertrocknen, die Wiesen werden braun vor Trockenheit. Der Mittelstreifen auf der Blaschkoallee hats auch bitter nötig. Diese ganzen Zustände führten dazu, dass seit Montag, den 6. Mai 2019 ab 17 Uhr bis zum Sonnenuntergang 21 Uhr eine großangelegte Mahn-Wässerungsaktion stattfindet, weil das Grünflächenamt kein Personal hat und der Kiez nicht verwahrlosen soll! Zielführend ist von Anwohner Sebastian, Initiator, dass das Grünflächenamt/Bezirksamt nicht nur das Anwohnerwässern...

  • Bezirk Neukölln
  • 05.05.19
  • 215× gelesen
Kultur

Trödelmarkt der Siedler

Britz. Die Siedlergemeinschaft Fritz Reuter veranstaltet am Sonnabend, 4. Mai, von 11.30 bis 15.30 Uhr ihren traditionellen Markt. Viele Anwohner trödeln dann auf ihren Grundstücken und bieten Pflanzen, Bücher, CDs, DVDs, Spielsachen und vieles andere mehr an. An folgenden Orten gibt es allerlei zu entdecken: Onkel-Herse-Straße, Malchiner Straße, Dömitzer Straße, Rambowstraße, Dürtenstraße, Havermannstraße und Hanne Nüte. sus

  • Britz
  • 01.05.19
  • 35× gelesen
Wirtschaft

Anwohner laden zum Flohmarkt

Britz. Die Bewohner der Krugpfuhlsiedlung veranstalten Sonnabend, 30. Juni, von 12 bis 17 Uhr einen Pflanzen-, Kunst- und Flohmarkt. Jedermann ist eingeladen, in Hauseingängen und auf Privatgrundstücken zu stöbern, zu feilschen und Schnäppchen zu machen. Angeboten und verkauft wird in der Onkel-Herse-, Malchiner-, Dömitzer-, Rambow-, Dürten-, Havermannstraße sowie in der Straße Hanne Nüte. sus

  • Britz
  • 21.06.18
  • 235× gelesen
Kultur
Onkel Bräsig spielt im Roman "Ut mine Stromtid" eine tragende Rolle. Er ist eine der bekanntesten Figuren, die der Schriftsteller Fritz Reuter geschaffen hat.
4 Bilder

Hanne Nüten war ein Mann: Autor Fritz Reuter stand Pate für viele Straßennamen

„Hanne Nüten“ ist wohl eine der seltsamsten Adressen in Berlin. Onkel-Bräsig-Straße und Dörchläuchtingstraße lassen ebenfalls stutzen, während der ortsfremde Passant bei Paster-Behrens-Straße erst einmal an einen Rechtschreibfehler glaubt. Doch es geht mit rechten Dingen zu: Die Bezeichnungen haben allesamt mit dem Schriftsteller Fritz Reuter (1810-1874) zu tun. Mehr als 20 Namen in der Britzer Hufeisen- und Krugpfuhlsiedlung erinnern an den mecklenburgischen Autoren, der in plattdeutscher...

  • Britz
  • 06.12.17
  • 946× gelesen
Kultur

Flohmarkt am Krugpfuhl

Britz. Auch in diesem Jahr lädt die Siedlergemeinschaft Fritz Reuter zu ihrem traditionellen Siedlermarkt in der Krugpfuhl-Siedlung ein. Am Sonnabend, dem 9. Mai, bieten Anwohner auf ihren Privatgrundstücken zwischen Fritz-Reuter- und Buschkrugallee von 12 bis 16 Uhr allerhand Trödel an, darunter Pflanzen, Bücher, CDs, Spielsachen, Kunstobjekte und vieles mehr. Folgende Straßen nehmen am 10. Flohmarkt in der Krugpfuhl-Siedlung teil: Onkel-Herse-Straße, Rambowstraße, Dürtenstraße, Malchiner...

  • Britz
  • 04.05.15
  • 272× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.