Märchenhütten

Beiträge zum Thema Märchenhütten

Politik
Das Amphitheater gegenüber dem Bodemuseum im Monbijoupark begeisterte seit über zehn Jahren jährlich 100.000 Besucher. 2019 gab es die Holzarena dort nicht mehr.
3 Bilder

Neustart fürs Monbijoutheater
Spielbetrieb frühestens ab Spätsommer

Gibt es in diesem Sommer wieder Theater, Tanz und Bar im Monbijoupark? Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat in dem verfahrenen Genehmigungshickhack einen neuen Beschluss gefasst, der Theater ermöglich soll. Nach dem Totalchaos im Theaterstreit hat sich der Stadtentwicklungsausschuss am 26. Februar auf einen neuen Weg geeinigt. Theater im Monbijoupark soll es weiterhin geben, aber nur noch auf der unteren Bunkerfläche an der Monbijoustraße. Der Hochbunker, auf der seit vielen Jahren...

  • Mitte
  • 27.02.20
  • 455× gelesen
Politik
Chaos und Unordnung: die Investruine vor dem Bodemuseum.
11 Bilder

Ruinen im Monbijoupark
Tanz, Tequilla und Theater – Daraus wird wohl diesen Sommer nichts werden

Der Bezirk überlegt, wie es nach dem jahrelangen Hickhack um das Theater im Monbijoupark weitergehen könnte. Dazu müssen die Karten neu gemischt werden. Verrammelte Holzhäuser auf dem Bunkerdach, Stühle um eine ausgebrannte Feuerstelle und ein nie zu Ende gebautes Veranstaltungszelt direkt gegenüber dem Bodemuseum auf der Museumsinsel: Das vermüllte Budenchaos ist Ergebnis der verkorksten Genehmigungspolitik von Bezirksamt und Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und steht wie eine Anklage...

  • Mitte
  • 19.02.20
  • 958× gelesen
Politik
Die Märchenscheune steht als Investruine neben den Märchenhütten im Monbijoupark.

Das Publikum hat verloren
Bezirksamt Mitte wollte neues Theater im Monbijoupark - jetzt gibt es gar keins mehr

Das Drama um das Parktheater und die Märchenhütten im Monbijoupark hat ein bitteres Ende. Die neue Truppe hat Insolvenz angemeldet, die alte wurde vom Bezirk verboten. Sie hatten keine Genehmigung für Theater in den urigen Holzhütten. Trotz Verbot von Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) hat die gemeinnützige Märchenhütten und Monbijoutheater GmbH im November und Dezember jeden Tag gespielt. Doch am 19. Dezember hat die langjährige Truppe um die Macher Christian Schulz und David Regehr einer...

  • Mitte
  • 02.01.20
  • 1.241× gelesen
  • 1
  • 1
Politik
Die Vorstellungen in den Märchenhütten mit Rotkäppchen&Co sind beliebt, mehr als 15 000 Tickets bis Jahresende bereits verkauft.

Märchenhütten müssen sofort weg
Bezirk fordert Sofortabriss

Das Bezirksamt hat die Betreiber der beliebten Märchenhütten im Monbijoupark aufgefordert, den Theaterbetrieb sofort einzustellen und die Holzhäuser abzubauen. Eine entsprechende Nutzungsanordnung sei den Theatermachern am 28. November zugestellt worden, sagte Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) am 2. Dezember. Laut Bescheid müssen die Märchenhütten drei Tage nach Zugang des Bescheides schließen. Wie berichtet, hat das Bezirksamt in diesem Winter keine Duldung mehr für die beliebten...

  • Mitte
  • 04.12.19
  • 339× gelesen
Politik
Seit 13 Jahren werden die Märchenhütten im Monbijoupark vom Bezirk nur geduldet.

Mietvertrag mit Humboldt-Universität ungültig?
Bezirk Mitte verbietet den Spielbetrieb in den Märchenhütten

Showdown im Monbijoupark. Wer spielt ab Ende November seine Märchen? Das Bezirksamt untersagt eine Nutzung der urigen Märchenhütten, die seit zwölf Jahren auf dem Hochbunker stehen und bisher lediglich geduldet wurden. Tausende Tickets sollen schon im Vorverkauf abgesetzt worden sein. Am 22. November wollen die zwei Märchenhütten vis-à-vis vom Bode-Museum mit dem englischen Volksmärchen „Die drei kleinen Schweinchen“, Grimms „Der Arme und der Reiche“ und „Rotkäppchen und der böse Wolf“ in...

  • Mitte
  • 14.11.19
  • 798× gelesen
Politik
Um das Theater im Monbijoupark tobt ein gewaltiger Genehmigungskrieg.
4 Bilder

Theaterkrieg im Monbijoupark
Genehmigung für Holzarena als kommunalpolitisches Schmierenstück

Noch bevor die Kulissen und das Amphitheater für die Sommersaison aufgebaut werden, tobt ein Genehmigungskrieg und Politkrimi am Spreeufer. Diese Geschichte von Geld, Macht und Ränke hätte William Shakespeare nicht besser schreiben können. Doch was sich hier seit Monaten und vor allem in den vergangenen Wochen abspielt, sollte so nicht auf die Bühne. Um das Monbijoutheater und die Märchenhütten gibt es Zoff und Streit seit über zehn Jahren, der nun eskaliert. Der Theaterbetrieb in der...

  • Mitte
  • 21.03.19
  • 1.568× gelesen
Kultur
Derzeit wird im Monbijoupark die Holzarena aufgebaut. Die Saison des Monbijou Theaters beginnt am 8. Juni.
2 Bilder

Monbijou Theater gerettet: Bezirksamt will Bebauungsplan ändern

Mitte. Im jahrelangen Streit um das Open-Air-Theater und die Märchenhütten im Monbijoupark gibt es jetzt eine Lösung. Baustadtrat Carsten Spallek (CDU) will den Bebauungsplan ändern. Am 8. Juni beginnt die Theatersaison im Monbijoupark gegenüber dem Bodemuseum. Das Ensemble eröffnet die Spielzeit mit Shakespeares „Die lustigen Weiber von Windsor“. Damit startet das Erfolgstheater ins achte Jahr. Und wie es aussieht, in eine gesicherte Zukunft. Baustadtrat Carsten Spallek (CDU) hat jetzt...

  • Mitte
  • 17.04.16
  • 518× gelesen
  • 1
Kultur
Wie lange noch? Gegenüber vom Bode-Museum kann man im Sommer Tango tanzen oder ins Theater gehen.
5 Bilder

Bezirksamt hat Gutachten zum Monbijou Theater erstellt: Kann die Bühne bleiben?

Mitte. Baustadtrat Carsten Spallek (CDU) hat jetzt in einem Gutachten klären lassen, ob das Monbijou Theater dauerhaft im Monbijoupark bleiben kann. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) will das. Im Winter die Märchenhütten auf dem Bunkerdach, im Sommer das Amphitheater auf der Betonfläche daneben – jährlich zieht es über 100 000 Besucher zu den Vorstellungen des Monbijou Theaters gegenüber dem Bodemuseum. Genehmigungshickhack Das private Theater (früher Hexenkessel Hoftheater) ist ein...

  • Mitte
  • 24.02.16
  • 1.053× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.