Mark-Twain-Bibliothek

Beiträge zum Thema Mark-Twain-Bibliothek

Leute
Harald Ritter hat für die Berliner Woche bis 2020 als Reporter aus Marzahn-Hellersdorf berichtet. Jetzt hat er einen Krimi geschrieben. Am 22. Juli liest er daraus in der Mark-Twain-Bibliothek vor.

„Und jetzt bist du tot“
Der ehemalige Berliner-Woche-Reporter Harald Ritter veröffentlicht Krimi

Vielen Menschen aus Marzahn-Hellersdorf dürfte Harald Ritter bekannt sein. 13 Jahre lang berichtete er für die Berliner Woche als Reporter aus dem Bezirk. Noch immer arbeitet der 66-Jährige als freier Journalist – und wieder als Buchautor. Im vergangenen Jahr veröffentlichte der Block-Verlag seinen Krimi „Und jetzt bist du tot“. Am 22. Juli liest er daraus in der Stadtbibliothek. Zimperlich geht es in seinem Roman nicht zu. Thematisiert werden die Machenschaften der deutsch-polnischen Mafia,...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 08.07.21
  • 86× gelesen
Kultur

Kinderbuchreihe als Ausstellung

Marzahn. Zur Kinderbuchreihe „Das Zebra und der Kolibri“ ist ab 2. Juli eine Ausstellung in der Mark-Twain-Bibliothek, Marzahner Promenade 54, zu sehen. Die Autoren und Gestalter Claudia Opitz und Sebastian Köpcke zeigen eine Mischung aus Texten und farbenfrohen Illustrationen aus ihren bisher drei erschienenen Büchern. Darin geht es um den Wert der Freundschaft, darum, dass Unterschiede schwinden, wenn jeder seine Stärken einbringen kann und niemand Angst haben muss, seine Gefühle zu zeigen....

  • Marzahn
  • 01.07.21
  • 7× gelesen
Kultur

Podcast aus der Mark-Twain-Bibliothek

Marzahn. Um mit den Bibliotheksbesuchern in Kontakt zu bleiben, hat sich die Mark-Twain-Bibliothek, Marzahner Promenade 55, für die Kommunikation per Podcast entschieden. Unter Tagebuch einer geschlossenen Bibliothek werden akustisch die Türen geöffnet und die Mitarbeiter gewähren einen Einblick in ihre Arbeit im Backoffice. Desweiteren wird die beliebte Reihe Schwebende Bücher on Air nun als Podcast übertragen. Hier stellen Bibliothekare alle sechs Wochen in gemütlicher Runde die Bücher vor,...

  • Marzahn
  • 24.03.20
  • 206× gelesen
Bildung

Azubi-Tag in der Bibliothek

Marzahn. Azubis haben am Mittwoch, 15. Januar, wieder das Heft in der Bezirkszentralbibliothek, Marzahner Promenade 55, in der Hand. Sie regeln den Bibliotheksalltag selbstständig und übernehmen auch deren Leitung. Das ist auch eine gute Gelegenheit für Jugendliche, die sich für den Beruf des Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste interessieren, sich über die Abläufe in einer Bibliothek zu informieren. Öffnungszeiten der Bibliothek sind Mo, Di, Do, Fr von 10 bis 19.30 Uhr, Mi von...

  • Marzahn
  • 05.01.20
  • 45× gelesen
Bildung

Tipps für das richtige Weihnachtsgeschenk
Kerstin Butenhoff klärt Eltern über Risiken von digitalem Spielzeug auf

Wenn es um die Weihnachtswünsche der Kinder geht, sind viele Eltern mittlerweile ratlos: Eignet sich diese Drohne, diese programmierbare Puppe oder der sprechende Roboter tatsächlich schon für den Nachwuchs oder bergen diese Spielgeräte Risiken, die man keinesfalls eingehen möchte? Labels auf den Verpackungen, wie „pädagogisch wertvoll“, sind hier nur wenig hilfreich, wenn man die Technik dahinter nicht versteht. Beim Elternnachmittag „Das digitale Kinderzimmer“ wird Kerstin Butenhoff in der...

  • Marzahn
  • 03.12.19
  • 111× gelesen
Kultur
Vivian Nestler, Bibliothekarin Renate Zimmermann, Henriette Sitterlee und Kristina Vasilevskaja (von links) organisieren den Schreibwettbewerb.

Schreibwerkstatt startet Wettbewerb zur IGA 2017

Marzahn. Die IGA 2017 im Bezirk wird viele Facetten haben. Ein Beispiel ist ein Schreibwettbewerb, den Jugendliche organisieren. Er startet am 1. Mai. Mitglieder der Schreibwerkstatt der Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“ wollen mit dem Schreibwettbewerb eine Lanze für den Bezirk brechen und seine Schönheiten aufzeigen. Gleichzeitig fordern sie Gleichgesinnte aus ganz Berlin auf, sich mit ihrem Umfeld zu beschäftigen und das Schöne darin zu entdecken. Auf die Idee, im Zusammenhang mit der...

  • Marzahn
  • 29.04.16
  • 240× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.