Anzeige

Alles zum Thema Mittelinsel

Beiträge zum Thema Mittelinsel

Verkehr

Mittelinsel für Maulbeerallee

Staaken. Die angekündigte Mittelinsel auf der Maulbeerallee soll im August kommen. Das teilte Baustadtrat Frank Bewig (CDU) jetzt in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) mit. „Das schon viel zu lange dauernde Vorhaben wird endlich umgesetzt“, sagte Beate Christ, verkehrspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion. „Die Mittelinsel wird den Fußgängern vor dem Seniorenwohnheim das Überqueren der Maulbeerallee deutlich einfacher machen. Das ist ein großes Plus an Sicherheit im Straßenverkehr.“ Den...

  • Staaken
  • 05.07.18
  • 117× gelesen
Blaulicht

Schwerer Unfall mit Motorrad

Friedrichshain. Beim Abbiegen von der Frankfurter Allee in die Voigtstraße stieß am 8. Mai ein Auto mit einem entgegenkommenden Motorrad zusammen. Die Fahrerin des Zweirads verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug, prallte gegen den Mast einer Ampel und stürzte samt Maschine auf die Mittelinsel. Die 25-Jährige musste mit schweren Verletzungen an Rumpf, Armen und Beinen ins Krankenhaus eingeliefert werden. tf

  • Friedrichshain
  • 09.05.18
  • 78× gelesen
Verkehr

Auf der Straße Alt-Moabit soll ein Überweg mit Mittelinsel angelegt werden

Passanten queren gerne und in großer Zahl die Straße Alt-Moabit, um vom Kleinen Tiergarten zum Spree-Bogen beziehungsweise zu einem Fitness-Studio zu gelangen. Nun soll auf Höhe des Grundstücks Alt-Moabit 96d eine Mittelinsel angelegt werden. Vorerst soll diese nur als Provisorium angelegt werden. Denn, wie die für Straßen und Grünflächen zuständige Stadträtin Sabine Weißler von Bündnis 90/ Die Grünen erinnert, muss eine sichere Querung für Fußgänger an dieser Stelle in die Planung für den...

  • Moabit
  • 23.03.18
  • 397× gelesen
Anzeige
Verkehr

Mehr Schutz für Fußgänger: Senat prüft Mittelinsel auf der Niederneuendorfer Allee

Die Niederneuendorfer Allee soll für Fußgänger sicherer werden. Der Senat hat jetzt eine Mittelinsel vor der Freizeiteinrichtung Aalemannufer angekündigt. Über mehr Ampeln wird zumindest nachgedacht. Der Druck der Spandauer zeigt offenbar Wirkung. Der Senat lässt gerade prüfen, ob auf der Niederneuendorfer Allee vor der Jugendfreizeiteinrichtung Aalemannufer eine Mittelinsel realisiert werden kann. Das hat Verkehrsstaatssekretär Jens-Holger Kirchner (Grüne) jetzt dem Spandauer...

  • Hakenfelde
  • 25.02.18
  • 66× gelesen
Verkehr

Geduldete Todesfalle für Radfahrer: Verkehrslösung auf Machnower Straße lässt seit Jahren auf sich warten

Die Ecke Teltower Damm und Machnower Straße ist stark befahren und für Radfahrer gefährlich. Einer der Knackpunkte: Stadtauswärts bricht der Radweg auf der Machnower Straße direkt nach der Kreuzung ab und führt auf die Fahrbahn.Seit 2011 wurden in der Bezirksverordnetenversammlung mehrere Anträge eingebracht, die Kreuzung sicherer zu machen. Eine Idee war, den Radweg zu verlängern. Dies lehnte die Verkehrslenkung Berlin bisher ab – zu schmal. „Auch der Vorstoß der CDU-Fraktion, die Ampeln für...

  • Zehlendorf
  • 09.02.18
  • 112× gelesen
Verkehr

Mittelinsel wird 2018 gebaut: Bisher fehlte das nötige Personal zur Planung

An der Ecke Darßer Straße und Nachtalbenweg befinden sich Werkstätten für behinderte Menschen. Für die Beschäftigten soll der Weg zur Arbeit sicherer werden. Das geht aus Antworten hervor, die Stefan Tidow, Staatssekretär in der Senatsverkehrsverwaltung, auf Anfragen des Weißenseer Abgeordneten Dennis Buchner (SPD) gab. Träger dieser Werkstätten am Nachtalbenweg 50 ist die Stephanus-Stiftung. Viele Beschäftigte kommen mit dem Bus zur Arbeit. Allerdings müssen sie dann die Darßer Straße...

  • Weißensee
  • 24.11.17
  • 65× gelesen
Anzeige
Verkehr

Sicherer Übergang gewünscht

Zehlendorf. Eine Fahrbahnvorstreckung oder eine Mittelinsel vor dem Stephanus-Kindergarten in der Mühlenstraße 47 könnte die Überquerung der Straße sicherer machen. Auch die Einrichtung einer Tempo-30-Zone in diesem Bereich sei zu prüfen, heißt es in einem Antrag der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Im Ausschuss für Tiefbau wurde der Antrag einstimmig angenommen. Er steht in der nächsten BVV auf der Tagessordnung. uma

  • Lichterfelde
  • 19.10.17
  • 15× gelesen
Verkehr

Mittelinsel lässt auf sich warten

Weißensee. An der Ecke Darßer Straße und Nachtalbenweg befinden sich Werkstätten für behinderte Menschen. Deren Träger ist die Stephanus-Stiftung. Viele der dort Tätigen kommen mit dem Bus zur Arbeit und müssen die Darßer Straße überqueren. Doch das hohe Verkehrsaufkommen hat zur Folge, dass das Überqueren der Straße vor allem für Menschen mit Behinderung Gefahren birgt. Die BVV forderte deshalb einstimmig vor einigen Jahren eine sichere Überquerungsmöglichkeit an der Einmündung Darßer Straße...

  • Weißensee
  • 22.06.17
  • 10× gelesen
Verkehr
Die Kreuzung Martin-Buber- und Kirchstraße ist relativ unübersichtlich. Ein Mini-Kreisel könnte die Verkehrssituation verbessern.

Kreisel, Busspur und Wendeverbot

Zehlendorf. Ein Mini-Kreisel, eine Busspur, ein breiterer Übergang für Fußgänger am S-Bahnhof: Für Zehlendorf-Mitte gibt es neue Ideen für mehr Verkehrssicherheit. Die Bürgerinitiative (BI) Zehlendorf schlägt einen Mini-Kreisel mit bunten Fahrradstreifen und sicheren Fußgängerüberwegen für die Kreuzung Kirch- und Martin-Buber-Straße vor. „Wir haben nachgemessen“, sagt Christian Küttner von der BI. „Der Durchmesser beträgt rund 18 Meter. Das ist genug Platz für einen Mini-Kreisverkehr.“ Für den...

  • Zehlendorf
  • 04.05.17
  • 123× gelesen
Verkehr

Eine Mittelinsel ist möglich

Karow. Die Senatsverkehrsverwaltung plant, auf der Straße Alt-Karow, nördlich der Frundsbergstraße, eine Mittelinsel zu bauen. Mit dieser soll Fußgängern das Überqueren dieser viel befahrenen Straße erleichtert werden. Nach einem Beschluss der BVV prüfte die Senatsverwaltung zunächst, ob das überhaupt vom Straßenquerschnitt her möglich ist. Das Ergebnis: Die Mittelinsel kann gebaut werden. Allerdings ist dafür der Straßenquerschnitt in diesem Bereich etwas zu erweitern. Dazu müssten Bäume...

  • Karow
  • 28.03.17
  • 28× gelesen
Verkehr

Mittelinsel für Maulbeerallee

Staaken. Der Bau einer Mittelinsel in der Maulbeerallee wird schon länger gefordert. Jetzt haben die Bezirksverordneten das Bezirksamt aufgefordert, sich mit Nachdruck um das nötige Geld zu bemühen. Die Maulbeerallee gilt als Unfallschwerpunkt. Erst Anfang dieses Jahres verunglückte dort ein Fußgänger tödlich. uk

  • Staaken
  • 23.12.16
  • 17× gelesen
Verkehr
Anwohnerin Svenja Busse wünscht sich eine Querungshilfe für mehr Sicherheit an der Einmündung Feuerbachstraße/ Körnerstraße.
2 Bilder

Nach schwerem Verkehrsunfall: Mehr Sicherheit für Fußgänger gefordert

Steglitz. Am 14. November hat sich an der Feuerbachstraße Ecke Körnerstraße ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Eine Seniorin wurde mit ihrem Rollator von einem Lastwagen erfasst. Die Verletzungen waren so schwer, dass sie wenig später im Krankenhaus verstarb. Eine Anwohnerin sagt: Es war nur eine Frage der Zeit, dass an dieser Ecke etwas passiert. „Diese Ecke Körnerstraße, Feuerbachstraße lässt sich nicht sicher überqueren“, sagt Svenja Busse. Die Anwohnerin weiß das aus Erfahrung. „Wenn...

  • Steglitz
  • 22.12.16
  • 126× gelesen
Verkehr

Achtung, Autofahrer!

Kreuzberg. Am 14. November haben an der Skalitzer Straße die Bauarbeiten für einen Fahrradstreifen begonnen. Im ersten Abschnitt wird zwischen Segitzdamm und Erkelenzdamm zunächst auf der Mittelinsel gearbeitet, danach folgt in diesem Bereich die Markierung für den Schutzstreifen. Das alles soll bis voraussichtlich 17. Januar dauern. Während dieser Zeit gibt es eine sogenannte "bauzeitliche Verkehrsführung". Grundsätzlich stehen zwar in jeder Richtung zwei Fahrspuren zur Verfügung, die...

  • Kreuzberg
  • 15.11.16
  • 45× gelesen
Verkehr

Mittelinsel am Schillerpark

Wedding. Im kommenden Jahr soll auf der Barfusstraße eine Mittelinsel gebaut werden, die es leichter machen soll, von der einen Hälfte des Schillerparks in die andere zu gelangen. Anwohner hatten sich beschwert, dass es gefährlich ist, die Barfusstraße zu überqueren. Ursprünglich wurde geprüft, ob im Rahmen des Fußgängerüberwegprogramms 2017 ein Fußgängerüberweg gebaut werden soll. Den werde es aber nicht geben, sondern eine Mittelinsel, teilte Baustadtrat Carsten Spallek (CDU) mit. Im Juli gab...

  • Wedding
  • 01.10.16
  • 19× gelesen
Bauen

Neue Mittelinsel im Bau

Tempelhof. Das Bezirksamt lässt an der Straße Alt-Tempelhof Ecke Stolbergstraße zurzeit eine Mittelinsel als Querungshilfe errichten. Die Arbeiten werden aus dem „Querungshilfen-Programm“ der Senatsverwaltung finanziert. Gleichzeitig werden aus Mitteln des „Sonderprogramms Straßensanierung“ der Senatsverwaltung angrenzende Fahrbahnflächen saniert. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis 27. Mai. Der Fahrzeug- und Fußgängerverkehr wird jeweils mit reduzierter Breite an der Baustelle...

  • Tempelhof
  • 18.04.16
  • 23× gelesen
Verkehr

Gehrenseestraße wird sicherer

Alt-Hohenschönhausen. Mit dem Bau einer Mittelinsel für Fußgänger auf der Gehrenseestraße auf Höhe der Einmündung der Anna-Ebermann-Straße soll die Sicherheit erhöht werden. Die Kosten für das Vorhaben trägt der Investor für das Projekt "Gehrenseestraße 100", die Deutsche Reihenhaus AG. Hintergrund der Sicherheitsmaßnahme: An dieser Stelle kam es immer wieder zu Unfällen. Passanten queren die Straße, um die benachbarte Einzelhandelseinrichtung zu erreichen. "Die Gefahrenstelle für die Fußgänger...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 29.03.16
  • 65× gelesen
  • 2
Verkehr

Mittelinsel erweitern

Wilhelmstadt. Das Bezirksamt soll für eine größere Mittelinsel am Ampelübergang in der Pichelsdorfer Straße nördlich der Heerstraße sorgen. So will es die GAL-Fraktion. Die vorhandene Mittelinsel sei viel zu schmal für die zahlreichen BVG-Fahrgäste, die den Übergang nutzen, um von einer Buslinie in die andere umzusteigen, lautet die Begründung des Antrags. Besonders für Eltern mit Kinderwagen und Rollstuhlfahrer sei das dichte Gedränge oft nicht ohne Gefahren. Der Bau- und Verkehrsausschuss...

  • Wilhelmstadt
  • 06.02.16
  • 44× gelesen
Verkehr

Neue Mittelinsel für die Sewanstraße

Friedrichsfelde. Besonders Senioren ärgern sich darüber, dass die Mittelinsel verschwunden ist – denn sie haben deshalb größere Schwierigkeiten, die breite Sewanstraße auf Höhe der Einmündung der Michiganseestraße zu überqueren. Die Bezirksverordnete Silke Wenk (Linkspartei) nahm sich der Beschwerden an und fragte beim Bezirksamt nach, warum die Mittelinsel beseitigt worden ist. Der zuständige Stadtrat Wilfried Nünthel (CDU) antwortete und versicherte: Die Mittelinsel wird noch in diesem...

  • Friedrichsfelde
  • 28.07.15
  • 53× gelesen
Soziales
Mitglieder der Kiezinitiative beim Spatenstich mit Bezirksbürgermeister Norbert Kopp (3.v.r.) auf dem Vorplatz des Bahnhofs Lichterfelde Ost.

Kiezinitiative will den Bahnhof Lichterfelde Ost schöner gestalten

Lichterfelde. Mit dem offiziellen ersten Spatenstich am Freitag, 12. September hat die Kiezinitiative "Marienplatz und umliegende Straßen" damit begonnen, die Mittelinsel auf dem Vorplatz des Bahnhofs Lichterfelde Ost schöner zu gestalten.Auf der Mittelinsel des Bahnhofsvorplatzes soll die komplette Rasenfläche bis auf eine Tiefe von 10 bis 20 Zentimetern ausgehoben, mit Mutterboden aufgefüllt und mit einer bodenbedeckenden Rosenart bepflanzt werden. "Hier auf der Mittelinsel ist...

  • Lichterfelde
  • 15.09.14
  • 147× gelesen
Sonstiges
An der Beschilderung der nach Ansicht vieler besonders in der Dunkelheit schwer erkennbaren Mittelinsel auf der Gatower Straße wird sich nichts ändern.

Mittelinsel: Bezirk lehnt zusätzliche Markierung ab

Gatow. Beauftragt durch einen am 19. März von den Bezirksverordneten einstimmig verabschiedeten Antrag der CDU hat das Bezirksamt die Verkehrssituation am Fußgängerüberweg auf der Gatower Straße in Höhe Emil-Basdeck-Straße geprüft. Das Ergebnis: Alles bleibt, wie es ist.Die CDU hatte die Installation weiterer, reflektierender Kennzeichen gefordert. Damit sollte sichergestellt werden, dass die Mittelinsel des Zebrastreifens bei Dunkelheit besser erkennbar ist. Das lehnte das Bezirksamt jetzt ab....

  • Gatow
  • 28.05.14
  • 22× gelesen
Verkehr
Die Mittelinsel auf der Gatower Straße ist so gut zu erkennen, aber nicht mehr in der Dunkelheit.

Mittelinsel soll gut sichtbar gemacht werden

Gatow. Die Mittelinsel auf der Gatower Straße in Höhe Emil-Basdeck-Straße soll zur Sicherheit der Autofahrer beidseitig mit Reflektoren ausgestattet werden. Einstimmig verabschiedeten die Verordneten in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 19. März einen entsprechenden Antrag der CDU. Die Ausmaße der Fußgängerfurt seien bei Dunkelheit schwer erkennbar, begründen die Christdemokraten ihre Forderung. Da sich die Fahrbahn an dieser Stelle verschwenke, bestehe die Gefahr, auf die Insel...

  • Gatow
  • 25.03.14
  • 17× gelesen