Alles zum Thema Modedesign

Beiträge zum Thema Modedesign

BildungAnzeige
Mappenvorbereitungskursen in Berlin von Diana Achtzig, ehemalige Studentin an der Universität der Künste in Berlin. Freie Kunst, Bühnenbild, Bühnenkostüm, Modedesign oder Illustration, Fernstudium neben dem Beruf, http://www.akademie-der-kunst.de/akademie.html
2 Bilder

Fernstudium neben dem Beruf: Welche Inhalte sollten in einer künstlerischen Bewerbungsmappe sein? Mappenvorbereitungskurse in Berlin
Die Achtzig-Kunstakademie bietet ein Fernstudium neben dem Beruf in den Studienfächern: Modedesign, Bühnenkostüm, Bühnenbild, Freie Malerei und Kunst und Illustration an.

Aus welchem Grund sollte man Freie Kunst, Modedesign, Bühnenkostüm oder Illustration studieren?Hochschulabsolventinnen und –absolventen einer Privaten Kunstakademie, Hochschule oder Universität haben es sehr viel leichter in einen gut bezahlten Job zu kommen als begabte Quereinsteiger. Wenn man die folgende Fachrichtungen anvisiert hat: Modedesign, Bühnenkostüm, Bühnenbild, Freie Malerei/ Kunst und Illustration.  Welche Inhalte sollten in einer künstlerischen Bewerbungsmappe sein?Oft legen...

  • Prenzlauer Berg
  • 28.04.19
  • 120× gelesen
Bildung
Der nächste Arbeitsschritt ist getan, damit aus einem Dolman ein "Business-Dress" wird.

Aus dem Cape wird ein Business-Dress für Frauen
100 Jahre Modedesign im Lette Verein

In diesem Jahr feiert der Ausbildungsgang „Modedesign“ im Lette Verein sein 100-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass präsentieren Schülerinnen und Schüler der Meisterklasse des Ausbildungszentrums am Viktoria-Luise-Platz 6 ihre Interpretationen des Dolmans. „Der Dolman ist ein Kleidungsstück aus der Mitte des 19. Jahrhunderts“, erläutert der Leiter der Meisterklasse, Jochen Pahnke. Mit Dolman wurde ursprünglich ein ungarischer Männerrock bezeichnet. Später nannte man so die mit Schnüren...

  • Schöneberg
  • 27.04.19
  • 92× gelesen
Leute
Die Abschlussklasse Modedesign am OSZ in der Kochstraße.
2 Bilder

Organisierte Konfusion
Mode-Absolventinnen laden zur Abschluss-Show

Je länger der Fototermin dauert, umso mehr Spaß bekommen die Protagonistinnen. "Ja, Sandro, du schafft es", feuern sie den jungen Mann an der Nähmaschine an. Sandro (25) ist der einzige männliche Vertreter neben einem Dutzend Frauen. Wegen der Mehrheitsverhältnisse wird in diesem Text deshalb durchgehend die weibliche Form verwendet. Dass die Zusammensetzung dieser Gruppe alle Quotenvorgaben konterkariert, ist kein Zufall. Denn bei ihr handelt es sich um die erste Abschlussklasse des...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 02.06.18
  • 540× gelesen
Leute
Stoffe aus Guatemala: Ania und Iwona Pilch mit ihrem Modelabel „P|AGE Shop & Showroom“ gehören zu den Ausstellern bei „Nemona Pop Up Shop“.

Karstadt ist Laufsteg für Neuköllner Designer

Neukölln. Von leger bis avantgardistisch: Zwölf Neuköllner Designerinnen und Designer zeigen zwei Wochen lang – noch bis zum 26. September – ihre Mode bei Karstadt am Hermannplatz (Erdgeschoss). Das Ganze nennt sich „Nemona Pop Up Shop“. Nemona steht für „netzwerk mode & nähen neukölln“, dahinter verbirgt sich ein Modenetzwerk, das die lokale Produktion stärken möchte. Wie schon in den beiden vergangenen Jahren haben die Mode-Netzwerker zusammen mit Karstadt die Labels ausgewählt. Mit dabei...

  • Neukölln
  • 15.09.15
  • 384× gelesen
Bildung

Kunstkurse im Sommer

Schöneberg. Ob T-Shirt-Druck, Mosaikbilder, Kalligraphie, Schnitzen mit Holz oder Schmuck- und Modedesign: Das Angebot der Kunstkurse der Jugendkunstschule Tempelhof-Schöneberg, Martin-Luther-Straße 46 in den Sommerferien ist spannend und vielfältig. Auch Malen, Zeichnen, Drucken, die Gestaltung einer Stadtlandschaft mit Pappe und ein Kurs mit Museumsbesuch stehen auf dem Programm für Kinder und Jugendliche. Informationen zu den Kursen unter 902 77 63 24 oder www.juks-ts.de. KEN

  • Schöneberg
  • 14.07.15
  • 50× gelesen