Musikschule

Beiträge zum Thema Musikschule

Kultur

Klassikkonzert bei freiem Eintritt

Lichtenrade. Zum Tag der Berliner Musikschulen spielt das Lichtenrader Orchester am Sonntag, 3. Juli, um 17 Uhr im Gemeinschaftshaus in der Barnetstraße 11. Zu hören sind Werke von Ludwig van Beethoven, Jean Sibelius, Antonin Dvorak und Johann Strauss. Der Eintritt zum Konzert ist frei. sus

  • Lichtenrade
  • 29.06.22
  • 11× gelesen
Kultur

Open-Air-Fest der Musikschule

Kreuzberg. Die Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg lädt am 3. Juli zum großen Open Air auf den Mariannenplatz ein. Anlass ist der "Tag der Berliner Musikschulen 2022". Ab 14.30 Uhr spielen Bands, Ensembles und Solisten auf einer Bühne vor dem Kunstquartier Bethanien. Die Kreuzberger Streichensembles geben im Foyer des Kunstquartiers ein Konzert. Kinder und Familien begeistert das Mitmachkonzert "Die Stadttiere" um 15 Uhr. Ab 15.45 Uhr singt der Kammerchor Bethanien, spielen Kinder- und...

  • Kreuzberg
  • 24.06.22
  • 28× gelesen
Kultur

Jahreskonzert der Musikschule

Wedding. Zu einer musikalisch-poetischen Reise lädt die Musikschule Fanny Hensel am 3. Juli zum Jahreskonzert ein. Unter dem Motto "Traumwelten – Weltentraum" bieten rund 200 Musikschüler und Dozenten Musik, Gesang, Tanz und lyrische Texte. Auf der Bühne stehen das Jugend-Kammerorchester, mehrere Bands, die Momentum Dance Company, das Tanztheater "inTime", der Sing-Chor der Gustav-Falke-Grundschule und ein Lehrerorchester. Los geht es um 16 Uhr im Atze-Musiktheater an der Luxemburger Straße 20....

  • Wedding
  • 24.06.22
  • 21× gelesen
Kultur

Meisterhaft am Akkordeon

Neukölln. Beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Oldenburg erhielten kürzlich drei Schülerinnen der Neuköllner Musikschule beste Bewertungen. Sie alle spielen Akkordeon. In der jüngsten Altersgruppe der Zwölf- bis 13-Jährigen belegte Rinah Diesner einen zweiten Platz. Pheline Abraham wurde ein dritter Preis zugesprochen. Den Gipfel erreichte Jiayu Annika Li als Jüngste in ihrer Altersstufe der 14- bis 15-Jährigen mit einem ersten Preis. Ihr Lehrer Gerhard Scherer-Rügert beschreibt seine...

  • Bezirk Neukölln
  • 22.06.22
  • 11× gelesen
Kultur
Drei Frauen und ein Mann bringen das Stück auf die Bühne.

Tanz auf dem Vulkan
Musical-Groteske in der Weißen Rose

Das Stück wird als apokalyptische Musical-Groteske angekündigt: Am 25. Juni und 1. Juli um 20 Uhr lädt die Musikschule zum Show-Spektakel „Es schneit auf meiner Netzhaut“ ins Kulturzentrum Weiße Rose, Martin-Luther-Straße 77, ein. Die Grundlage bildet Sibylle Bergs Text „Und sicher ist mit mir die Welt verschwunden“. Es geht um eine sterbende Selbstmordattentäterin, die ihren Anschlag auf kapitalismusgläubige Mittelschichtler überlebt hat. Nun hält sie einen Abschiedsmonolog, der immer mehr...

  • Schöneberg
  • 21.06.22
  • 19× gelesen
Politik

Zusätzliche Mittel für Projekte
Plätze sollen aufgewertet und der Kinderbauernhof unterstützt werden

Wenn am 23. Juni der Landeshaushalt 2022/23 vom Abgeordnetenhaus beschlossen wird, endet die vorläufige Haushaltswirtschaft im Land Berlin, die seit Anfang des Jahres gilt. In den zurückliegenden Wochen haben sich die Pankower Abgeordnetenhausmitglieder Torsten Schneider und Torsten Hofer (beide SPD) dafür eingesetzt, dass neben Großprojekten wie dem Kita- und Schulplatzausbau auch lokale Anliegen im Bezirk Pankow berücksichtigt werden. So können nach Stand der Dinge auch einige Plätze im...

  • Pankow
  • 11.06.22
  • 140× gelesen
Bildung

Kinderkurse an der Musikschule

Charlottenburg-Wilmersdorf. An der Musikschule City West gibt es für eine Vielzahl von Kursen für Babys, Kita- und Schulkinder noch freie Plätze. Die Kurse starten nach den Sommerferien im August. Anmeldungen sind bis 23. Juni online auf der Homepage der Musikschule unter www.ms-cw.de möglich. Unter anderem sind noch Anmeldungen für den Trommelkurs möglich und für den Baby-Eltern-Kurs. In der Regel finden die Kurse in der Platanenallee 16 in Westend statt. Ein Trommelkurs wird am Berkaer Platz...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 03.06.22
  • 12× gelesen
Kultur

Konzert der Knirpse

Schöneberg. Die Mini-Band von „Wir Kinder vom Kleistpark“ der Leo Kestenberg Musikschule veranstaltet zwei einstündige Konzerte. Präsentiert werden internationale Lieder und Tänze für Leute ab drei Jahren. Am 12. Juni sind die Kleinen um 12 Uhr zu Gast im Natur-Park Südgelände, Prellerweg 47. Am 26. Juni treten die Kinder um 12 Uhr im Festzelt in der Grunewaldstraße 6-7 auf. Der Eintritt ist frei. sus

  • Schöneberg
  • 03.06.22
  • 14× gelesen
Soziales

Schutz für Schüler
Musikschule entwickelt Konzept: Lehrer verpflichten sich zum Einhalten von Regeln

Die Leo-Kestenberg-Musikschule hat als erste Berliner Musikschule ein Konzept zum Schutz der Kinder entwickelt. Alle Lehrerinnen und Lehrer verpflichten sich dazu, bestimmte Verhaltensregeln einzuhalten. Schulen, Kirchen und Hochschulen beschäftigen sich inzwischen, leider aus gutem Grund, mit Fragen des Schutzes von Kindern vor Übergriffen, sexueller und anderer Art. Auch die Arbeit einer Musikschule beinhaltet ein Risiko: Die Kinder bleiben meist jahrelang bei einer Lehrkraft, der Unterricht...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 31.05.22
  • 15× gelesen
Kultur
Schon die Kleinsten haben beim musikalischen Familientag großen Spaß.

Familientag in der Musikschule

Schöneberg. In der Leo Kestenberg Musikschule im Haus am Kleistpark, Grunewaldstraße 6-7, findet am 14. Mai von 10 bis 13 Uhr ein Familientag statt, bei dem es für Kinder im Alter von zwei bis acht Jahren und ihren Familien viel zu entdecken gibt. Freuen können sich die Besucher auf verschiedene Konzertformate, Bilderbuchkino, Kindertanz und musikalische Workshops schon ab zwei Jahren. Der Familientag findet im Haus und im Festzelt im Garten statt. Der Eintritt ist frei. Eine  Anmeldung ist...

  • Schöneberg
  • 08.05.22
  • 24× gelesen
Politik

Maskenpflicht besteht weiter

Reinickendorf. In den Dienstgebäuden des Bezirksamtes gilt weiter die Pflicht, eine medizinische Maske oder eine FFP2-Maske zu tragen. Grundlage dafür ist eine Allgemeinverfügung, die zunächst bis 31. Mai befristet ist. Ausnahmen kann es mit Zustimmung der jeweiligen Leitung in Einrichtungen wie insbesondere der Musikschule, der Jugendkunstschule Atrium sowie in den Jugendfreizeitstätten geben. tf

  • Reinickendorf
  • 02.05.22
  • 13× gelesen
Kultur
„Gestern.Heute.Morgen.“ heißt das neue Liederbuch, das der Leiter der Musikschule „Musikseeräuber“, Fabian Fiedler herausgibt.
4 Bilder

Mit einem Fernrohr durch die Zeit blicken
Musikschule "Musikseeräuber" veröffentlicht neues Liederbuch

Fabian Fiedler, Initiator und Leiter der Pankower Musikschule „Musikseeräuber“, hat ein neues Liederbuch veröffentlicht. Dessen Titel: „Gestern.Heute.Morgen.“ Seit vielen Jahren segelt der Musikseeräuber-Käpt’n nun schon auf dem Meer der Musik hin und her. Gemeinsam mit ihm begeben sich „Matrose“ Fabian Fiedler und seine Zuhörer nun auf eine emotionale Reise zwischen Familie und Freundschaft, Suchen und Finden, alt werden und jung sein. Im Mittelpunkt des neuen Liederbuches steht ein Fernrohr,...

  • Pankow
  • 01.05.22
  • 109× gelesen
Bildung

Musikkurse für die Kleinsten

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Musikschule City West hat noch Plätze in Kinderkursen frei. Dazu gehören Baby-Kurse, Eltern-Kind-Kurse, musikalische Früherziehung, Musiktheater, kreativer Kindertanz und Trommelkurse. Sämtliche Angebote starten nach den Sommerferien im August. Anmeldung bis 8. Mai auf www.ms-cw.de. uk

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 28.04.22
  • 16× gelesen
Politik

Maskenpflicht im Rathaus gilt weiter

Reinickendorf. In allen Dienstgebäuden des Bezirksamtes besteht weiter die Pflicht, eine medizinische Maske oder FFP2-Maske zu tragen. Grundlage dafür sei eine Allgemeinverfügung, teilte das Bezirksamt mit. Per Hausrecht könne die Maskenpflicht weiter vorgeschrieben werden. Ausnahmen seien allerdings mit Zustimmung der Behördenleitung in Einrichtungen wie der Musikschule, den Jugendfreizeitstätten oder der Jugendkunstschule Atrium möglich. tf

  • Reinickendorf
  • 08.04.22
  • 21× gelesen
Politik
Im Doppelhaushalt 2022/2023 des Bezirks ist mehr Geld für die Pflege von Grünanlagen vorgesehen. Davon könnte auch der Jugendplatz in Siemensstadt profitieren.

Schwerpunkte und Fragezeichen
Bezirksverordnetenverammlung Spandau verabschiedet den Doppelhaushalt 2022/2023

Am Ende gab es eine fast einstimmige Zustimmung. Mit lediglich einer Enthaltung beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 10. März den Entwurf für den Doppelhaushalt 2022/23. Das Etatvolumen beträgt für dieses und das kommende Jahr jeweils rund 800 Millionen Euro. Der größte Teil davon ist für gesetzliche Pflichtaufgaben vorgesehen. Für eigene Schwerpunkte bleibt nur wenig übrig. Sie wurden dennoch gesetzt. So soll es gegenüber dem ursprünglichen Ansatz in beiden Jahren 174 000 Euro...

  • Spandau
  • 19.03.22
  • 64× gelesen
  • 1
Politik
Der Kulturbereich ist weiterhin Corona-Einschränkungen unterworfen, wie dieses Bild aus der Ausstellung "Enthüllt" auf der Zitadelle dokumentieren soll. Weniger Besucher und Veranstaltungen bedeuten gleichzeitig auch weniger Einnahmen für den Bezirk.
3 Bilder

Warum ein Beauftragter für Luftfilter nötig wäre
Bei den Haushaltsberatungen wird um jeden Posten gefeilscht

Derzeit laufen die Beratungen für den aktuellen Doppelhaushalt 2022/23 in Spandau. Diskutiert wird dabei um einen Kurs für Gebärdensprache an der Volkshochschule, um neue Mitarbeiter, die das Umsetzen des Digitalpaktes an den Schulen beaufsichtigen aber auch um erwartete Einnahmeverluste. Die Gesamthöhe des Spandauer Haushalts beträgt für dieses Jahr 762,3 Millionen Euro, 2023 sind es 772,1 Millionen. Allerdings ist ein Großteil der Summen bereits für Pflichtaufgaben, etwa im Jugend- und...

  • Spandau
  • 25.02.22
  • 65× gelesen
Kultur
Flötistin Roswitha Meyer beschreitet den ersten Teil des Konzertes mit ihrer Musik zu Bildern aus dem All.
2 Bilder

Mit Fernrohr durch die Zeit blicken
Musikseeräuber mit neuem Liederbuch

Fabian Fiedler, Initiator und Leiter der Pankower Musikschule „Musikseeräuber“, hat ein neues Liederbuch erarbeitet und veröffentlicht. Dessen Titel: „Gestern.Heute.Morgen.“ Zu diesem Liederbuch findet am Sonntag, 20. Februar, 16 Uhr, ein Konzert im Festsaal des Schlosses Schönhausen statt. Der Titel der Veranstaltung: „Stardust Sinfonie und Musikseeräuber – Konzert durch Raum und Zeit für Familien und Kinder“. In diesem zweiteiligen Programm nimmt die Flötistin Roswitha Meyer die Zuhörer mit...

  • Niederschönhausen
  • 12.02.22
  • 43× gelesen
Kultur

Großer Erfolg bei Wettbewerb

Neukölln. Das Berliner Blockflöten Orchester der Neuköllner Musikschule war beim Deutschen Orchesterwettbewerb erfolgreich. Es gewann im Dezember eine Höchstplatzierung und das Prädikat „mit hervorragendem Erfolg teilgenommen“. Das Ensemble unter der Leitung von Simon Borutzki hat 40 Mitglieder aus allen Altersklassen. sus

  • Bezirk Neukölln
  • 20.01.22
  • 13× gelesen
Kultur

Chor sucht weitere Sänger

Karow. Mit Anbindung an das Stadtteilzentrums im Turm in der Busonistraße 136 probt der Chor „TurmTöneKarow“ jetzt montags in der Musikschule in der Friedrich-Richter-Straße 8 im Nachbarortsteil Buch. Geprobt wird ab 10.30 Uhr. Wer Lust hat mitzusingen, ist willkommen. Vor allem männliche Mitsänger werden noch gesucht. Keiner muss musikalische Vorkenntnisse besitzen oder Noten lesen können. Nur Spaß am Singen sollte mitgebracht werden. Unterstützt wird die Gesangsgemeinschaft von der erfahrenen...

  • Karow
  • 17.01.22
  • 20× gelesen
Kultur
Cordula Simon hält ab sofort in Sachen Weiterbildung und Kultur die Fäden in der Hand.
3 Bilder

Drei Neue, die viel Erfahrung mitbringen
Cordula Simon, Charlotte Balle und Matthias Henkel übernehmen Leitungsfunktionen in Neukölln

Weiterbildung, Museum, Musik: Drei wichtige Stellen im Bezirksamt konnten nun neu besetzt werden. Zwei Frauen und ein Mann wollen künftig ihre persönlichen Akzente setzen. Bildungsstadträtin Karin Korte (SPD) freut sich, dass es zügig gelungen ist, die richtigen Personen für die frei gewordenen Arbeitsplätze zu finden: „Die drei Neuen sind ausgewiesene Fachkräfte im jeweiligen Aufgabengebiet“, sagt sie. Cordula Simon tritt die Nachfolge von Matthias Klingenberg an und übernimmt die Leitung des...

  • Bezirk Neukölln
  • 08.01.22
  • 199× gelesen
Bauen
Auf einer Brachfläche in der Mörikestraße 15 haben die Bauarbeiten für eine neue Musikschule begonnen. Im Sommer soll der Modulbau fertig sein.
2 Bilder

Baustart für neue Musikschule
Dreigeschossiges Gebäude entsteht in der Mörikestraße

Mit ein paar Monaten Verzögerung sind im November die Bauarbeiten für eine von zwei geplanten Musikschulen im Bezirk gestartet. Wie das Bezirksamt informierte, wurde in der Mörikestraße 15 im Ortsteil Baumschulenweg mit der Montage der ersten Module für das Erdgeschoss begonnen. Bei dem Bauwerk handelt es sich um einen dreigeschossigen Modulbau mit einer Holzfassade und einem Gründach. Das Vorhaben soll dem zukünftigen Bedarf an Kultur- und Weiterbildungsmöglichkeiten in Treptow-Köpenick...

  • Baumschulenweg
  • 05.01.22
  • 143× gelesen
Kultur

Musikalisch im Advent

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Musikschule ist mit ihrem musikalischen Adventskalender in die Weihnachtszeit gestartet. Pandemietauglich erscheint auf dem Youtube-Kanal der Musikschule bis Heiligabend jeden Tag ein neues Video von Schülern und Lehrern. 24 Überraschungen hält der Kalender insgesamt bereit: Alte Musik, Jazz, Popularmusik, Klassik, Traditionelles und Lieder. Es erklingen starke Stimmen und seltene Instrumente, solo oder im Ensemble. Hier der Link zum musikalischen Adventskalender:...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 03.12.21
  • 30× gelesen
Kultur

Richtfest auf dem Campus Efeuweg

Gropiusstadt. Auf dem Campus Efeuweg ist Richtfest für das Zentrum für Sprache und Bewegung gefeiert worden. Ende kommenden Jahres soll es fertig sein. Dann steht es nicht nur für die Schulen auf dem Campus, sondern auch für die Nachbarschaft offen. Die Volkshochschule und die Musikschule wollen dort Sprach-, Musik- und Bewegungskurse anbieten. Ebenfalls geplant ist ein 170 Quadratmeter großes Café. Der Neubau wird als Premiumprojekt vom Bundesprogramm „Nationale Projekte des Städtebaus“ und...

  • Gropiusstadt
  • 12.09.21
  • 24× gelesen
Bildung

Musikseeräuber stellen sich vor

Pankow. Einen Tag der offenen Tür veranstaltet die Musikschule „Musikseeräuber“ am Sonnabend, 18. September. Dazu sind von 10 bis 13 Uhr alle musikbegeisterten Kinder und Erwachsenen eingeladen. In den Räumen der Musikschule in der Eintrachtstraße 5 und 6 sowie in der Breiten Straße 50 erwartet die Besucher ein buntes musikalisches Programm, das von Schülern und Lehrern gestaltet wird. Ausführliche Informationen finden sich auf musikseeraeuber.de/tag-der-offenen-tuer. Dort können sich Besucher...

  • Pankow
  • 11.09.21
  • 28× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.