Anzeige

Alles zum Thema Musikschule

Beiträge zum Thema Musikschule

Kultur

Sicherheit beim Zusammenspiel

Biesdorf. Die Hans-Werner-Henze-Musikschule, Maratstraße 182, bietet ab 6. September donnerstags von 17.15 bis 18.15 Uhr einen Rhythmik-Kurs an. Er richtet sich in erster Linie an Instrumentalisten, die ihre Sicherheit und ihr Timing im Zusammenspiel mit anderen Musikern verbessern wollen. Die Teilnahme kostet 16 Euro im Monat. Anmeldung unter www.marzahn-hellersdorf-musikschule. hari

  • Marzahn
  • 14.07.18
  • 18× gelesen
Kultur

Gutshof: Alles auf einen Blick

Britz. Es gibt eine nagelneue Internetseite für den Gutshof Britz, Alt-Britz 81. Hier haben die Kulturstiftung Schloss Britz, die Musikschule und das Neukölln Museum ihren Sitz. Jährlich kommen rund eine Viertelmillion Besucher, damit hat sich das denkmalschützte Ensemble zu einem der wichtigsten Kulturstandorte des Bezirks entwickelt. Die Website, auf der alle Veranstaltungen zu finden sind, hat die Adresse www.schloss-gutshof-britz.de. sus

  • Britz
  • 02.06.18
  • 19× gelesen
Bauen
Babel-Geschäftsführer Mekonnen Shiferaw freut sich, dass das Haus Babylon endlich saniert wird.
3 Bilder

Haus Babylon wird bei laufendem Betrieb saniert

Der Verein Babel hat das Interkulturelle Zentrum "Haus Babylon" zur Hälfte leergeräumt und die Außenstelle der Musikschule ist geschlossen. Die Sanierung der ehemaligen Kita kann beginnnen. Jetzt fließen Fördermittel aus dem Förderprogramm Stadtumbau Ost in die Sanierung des Hauses. Sie kostet rund 3,8 Millionen Euro und soll 2020 abgeschlossen werden. Dabei wird auch das Haus zu einem Zentrum für Kulturelle Bildung ausgebaut. „Endlich geht es los. Wir haben lange darauf gewartet“,...

  • Hellersdorf
  • 24.04.18
  • 202× gelesen
Anzeige
Bildung
Preisvergabe im Kulturhaus Karlshorst: Ronald Freytag mit den Preisträgern Amelie König, Silas Hinz, Elieser Kauschke und Olaf Hengst, Leiter der Schostakowitsch-Musikschule.

Viel Spielfreude und Virtuosität: Preisträger beim Wettbewerb der Musikschule

Zum achten Mal veranstaltete die Schostakowitsch-Musikschule im März ihren jährlichen Musikwettbewerb, der den gleichen Namen trägt wie die Bildungsstätte. 55 Mädchen und Jungen präsentierten ihr Können – und viele von ihnen nahmen Preise mit nach Hause. In diesem Jahr wetteiferten Musikschüler, die ein Streichinstrument, das Akkordeon oder Schlagzeug erlernen. Die Jury mit Dozenten der Lichtenberger Musikschule bewertete im Anschluss an den Wettbewerb am 3. März den Schwierigkeitsgrad, die...

  • Lichtenberg
  • 30.03.18
  • 95× gelesen
Bildung

Solisten treten im Wettstreit an

Weißensee. Im Veranstaltungssaal des Bildungszentrums am Antonplatz findet vom 12. bis 18. März ein besonderer Wettbewerb statt. 80 Schüler der Weißenseer Musikschulfiliale „Béla Bartók“ treten als Solisten in einem innerschulischen Wettstreit auf. Die Wertungsvorspiele, zu denen Zuhörer willkommen sind, finden jeweils ab 14 Uhr im Saal in der Bizetstraße 27 statt. In diesem Saal ist dann auch am 18. März ab 15 Uhr das Preisträgerkonzert zu erleben. Dieser Wettstreit und das Preisträgerkonzert...

  • Weißensee
  • 01.03.18
  • 6× gelesen
Bildung
Die achtjährige Ella Kokoschka erspielte sich beim Wettbewerb 2017 auf der Gitarre einen ersten Preis.

Musikalisches Kräftemessen: Musikschüler präsentieren ihr Können

Einen runden Geburtstag feiert in diesem Jahr der Wettbewerb der Schostakowitsch-Musikschule, der ebenso heißt wie der Namenspatron der Bildungsstätte. Mädchen und Jungen, die an der Musikschule lernen, dürfen ihr Können vor Publikum präsentieren. Preise winken auch. Der Aufruf zur Teilnahme richtet sich alljährlich an Schülerinnen und Schüler der Schostakowitsch-Musikschule, die ihr musikalisches Können vor einer Jury unter Beweis stellen und mit Gleichaltrigen um die begehrten ersten...

  • Lichtenberg
  • 27.02.18
  • 50× gelesen
Anzeige
Kultur
Die Agrarbörse Deutschland Ost gibt zum Ende dieses Jahres das Kunsthaus Flora auf. Der Verein kann die Arbeit nicht mehr finanzieren.
3 Bilder

Das Kunsthaus Flora schließt für immer

Mahlsdorf. Der Verein Agrarbörse Deutschland Ost gibt das Kunsthaus Flora zum Jahresende auf. Der Bezirk als Eigentümer hat noch keine Idee, was aus Gebäude und Grundstück an der Florastraße werden soll. „Das Gebäude wird auf jeden Fall weiter genutzt, aber über die konkrete Form muss noch entschieden werden“, erklärt Kulturstadträtin Juliane Witt (Die Linke). Im Gespräch sei eine Außenstelle der Musikschule, ein Stadtteiltreff, eine Musik-Kita oder ein Jugendkunstort. Erst zu...

  • Mahlsdorf
  • 03.11.17
  • 451× gelesen
Kultur
Mit dem Kommunismus beschäftigt sich noch bis zum 12. November eine Ausstellung im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien. Anlass ist der 100. Jahrestag der russischen Oktoberrevolution.
3 Bilder

Ein Kunstquartier: Das Bethanien in der Gegenwart

Kreuzberg. Innere Konflikte, die dann nach außen getragen wurden. Auch Stephane Bauer, Leiter des Kunstraum Kreuzberg, sieht in diesem Wechselspiel den roten Faden durch die Geschichte des Bethanien. Er selbst wurde damit 2003 konfrontiert, als die Ausstellung "Backjumps – The Live Issue" in seinen Räumen für einige Aufregung sorgte. Manche Betrachter wollten vor allem bei den dort gezeigten Puppen Referenzen zu Kinderpornographie erkennen. In den vergangenen Jahren ist es etwas ruhiger um...

  • Kreuzberg
  • 29.10.17
  • 36× gelesen
Politik

170 Jahre Bethanien: Diakonissen und Demonstranten

Kreuzberg. Das Haus steht für den Mythos Kreuzberg wie kaum ein anderes. Es sah Betschwestern, Barrikadenkämpfe und Bekenntnisse aller Art. Am 10. Oktober feierte das Bethanien am Mariannenplatz seinen 170. Geburtstag. Eingeweiht wurde das Gebäude 1847 als Diakonissenanstalt mit Lehrkrankenhaus. Heute ist es ein Kunstquartier mit Nutzern wie der Musikschule, der kommunalen Galerie Kunstraum Kreuzberg/Bethanien oder der Druckwerkstatt, um nur die bekanntesten zu nennen. Dazwischen liegt eine...

  • Kreuzberg
  • 28.10.17
  • 18× gelesen
Politik

Bezirksverordnetenversammlung beschließt Rekordetat für 2018/2019

Marzahn-Hellersdorf. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat den Doppelhaushalt 2018/19 beschlossen. Er ist so groß wie nie zuvor. Der Doppelhaushalt sieht 2018 insgesamt knapp 697 Millionen und 2019 knapp 699 Millionen Euro vor. Das ist im Vergleich zu den Jahren 2016 und 2017 eine satte Steigerung von 60 und 70 Millionen Euro. Einen Anteil von rund jeweils zehn Millionen Euro daran haben allein die Transferausgaben. Das sind die gesetzlich vorgeschriebenen Ausgaben für...

  • Marzahn
  • 27.09.17
  • 153× gelesen
Bildung

Sechs auf einen Streich: Instrumentenkarussell der Musikschule

Lichtenberg. Ab September dreht es sich wieder – das Lichtenberber Instrumentenkarussell. Kleine und große Musikfans können noch aufspringen. Das Angebot ist ideal für alle, die sich nicht gleich festlegen möchten: Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die gern eine Instrument beherrschen würden, können im Instrumentenkarussel der Schostakowitsch-Musikschule ausprobieren, welches am besten zu ihnen passt. Am Musikschul-Standort in der Wustrower Straße 26 begleiten erfahrene Lehrer einmal pro...

  • Malchow
  • 19.08.17
  • 49× gelesen
Kultur

Sommerfest auf dem Gutshof Britz: Buntes Programm mit viel Musik

Britz. Die Musikschule Neukölln lädt zum Sommerfest auf den Gutshof Britz, Alt-Britz 81, ein. Groß und Klein sind am Sonnabend, 16. Juli, von 11 bis 18 Uhr willkommen. Der Eintritt ist frei. Ein buntes Programm auf dem Gutshof, der Freilichtbühne, im Ochsenstall, im Gutshaus, im Schloss, im Museum und im Kulturstall verführt zum Zuhören, Erleben, Mitmachen und Verweilen. Um 11 Uhr beginnt das Fest mit Blechbläserfanfaren vom Schlossbalkon. Dann geht es den ganzen Tag mit viel Schwung weiter:...

  • Britz
  • 09.07.17
  • 90× gelesen
Kultur

Steuern Sie ein Lied bei!

Pankow. Die Pankower Musikschule hat das ungewöhnliche Projekt „Werde Liedersammler“ gestartet. Vor zehn Jahren erhielt sie den Namen Béla Bartók. Ähnlich wie er es zu seiner Zeit tat, ziehen Liedersammler nun bis in den September hinein durch den Bezirk. Das Aufnehmen der Lieder findet zum Beispiel auf Volks- oder Nachbarschaftsfesten statt. Die Videos von den Aktionsteilnehmern werden ins Netz gestellt. Aus der Liedersammlung soll dann ein Notenband entstehen. Als Partner hat die Musikschule...

  • Pankow
  • 03.07.17
  • 12× gelesen
Kultur

1001 Nacht im Kulturstall: Musikschule lädt Familien ein

Britz. Musiktheater für die ganze Familie: Ab 24. Juni ist „Aladdin“ im Kulturstall Schloss Britz, Alt-Britz 81, zu erleben. Die Neuköllner Musikschule bringt das turbulente Märchen auf die Bühne. Die schöne Geschichtenerzählerin Scheherazade unterhält den Sultan 1001 Nacht lang, damit Leben gerettet werden, das sind fast drei Jahre. Das Schlafgemach direkt neben der Bühne ist für alle Zuschauer gut einsehbar. Auf dem großen Platz daneben lässt Scheherazade Bilder entstehen voller Geister,...

  • Britz
  • 16.06.17
  • 24× gelesen
Kultur
Mit Palmen und Kokosnüssen: Die Kidz 44 sangen und machten Musik.

Neuköllner Kinder- und Jugendgruppe Kidz 44 gewinnt beim Karneval der Kulturen

Neukölln. Auf Wagen 45 feierten die Affen im Dschungel. Das wurde belohnt: Beim Karneval der Kulturen am Pfingstsonntag hat die Gruppe Kidz 44 samt ihrem Slogan „Wir sind Neukölln“ einen der begehrten Preise nach Hause geholt. „Die Livemusik war spitze! Die Kinder waren voll dabei und sichtbar und haben sich mit eingebracht. Der Wagen war toll, kreativ und sichtlich mit viel Liebe und Herzblut hergestellt. Es war ein harmonisches Gesamtbild“, urteilte die Jury. Sie verlieh den Kidz 44 einen...

  • Neukölln
  • 08.06.17
  • 87× gelesen
Kultur
Fabian Fiedler am Klavier mit dem Roy-Bär, dem Maskottchen der „Klanginsel“.
2 Bilder

Fabian Fiedler gründete vor fünf Jahren seine Musikschule „Klanginsel“

Pankow. Für Freizeitmusiker aller Generationen ist sie inzwischen ein Ort, an dem sie sich ohne Druck musikalisch weiterbilden können: die Klanginsel Musikseeräuber. Ihr Gründer Musikseeräuber Fabian Fiedler kann auf fünf Jahre „Klanginsel“ zurückschauen. Er und seine Crew unterrichten dort Menschen von anderthalb bis 70 Jahre. Musikunterricht für die Jüngsten: Das brachte Fiedler seinerzeit auch auf die Idee, die „Klanginsel“ zu gründen. Der Musikpädagoge war zuvor bereits etliche Jahre in...

  • Pankow
  • 24.05.17
  • 165× gelesen
Bauen

Millionen können fließen: Staaken ist jetzt offiziell Stadtumbau-West-Gebiet

Staaken. Jetzt ist es amtlich: Die Senatsverwaltung hat das neue Stadtumbau-West-Gebiet zwischen Brunsbütteler Damm und Heerstraße förmlich festgelegt. Damit können die Millionen endlich fließen. Lange hat es gedauert. Nun hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung den formellen Akt vollzogen und das neue Fördergebiet in Staaken festgelegt. Es ist Spandaus jüngste Fördergebiet und rund 335 Hektar groß. Es reicht vom Brunsbütteler Damm über die Rudolf-Wissel-Großsiedlung und die...

  • Staaken
  • 19.05.17
  • 126× gelesen
Politik
Der Ende der 1960er Jahre eigens für die BVV und deren Ausschüsse erstellte Rathausanbau wird heute als Aktenlager genutzt.
2 Bilder

Akten statt Bildung: Rathausanbau weiter außen vor

Tempelhof. „Erst kam das Haus, dann kam der Rat. Der Rat zog aus, es blieb das Haus“, reimte einst der in Künstlerkreisen hoch geschätzte Dichter und Kneipenlyriker Cesar. Ein Vierzeiler, wie für das Rathaus Tempelhof erdacht. Bis 2001, bis zur Bezirksfusion mit Schöneberg, beherbergte das Mitte der 1930er Jahre gebaute Rathaus am Tempelhofer Damm 165, die dann ins Rathaus Schöneberg umgezogene Bezirksverwaltung samt der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Im alten Tempelhofer Rathaus...

  • Tempelhof
  • 07.05.17
  • 108× gelesen
Bauen
Musikschulleiter Jürgen Mularzyk ist demnächst im Umzugsstress – freut sich aber drauf.
3 Bilder

Musikschule im Umzugsmodus: An der Moritzstraße beginnen im Sommer Bauarbeiten

Spandau. Die Volkshochschule Spandau hat ihren Umzug ins frisch sanierte Domizil in der Carl-Schurz-Straße schon im vorigen Jahr bewältigt – nun steht ein Ortswechsel auch für die Musikschule in der Moritzstraße an. Der soll allerdings von vorübergehender Dauer sein. Möglich macht’s das Bund-Länder-Programm Städtebaulicher Denkmalschutz, von dem die Altstadt in den kommenden Jahren mit bis zu 50 Millionen Euro profitiert: Weil das Haus der Musikschule in der Moritzstraße 17 weder in puncto...

  • Spandau
  • 01.04.17
  • 111× gelesen
Politik
Musizieren gegen die Misere: Schon 2014 wehrte sich die Schule gegen eine stiefmütterliche Behandlung – damals drohte der Rausschmiss aus dem Sitz im Rathaus Schmargendorf.

Altes Programm, kein Personal: Musikschule vor dem Computercrash

Charlottenburg-Wilmersdorf. Harmonien mögen im Lehrplan stehen. Doch in der Verwaltung der Musikschule City-West steckt eine Dissonanz: Ein veraltetes Computersystem regelt den Fluss von Kursbeiträgen und Honoraren. Und es ist niemand mehr da, der es beherrscht. Musikalische Erziehung hängt vom Talent der Schüler ab, sicher auch von der Vermittlungsgabe der Lehrer. Und von Grundgegebenheiten, die nicht ganz so selbstverständlich sind, wie sie sein sollten. Keine Unterrichtsstunde der...

  • Wilmersdorf
  • 29.03.17
  • 257× gelesen
Bildung

Neue Musikkurse für ganz Kleine

Schöneberg. Zwar ist es noch eine Weile hin, aber Barbara Tzschätzsch von der Leo Kestenberg Musikschule rät zu einer frühzeitigen Anmeldung. Nach den Sommerferien beginnen in der Musikschule neue Kurse für Kinder ab zwölf Monaten fürs Lauschen, Singen, Tanzen und das Spiel auf elementaren Instrumenten. Sprechzeiten der Musikschule im Haus am Kleistpark, Grunewaldstraße 6-7, sind montags von 10 bis 12 Uhr, mittwochs von 9.15 bis 11.15 Uhr und donnerstags von 14 bis 16 Uhr in Raum 5,...

  • Schöneberg
  • 19.03.17
  • 11× gelesen
Kultur

Schostakowitsch-Musikschule hat wieder freie Plätze

Lichtenberg. Die Schostakowitsch-Musikschule hat ab April wieder freie Unterrichtsplätze. Eltern können ihre Kinder für die Fächer Violine, Gitarre, Akkordeon, E-Bass, E-Gitarre, Schlagzeug, für Blasinstrumente wie Trompete, Posaune, Saxophon, Klarinette, Oboe, Horn und Fagott sowie für die Musikalische Früherziehung anmelden. Anmeldungen werden bis zum 10. März in den Musikschulstandorten sowie im Internet auf www.schostakowitsch-musikschule.de entgegengenommen. Der Unterricht wird an den drei...

  • Karlshorst
  • 24.02.17
  • 77× gelesen
Kultur

Konzerte der Musikschüler

Charlottenburg-Wilmersdorf. Auch im Februar kann man die Talente der Musikschule City-West in Aktion erleben. Eine Chance ergibt sich am Sonnabend, 11. Februar, um 18 Uhr bei einem Sinfoniekonzert des Jugendorchesters Charlottenburg in der Lindenkirche, Homburger Straße 48, mit Werken von Mozart, Mendelssohn Bartholdy, Glinka und Schubert unter der Leitung von Thomas Lamp. Am Sonntag, 12. Februar, um 11 Uhr folgt das Antrittskonzert von Nils Arne Schneider an der Violine im Festsaal des...

  • Charlottenburg
  • 04.02.17
  • 39× gelesen
Kultur

Schostakowitsch-Musikschule hat noch freie Plätze

Fennpfuhl. Die Schostakowitsch-Musikschule Lichtenberg gehört zu den beliebtesten musischen Einrichtungen in Berlin: Ab April dieses Jahres gibt es freie Unterrichtsplätze in den Fächern Geige, Gitarre, Akkordeon, E-Bass, E-Gitarre, Schlagzeug, aber auch für Trompete, Posaune, Saxophon, Klarinette, Oboe, Horn und Fagott. Ebenfalls freie Plätze gibt es bei der Musikalischen Früherziehung. Anträge können noch bis zum 10. März gestellt werden – im Internet unter www.schostakowitsch-musikschule.de....

  • Karlshorst
  • 01.02.17
  • 14× gelesen