Anzeige

Alles zum Thema Parkinson

Beiträge zum Thema Parkinson

Sport

Rehabilitationssport bei neurologischen Erkrankungen

Die Diagnose einer neurologischen Erkrankung wie Multiple Sklerose, Schlaganfall oder Parkinson sind für den Betroffenen oft mit einem Schock verbunden! Man muss sich mit den körperlichen Symptomen wie Lähmungen, Gleichgewichtsstörungen, Gangunsicherheit, Koordinationsstörungen, Schmerzen usw. auseinandersetzen und die gewohnte Lebensführung oft komplett umstellen. Im Rehasport wird ohne Leistungsdruck und Überforderung spielerisch daran gearbeitet, die normale Bewegungsfunktion...

  • Wedding
  • 20.12.17
  • 44× gelesen
Sport

Morbus Parkinson - Reha - Sportgruppe

Das Krankheitsbild von Morbus Parkinson beeinträchtigt in hohem Maße den Muskel- und Bewegungsapparat. Gezielte und regelmäßige Bewegung ist hier von besonderer Wichtigkeit. Bewegung fördert Ihr Wohlbefinden und gibt Ihnen mehr Sicherheit im eigenen Tun. Sport hilft bei Parkinson. Gemeinsam geht's oft besser und macht dabei noch Spass ! Gerade für Parkinson Betroffene ist eine gezielte Sporttherapie genauso wichtig wie die medikamentöse Behandlung. Je früher damit begonnen wird, desto...

  • Wedding
  • 15.11.17
  • 129× gelesen
Soziales
Im Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz treffen sich Selbsthilfegruppen unterm Dach der KIS.

Gemeinsam Krisen bewältigen: Die KIS bietet Selbsthilfegruppen ein Dach

Prenzlauer Berg. In Prenzlauer Berg gibt es zahlreiche Selbsthilfegruppen, in denen Menschen mit Gesundheits- oder psychosozialen Problemen regelmäßig zusammenkommen. Unterstützt werden sie von der KIS. Träger der KIS, der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe, ist der Humanistische Verband. Viele Jahre hatte das KIS-Büro seinen Sitz im Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz. Doch inzwischen werden die Selbsthilfegruppen im Süden des Bezirks Pankow von der KIS im Stadtteilzentrum...

  • Prenzlauer Berg
  • 22.02.17
  • 132× gelesen
Anzeige
Auto und Verkehr

Fahrtauglichkeit bei Parkinson: Die Angehörigen sind gefragt

Wer Parkinson hat, sollte das Thema Autofahren unbedingt mit seinem Arzt besprechen. Allerdings mangelt es manch einem Betroffenen an Einsicht, oder er fürchtet, mit dem Führerschein auch ein Stück weit die Selbstständigkeit zu verlieren. Die Parkinson-Krankheit schließt das Autofahren nicht automatisch aus. Sie kann aber zu körperlichen, psychischen und kognitiven Beeinträchtigungen führen, die das Fahren für den Betroffenen selbst und andere gefährlich machen. Auch Medikamente gegen...

  • Mitte
  • 26.02.16
  • 74× gelesen
Gesundheit und Medizin

Warnsignale für Parkinson

Zu Beginn einer Parkinson-Erkrankung können Medikamente die Symptome bessern. Die Wirkung lässt aber im Laufe der Zeit nach. Darauf weist das Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hin. Außerdem können Ergo- und Physiotherapie mit Bewegungsübungen sowie Logopädie mit Sprachtraining helfen. Die Erkrankung des Nervensystems betrifft meist Menschen ab dem 50. Lebensjahr. Neben dem typischen Zittern können auch sehr steife und angespannte Muskeln auf Parkinson...

  • Mitte
  • 03.11.15
  • 46× gelesen
Soziales Anzeige

Spezielle Parkinson-Pflege in der Residenz Dahlem

In Deutschland sind rund 350 000 Menschen von der neurologischen Erkrankung Morbus Parkinson betroffen. Die RESIDENZ DAHLEM in der Clayallee 54-56 hat sich neben ihrer Pflegekompetenz für alle Alterserkrankungen auf die Pflege von Parkinson-Erkrankten spezialisiert. Das Haus mit seiner barrierefreien Ausstattung ist perfekt auf Parkinson-Erkrankte eingestellt: Lifte, Rampen, Handläufe und Haltegriffe sowie ergonomisches Mobiliar und moderne Sanitärbereiche geben Sicherheit. Spezielles...

  • Dahlem
  • 29.04.15
  • 118× gelesen
Anzeige
Soziales

Vortrag zu Parkinson

Spandau. Die medizinische Informationsreihe "Spezialisten informieren" wird fortgesetzt. Am 7. Mai geht es um das Thema Parkinson. Es referiert Prof. Dr. med. Jörg Müller, Chefarzt der Klinik für Neurologie am Vivantes Klinikum Spandau. Der Vortrag beginnt um 18.30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses Spandau, Carl-Schurz-Straße 2-6. Seit 30 Jahren geben die Referenten dieser kostenlosen Vortragsreihe ihr Wissen und ihre praktischen Erfahrungen weiter. Die Vortragsreihe umfasst Themen aus allen...

  • Haselhorst
  • 22.04.15
  • 26× gelesen
Soziales Anzeige
Pflegezentrum RESIDENZ DAHLEM in der Clayallee.

Welt-Parkinson-Tag am 11. April

Parkinson ist eine der häufigsten neurologischen Erkrankungen im Alter. In Deutschland sind etwa 300.000 Menschen betroffen, von denen viele auf Hilfe angewiesen sind. Wer sich für eine Pflegeeinrichtung entscheidet, sollte eine wählen, die spezialisierte Therapie- und Pflegeangebote anbietet. Die RESIDENZ DAHLEM in der Clayallee spezialisiert sich auf die Pflege von Bewohnern mit Morbus Parkinson und ist selbstverständlich barrierefrei ausgestattet. Mit der zielgerichteten Kombination aus...

  • Dahlem
  • 24.03.14
  • 25× gelesen